• Kostenlose Beratung und Aufmaß vor Ort
  • Montageservice
  • Lieferung Deutschlandweit
  • Tel. 05731 - 609861*
  • Kontakt

Porta schreibt Geschichte!

unternehmen

Am 1. Dezember 1965 legten Wilhelm Fahrenkamp und Hermann Gärtner den Grundstein für ein Unternehmen, das heute zu den größten Einrichtungsunternehmen Deutschlands zählt: porta Möbel. Wesentliche Grundsätze ihres erfolgreichen Handels: persönliches Engagement, Zuverlässigkeit und Fairness im Umgang mit Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten. Diese bilden die Grundlagen für das kontinuierliche Wachstum.

Die Verantwortung für den Erfolg der gesamten porta-Unternehmensgruppe und für über 7000 motivierte Mitarbeiter wird Zug um Zug auf die 2. Generation übertragen. Birgit Gärtner und Achim Fahrenkamp führen konsequent und erfolgreich die Unternehmenstradition der Gründer fort.

  • 1965

    Zwei Jungs vom Dorfe...
    Die Erfolgsgeschichte von Porta-Möbel und Wilhelm Fahrenkamp und Hermann Gärtner

  • 1965

    Was als Fabrik-Auslieferungslager begann wurde im Laufe der Jahre zu einem der größten europäischen Möbelhäuser.

  • 1968

    Vom Möbelfabrik-Auslieferungslager zum Möbelmarkt porta. Die Umstellung auf den Einzelhandel ist ein voller Erfolg.

  • 1969

    Es geht weiter aufwärts! Auf vergrößerter Fläche findet der Kunde ein noch umfangreicheres und ausgewogeneres Sortiment.

  • 1973

    Eine stetig wachsende Kundschaft und die ständige Verbesserung des Service- Bereiches schaffen zahlreiche Arbeitsplätze.

  • 1976

    Der erste Schritt in die Filialisierung: in Hannover-Altwarmbüchen Eröffnung der ersten Porta Außenstelle.

  • 1978

    Eine weitere Filiale in Bielefeld-Künsebeck entsteht. Schon bald gilt der Name Porta in der Umgebung als Adresse für gute und preiswerte Möbel.

  • 1981/1982

    Porta expandiert weiter: Besonderes Highlight des Möbelhauses in Osnabrück-Wallenhorst ist die attraktive Geschenk-Boutique.

  • 1983

    Der Ausbau von porta Hannover: Hochwertige Möbel und kompetente Beratung machen porta zum größten Einrichtungshaus in Niedersachsen.

  • 1986

    In Wallenhorst entsteht ein weiteres Einrichtungshaus. Das Gebäude besticht durch seine funktionelle Architektur, nach neuesten Erkenntnissen gestaltet.

  • 1990

    Geplant wird in immer größeren Dimensionen: über 500 Parkplätze stehen Kunden im neuen Einrichtungshaus in Bielefeld-Hillegossen zur Verfügung.

  • 1993

    Im neuen porta-Haus in Braunschweig erwartet die Kunden ein Wohnerlebnis pur.

  • 1993

    Wiedemar: Eröffnung der ersten porta-Adresse in den neuen Bundesländern.

  • 1994

    Ein Erlebnishaus mit Wohnideen von A-Z entsteht in Stendal und wird schnell zum Mittelpunkt des Einkaufszentrums Altmark.

  • 1994

    Als drittes Haus in den neuen Bundesländern entsteht Ende 1994 das Einrichtungshaus in Halberstadt.

  • 1995

    Eröffnung des Einrichtunghauses in Neuwied.

  • 1995

    In Magdeburg entsteht ein weiteres porta-Haus mit vollem Einrichtungsprogramm und allen Fachmarkt-Bereichen des Wohnens.

  • 1996

    Möbel und mehr: porta jetzt auch in Dessau.

  • 1997

    Eine Bereicherung für die Region: Die Eröffnung des porta-Hauses in Zwickau.

  • 1997

    Großzügig angelegt mit vielen Parkplätzen: porta in Köln Porz-Lind.

  • 1999

    Eröffnung der porta-Erlebniswelt mit neuem Zentrallager West in Köln-Frechen.

  • 1999

    Modern und einladend: porta in Leipzig Paunsdorf.

  • 2001

    Porta eröffnet ein zweites Möbelhaus im Großraum Hannover. Das ehemalige Möma-Möbelhaus wurde von porta-Möbel übernommen und nach dem hohen porta-Standard umgebaut und erweitert.

  • 2001

    10 Jahre nach der ersten porta-Neueröffnung in den neuen Bundesländern, eröffnet porta das größte Einrichtungshaus in der Oberlausitz in Görlitz.

  • 2003

    Die Expansion geht weiter. Das traditionelle Wohnparadies Bad Vilbel wird als 20. porta-Einrichtungshaus in die porta Gruppe integriert.

  • 2006

    Eröffnung des neuen Flaggschiffs in Aachen. Einmalige Auswahl und Atmosphäre auf über 35.000 qm.

  • 2007

    Eröffnung des neuen Einrichtungshauses in Bornheim.

  • 2008

    Eröffnung des neuen Einrichtungshauses in Potsdam.

  • 2011

    Eröffnung des neuen Einrichtungshauses in Hannover-Altwarmbüchen.

  • 2011

    Im November eröffnet porta in Gütersloh das 21. Einrichtungshaus.