Home » Lampen » Deckenfluter

Deckenfluter

Filter
Verfügbarkeit
Eigenschaften
Preis
Kategorie
Marke
Farbe
Material
Energieeffizienz
Höhe
Breite
Ihre Auswahl: Online bestellbar
Nach oben

Indirekte Lichtquellen für Ihr Zuhause: Deckenfluter bei porta Möbel

Die Beleuchtung ist ein entscheidender Aspekt jeder Wohnungseinrichtung: Lichtquellen und Lichtintensität prägen die Atmosphäre in Ihrem Zuhause. Ob sanfte Beleuchtung im Schlafzimmer, eine helle LED Schreibtischlampe fürs Arbeitszimmer oder eine geschickte Kombination aus Deckenfluter, Wandleuchten und Leselampe im Wohnzimmer: Mit den richtigen Leuchten setzen Sie Ihre vier Wände bestens in Szene. Besonders beliebt für den Wohnbereich sind Deckenfluter. Die schlanken Stehleuchten verbreiten ein angenehmes, indirektes Licht und sind überaus flexibel. Sie suchen einen dimmbaren Deckenfluter, der sich optisch perfekt in Ihre Wohnungseinrichtung einfügt? Dann entdecken Sie jetzt die große Auswahl an Stehleuchten bei porta Möbel und schaffen Sie sich eine Wohlfühl-Atmosphäre in Ihrem Zuhause. 

Welche Vorteile bieten Deckenfluter gegenüber Wandleuchten?

Während klassische Deckenleuchten ihr Licht von der Decke nach unten bzw. zu den Seiten werfen, wird beim Deckenfluter das Licht von unten an die Decke geworfen. Wand und Decke reflektieren das Licht, sodass eine indirekte Beleuchtungssituation entsteht. Das ist nicht nur angenehm für die Augen, es lässt Farben und Einrichtung auch harmonischer erscheinen. Aber Deckenfluter bieten noch mehr Vorteile für Ihre Wohnraumbeleuchtung: 

  • Dimmbar: Die meisten Deckenfluter bei porta Möbel verfügen über einen Dimmschalter, mit dem Sie die Lichtintensität stufenlos verändern können. Ob dezentes Licht beim Fernsehen oder eine helle Lichtquelle zum Lesen auf dem Sofa – Sie variieren Ihren Deckenfluter je nach Situation.
  • Flexibel: Deckenfluter gibt es als ein- oder zweiflammige Ausführung, teilweise auch mit drei Leuchten. In vielen Fällen ist die Hauptleuchte, die oben auf dem Lampenständer angebracht ist, drehbar. Sie entscheiden selbst, ob das Licht gerade nach oben oder seitlich an die Wand geworfen wird. So haben Sie noch mehr Möglichkeiten bei der Lichtgestaltung in Ihrem Zuhause. 
  • Mobil: Stehleuchten haben gegenüber Deckenleuchten den großen Vorteil, dass sie nicht fest installiert sind. Sie können Ihren Deckenfluter also überall dort aufstellen, wo eine Steckdose vorhanden ist. Auf Wunsch lässt sich der Standort immer wieder variieren, passend zu Ihren Einrichtungsideen. 
  • Indirektes Licht: Als indirektes Licht bezeichnet man Licht, das von einer Wand oder einer anderen Fläche reflektiert wird. Durch die Reflektion werden die Lichtstrahlen viel breiter gestreut als bei einer direkten Lichtquelle. Es wirkt weniger hell, bietet aber trotzdem sehr gute Sehverhältnisse. Zudem wirft indirektes oder weiches Licht kaum Schatten – so entsteht ein harmonischer, gemütlicher Eindruck. 

Bei porta Möbel steht Ihnen eine große Vielfalt verschiedener Deckenfluter in vielen dekorativen Designs zur Auswahl. Machen Sie sich selbst ein Bild und finden Sie in unseren Einrichtungshäusern oder im porta Möbel Online-Shop den passenden Deckenfluter für Ihre Wohnung. 

Vorteile moderner Deckenleuchten

Früher waren Deckenfluter in der Regel mit einem Halogen-Leuchtmittel ausgestattet, Halogenlampen bieten eine besonders helle Lichtquelle und sind zudem sehr gut dimmbar. Der Nachteil dieser älteren Deckenfluter ist der relativ hohe Stromverbrauch. Halogen-Deckenfluter eignen sich daher vor allem als unterstützende Lichtquelle, zur ausschließlichen Beleuchtung in Wohnräumen sind sie eher unwirtschaftlich. Bei porta Möbel finden Sie daher vor allem Deckenfluter der neuen Generation. Diese funktionieren mit energiesparender LED-Technologie, sodass Sie die Vorteile der indirekten Beleuchtung ohne Kompromisse genießen können.

LED-Deckenfluter: Energieeffiziente Beleuchtung für Ihr Zuhause

Die LED (light emitting diode) Technologie ist heute weit verbreitet, ob für Stehleuchten und Deckenleuchten, Leseleuchten, Schreibtischlampen oder Taschenlampen. LEDs sind kleine Halbleiter, die Licht erzeugen, wenn Strom durch sie hindurchfließt. Da die Lichtquelle sehr klein ist, werden für LED-Leuchten im Wohnbereich stets mehrere LEDs gebündelt, um ein ausreichend helles Licht zu erzeugen. Für den Alltagsgebrauch vereinen LEDs mehrere Vorteile: Sie gelten als sehr langlebig, verglichen mit Halogenstrahlern oder Energiesparlampen. Zudem sind sie enorm energieeffizient: Ein LED-Deckenfluter benötigt nur einen Bruchteil der Energie, den eine vergleichbare Stehleuchte mit Halogen-Leuchtmittel verbraucht. Nicht zuletzt lässt sich mit LEDs Licht in vielen verschiedenen Farbtönen erzeugen. Daher werden LED-Leuchten auch für die Effektbeleuchtung eingesetzt. Die meisten Stehleuchten, die Sie bei porta Möbel kaufen können, nutzen LED-Technologie. Auch die entsprechenden Leuchtmittel finden Sie selbstverständlich online auf porta.de und in unseren Einrichtungshäusern. 

Große Material- und Design-Vielfalt: Deckenfluter auf porta.de

Deckenfluter sind mehr als eine angenehme Lichtquelle: In vielen Wohnungen werden sie gezielt als Dekorationselement eingesetzt. Ob in der Zimmerecke oder neben dem Sofa, die eleganten Stehleuchten sind ein Blickfang und bringen mit ihrer schlanken Form eine gewisse Dynamik in den Raum. Die verwendeten Materialien sind entscheidend für den Stil Ihres Deckenfluters:  

  • Messing sticht durch seinen warmen Goldton hervor. Das Metall wird vorwiegend für Stehleuchten in Antik-Optik verwendet und oft mit einem Lampenschirm aus satiniertem Glas kombiniert. Messing ist korrosionsbeständig – daher sind Deckenfluter aus Messing meist besonders langlebig.
  • Chrom ist für seinen strahlenden Glanz bekannt. Zudem sind verchromte Metalle meist günstig im Preis. Bei Stehleuchten, aber auch bei Armaturen oder Möbelgriffen, kommt das Metall meist nur als Beschichtung zum Einsatz. 
  • Edelstahl ist sehr stabil und wird für seinen kühlen, eleganten Glanz geschätzt. Vor allem sehr moderne Deckenfluter werden aus Edelstahl gefertigt. Das Metall lässt sich vielfältig verarbeiten und ist mit matter, polierter oder gebürsteter Oberfläche erhältlich.
  • Nickel wird genau wie Messing meist als Legierung eingesetzt. Dafür wird z. B. eine Stehleuchte aus einem stabilen Metall wie Aluminium mit einer dünnen Nickelschicht veredelt. Nickel hat einen eleganten Glanz und ist extrem beständig gegen Sauerstoff und Feuchtigkeit, aber auch gegen viele Säuren und Laugen. Das macht Leuchten und anderen Wohnaccessoires aus Nickel besonders pflegeleicht.

Welches Material passt am besten zu Ihrer Wohnungseinrichtung? Am besten, Sie stöbern im porta Möbel Online-Shop: Hier finden Sie reichlich Inspiration für Ihre neue Wohnraumbeleuchtung. 

Ein- oder 2-flammig – welcher Deckenfluter ist der Richtige für mich?

Einflammige Deckenfluter haben meist einen relativ großen Lichtkegel. Sie sind perfekt geeignet, wenn Sie zum Beispiel eine dunkle Ecke des Raumes sanft ausleuchten möchten. Auch als Effektlicht, zum Beispiel im Flur, sind Deckenleuchter mit einer Lichtquelle optimal geeignet. Das weiche Licht modelliert den Raum und lässt ihn etwas größer wirken. 2-flammige Deckenfluter bestehen dagegen aus einer großen und einer kleineren schwenkbaren Leseleuchte, die meist seitlich angebracht ist. Natürlich kann der Lesearm auch für andere Zwecke genutzt werden, seine Größe und die schwenkbare Montage eignen sich aber perfekt als weiche Lichtquelle zum Lesen. 2-flammige Deckenfluter findet man daher besonders häufig neben dem Sofa oder dem Lesesessel. Wenn Sie bei porta Möbel eine 2-flammige Stehleuchte suchen, sollten Sie darauf achten, dass beide Lichtquellen separat bedient werden können. Das gibt Ihnen die größtmögliche Flexibilität bei der Beleuchtung. 

Stehleuchten mit Vintage-Charme – am liebsten aus Messing 

Die Kombination aus glänzendem Messing, satiniertem Glas und geschwungenen Details hat einen unverwechselbaren nostalgischen Charme. Typisch für die Stehleuchte im Antik-Look sind die aufwändigen Dekorationen am Leuchter und am Standfuß. Während für Tischlampen gerne grün-getönte Glasschirme verwendet werden, sind die Lampenschirme von Antik-Deckenflutern meist weiß satiniert – so wird das Licht besser gestreut. Um ein harmonisches Design zu sichern, haben klassische Messing-Stehleuchten meist keine LED-Leuchten, sondern verwenden normale Energiesparlampen. Bei porta Möbel finden Sie verschiedene Modelle dieser dekorativen Deckenfluter, die sich insbesondere mit schlichten Ledersofas oder Clubsesseln gut machen.

Minimalistisches Design: Moderne LED Deckenfluter bei porta

Minimalistisches Design ist nicht nur äußerst modern, es lässt Ihnen auch viele Gestaltungsfreiheiten. So schlicht die eleganten Stehleuchten aus Edelstahl oder Chrom auch sein mögen – unauffällig sind sie keineswegs. Moderne Deckenfluter lassen sich universell kombinieren. Sie ergänzen Möbel aus Chrom und Glas oder bilden einen spannenden Kontrast zu anderen Einrichtungsstilen. Kombinieren Sie zum Beispiel einen ultramodernen 2-flammigen Edelstahl-Deckenfluter mit Cocktailsesseln und einem Beistelltischchen im Retro-Look. Oder mixen Sie eine gradlinige Stehleuchte in glänzender Nickel-Optik mit warmen Naturtönen wie Holz und Leinen. Nutzen Sie Deckenfluter für Ihren individuellen Stilmix! Alle Möbel und Accessoires, die Sie dafür benötigen, finden Sie in den porta Einrichtungshäusern und online auf porta.de.