Home » Küche, Stauraum & Küchenschrank | porta Küchenwelt

Küche mit Stauraum – so schaffen Sie Platz

Bei der Planung einer neuen Küche müssen Sie an zahlreiche Faktoren denken. Ein wichtiger Punkt ist dabei, dass die neue Küche Stauraum haben sollte. Schließlich benötigen Küchengeräte, Besteck, Geschirr und Lebensmittel Platz in der Küche. Dabei ist es wichtig, eine Balance zwischen Funktionalität und Optik zu schaffen. Dies gelingt, indem Sie den Stauraum detailliert planen und gezielt Unterschränke, Hängeschränke und Regale einbauen, die sich problemlos in die Küche integrieren. Dafür müssen intelligente Konzepte her, zu denen etwa Kücheninseln, Eckschränke, Küchenhängeschränke, Küchenunterschränke und spezielle Türen gehören, die sich als wahres Raumwunder entpuppen. Entdecken Sie hier im porta Möbel Online-Shop wichtige Tipps für Ihre Küchenplanung und erfahren Sie, wie Sie mehr Stauraum in der Küche schaffen können.

Tipps, wie Sie in der Küche Stauraum zaubern

  1. Kochinsel – Arbeitsplatz und Stauraum in einem: Kochinseln bieten tiefe Auszüge, die so großzügig geschnitten sind, dass Sie sie als Küchenaufbewahrung nutzen und Ihr komplettes Kochequipment wie Töpfe und Pfannen hier aufbewahren können. Zudem bietet eine Kücheninsel offene Ablageflächen sowie Regale.
  2. Arbeitsbereich funktional gestalten: Im Arbeitsbereich halten Sie sich am längsten und häufigsten auf. Deswegen ist es ratsam, dass Sie einen Küchenhängeschrank, offene Regale und andere Aufbewahrungssysteme wie einen Messerblock oder eine Magnetleiste in direkter Nähe zur Arbeitsplatte platzieren.
  3. Eckschränke – platzsparende Küchenschränke: Ungenutzte Ecken und Winkel eignen sich perfekt für praktische Eckschränke. Diese platzsparenden Küchenschränke gibt es etwa mit Dreh-Schwenk-Auszügen, die viel Platz bieten. So haben Sie einen zusätzlichen Küchenschrank mit Stauraum geschaffen, der selbst nicht viel Platz benötigt.
  4. Apothekerauszug: Apothekerschränke sind platzsparend und vor allem in kleinen Küchen eine gute Idee. Hier finden vor allem Vorräte wie Nudeln, Mehl oder Olivenöl ihren Platz.

Kleine Küchen – viel Stauraum

Wer eine sehr kleine Küche besitzt, kann mit ein paar Tricks auf wenig Platz möglichst viel Stauraum schaffen:

So optimieren Sie vorhandenen Stauraum in der Küche

Wer bereits eine komplette Kücheneinrichtung besitzt und sich mehr Stauraum wünscht, hat viele Möglichkeiten, um zusätzliche Stellfläche und Aufbewahrungsmöglichkeiten zu schaffen. Hier finden Sie Tipps für praktische Küchenaufbewahrungs- und Ordnungssysteme: