Home Finanzierung

Finanzierung



Finanzieren Sie Ihren Online-Einkauf ab 150 Euro bequem und sicher durch unseren Finanzpartner der Santander Consumer Bank AG zu günstige Raten und flexibler Laufzeit von 6 bis 72 Monaten.

Unsere Finanzierungsangebote im Internet können von den Finanzierungsangeboten in unseren porta! Möbel Einrichtungshäusern  abweichen.

Und so einfach geht es:

Bitte beachten, Sie dass wir Ihnen die Ware erst nach abschließender Genehmigung der Santander Consumer Bank AG  zustellen. Bitte bedenken Sie, dass dieser Prozess die im Onlineshop angegebenen Lieferzeiten verlängern kann.

Was Sie dafür benötigen:

Unsere Finanzierungsangebote im Internet können von den Finanzierungsangeboten in unseren porta! Möbel Einrichtungshäusern  abweichen.

HINWEIS:
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die von Ihnen bestellte Ware nur für einen Zeitraum von 10 Tagen reserviert werden

Datenschutz:
Ihre persönlichen Daten, die Sie bezüglich Ihres Finanzierungsantrags übermitteln, bleiben vollständig bei der Santander Consumer Bank AG. Porta Möbel Online Shop GmbH & Co. KG kann diese Daten nicht einsehen, sondern erhält nur die Information zur Annahme bzw. Ablehnung Ihres Finanzierungsantrags.

Widerrufsrecht & Rückabwicklung:
Wenn Sie durch ein Darlehen finanzieren Vertrag  widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Wertpapieren, Devisen, Derivaten oder Edelmetallen zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, widerrufen Sie beide Vertragserklärungen gesondert.
Die Rückabwicklung Ihres Kaufvertrags, sowie die Kreditvertragskündigung, sind im Rahmen Ihres 14-Tage-Widerrufsrechts mit keinerlei Kosten für Sie verbunden.

Ansprechpartner:
Sollten Sie Fragen zu Ihrem Kreditvertrag haben, können Sie jederzeit eine Filiale der Santander Consumer Bank AG innerhalb Deutschlands besuchen oder die Santander Consumer Bank postalisch zu kontaktieren bzw. den Anweisungen im Internet zu folgen.
Adresse: Santander Consumer Bank Aktiengesellschaft, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach
Weitere Informationen finden Sie unter www.http://www.santander.de

Widerrufsbelehrung

Wenn Sie als Verbraucher kaufen, d.h. die Bestellung zu einem Zweck aufgeben, der weder Ihrer gewerblichen, noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann, haben Sie ein zweiwöchiges Widerrufsrecht, über das wir Ihnen die nachfolgende Belehrung erteilen:

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gem. § 312e Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Porta Möbel Online Shop GmbH & Co.KG
Bakenweg 16-20
D-32457 Porta Westfalica Telefon: 05731 – 609 861 * (Montag bis Freitag 7:00 - 19:00 Uhr, Samstag 7:00 - 14:00 Uhr)

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Umfang zurückgewähren, müssen Sie insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und widerrufen Sie den finanzierten Vertrag, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, widerrufen Sie beide Vertragserklärungen gesondert.

Ende der Widerrufsbelehrung

Achtung: Wenn Sie uns aufgrund der Ausübung des Widerrufsrechts die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren können, müssen Sie uns insoweit ggfls. Wertersatz leisten. Das gilt dann nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre. Vermeiden können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.


Zahlungsinformation Finanzierung drucken.