Indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer

Indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer
Indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer

Jetzt wird’s kuschelig

Jetzt wird’s kuschelig

Die vielen Vorteile indirekter Beleuchtung im Schlafzimmer

Indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer ist eine gute Option, um ein gemütliches und gefühlvolles Ambiente zu schaffen. Denn mit einem wohldurchdachten Beleuchtungskonzept sorgt ihr für eine behagliche Atmosphäre in eurem Reich der Träume. Hier erfahrt ihr welche Ideen zur indirekten Beleuchtung im Schlafzimmer besonders gut zur Geltung kommen und welche Vorteile sie bringen.

Eine indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer zu integrieren lohnt sich aus mehreren Gründen:

  1. Eine versteckte, indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer ist der einfachste Weg, um ein romantisches, aber auch dramatisches und elegantes Ambiente zu schaffen. Die Ambiance-Beleuchtung trägt dazu bei, die harten Konturen und die Strenge von helleren, direkten Beleuchtungslösungen auszugleichen. Sie ist eine fantastische Lösung für eine besonders hochwertige Innenarchitektur.

  2. Sie ist gut für die Augen. Denn sie sind keiner direkten Lichtquelle ausgesetzt. Grelles Licht von Glühbirnen hat oftmals eine irritierende Wirkung. Indirektes Licht im Schlafzimmer wirkt hingegen beruhigend und entspannend.

  3. Diese Art der Lichtquelle ist umweltfreundlicher. In der Regel funktioniert die indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer mit LED- oder Leuchtstoffröhren, die im Vergleich zu herkömmlichen Glühbirnen sehr energiesparend sind. So lässt sich die Stromrechnung erheblich senken. Denn diese Leuchten verbrauchen bis zu 90 Prozent weniger Strom als herkömmliche Lampen.

  4. Indirekte Beleuchtung im Schlafraum ist eine großartige Option, um einen Raum mit mehr Lumen zu beleuchten, ohne mit dem grellen Licht einer direkten Beleuchtung konfrontiert zu sein.

Eine indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer zu integrieren lohnt sich aus mehreren Gründen:

Indirekte Wandbeleuchtung:

Schlafzimmerwände, Stuckleisten, Paneele und Nischen bieten sich für Lichtquellen wie LED-Spots & –Stripes, Strahler und Wandleuchten mit Sichtblenden besonders gut an. Solche indirekten Beleuchtungsideen sind ein effektives Mittel, um einem Schlafraum Volumen und Theatralik zu verleihen.

Indirekte Deckenbeleuchtung:

Schlafzimmer mit hohen Decken, bieten genügend Platz für eine „Zwischendecke“. Hierfür lässt sich die Höhe der Decke absenken, sodass in der Mitte ein Hohlraum entsteht. In dieser abgehängten Decke versteckte LED-Spots und Lichtleisten werfen ein stimmungsvolles Licht auf den gesamten Raum.

Indirekte Möbelbeleuchtung:

Im Schlafzimmer bieten viele Möbel die Möglichkeit sie indirekt zu beleuchten. Z. B. wirft ein LED-Streifen auf dem Kopfteil des Bettes ein subtiles und diffuses Licht und verleiht dem Schlafzimmer eine romantische und warme Ausstrahlung. Eine weitere Option ist es, LED-Stripes unter dem Bett anzubringen. Indirektes Licht in Schlafzimmerregalen und -schränken geben dem Raum zudem einen edlen Touch.

Indirekte Objektbeleuchtung:

Led-Spots & -Stripes finden hinter Bilderrahmen und Fernsehern perfekt Platz. So lässt sich das Schlafzimmer auf unkonventionelle Art in ein sanftes und weiches Licht tauchen.

Indirekte Bodenbeleuchtung:

LED-Spots & -Streifen, die in der Sockelleiste des Bodens integriert sind, geben dem Schlafzimmer ein wohliges Ambiente.

Tipps zur indirekten Beleuchtung im Schlafzimmer

Damit indirekte Beleuchtung das Schlafzimmer optimal ausleuchtet, gilt es Besonderheiten zu beachten. Unsere Tipps für Licht:

Lichtdimmer einsetzen:

Das Schlafzimmer ist nicht nur zum Schlafen da, sondern Umkleide und Lesebereich zugleich. Unser Tipp: Dimmbare Indirekte Beleuchtung.

Die passende Lichtfarbe:

Entspannte Stimmung lässt sich gut mit warmem Licht erzielen. Wechselnde Farben sorgen für bunte indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer.

LED-Spots für Dachschräge:

Für indirekte Beleuchtung von Schlafzimmern mit Dachschräge eignen sich einzelne LED-Spots oder schmale Licht-Stripes.

Tipps zur indirekten Beleuchtung im Schlafzimmer

Damit indirekte Beleuchtung das Schlafzimmer optimal ausleuchtet, gilt es Besonderheiten zu beachten. Unsere Tipps für Licht:

Lichtdimmer einsetzen:

Das Schlafzimmer ist nicht nur zum Schlafen da, sondern Umkleide und Lesebereich zugleich. Unser Tipp: Dimmbare Indirekte Beleuchtung.

Die passende Lichtfarbe:

Entspannte Stimmung lässt sich gut mit warmem Licht erzielen. Wechselnde Farben sorgen für bunte indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer.

LED-Spots für Dachschräge:

Für indirekte Beleuchtung von Schlafzimmern mit Dachschräge eignen sich einzelne LED-Spots oder schmale Licht-Stripes.

0505478.00 505478 6281 180 004 Tender Rund Milieu 2019 SCHOENER WOHNEN 2

Lass dich von unseren Wohnstilen inspirieren