pexels-max-vakhtbovych-6492384

Leuchten-Trends 2021:
Leuchten-Trends 2021:

Tipps und Inspiration für angesagte Lampen

Tipps und Inspiration für angesagte Lampen

Die Leuchten-Trends 2021 stehen ganz im Zeichen des Minimalismus. Das bedeutet jedoch nicht, dass eure neue Trend-Lampe nicht den absoluten Hingucker der Wohnung darstellt. Dafür sorgen in diesem Jahr insbesondere die extravaganten Formen und Materialien. Auch farblich haben die Lampen-Trends einiges zu bieten: Ob in pastelligen Blau- und Grüntönen oder coolem Metallic-Look – wir zeigen euch, wie ihr die Leuchten-Trends 2021 in eurer Wohnung gekonnt in Szene setzt

Inhaltsverzeichnis:

• Lampen-Trends 2021

• Materialien, Farben und Formen aus der Natur

• Trendige Pendelleuchten

• Vintage und Stehlampen

• Lampen-Trends nachkaufen: Darauf musst du achten

Die Lampen-Trends 2021 auf einen Blick

  • Natürliche und vor allem nachhaltige Materialien.

  • Dezente Holznuancen und Pastelltöne in Grün oder Blau.

  • Metallic-Look in Gold, Kupfer oder Messing.

  • Geometrische, minimalistische Formen.

  • Dunkles Rauchglas.

fischer-honsel-retrofit-stehlampe-regi-schwarz-rauchglas-1200x1200-0302818.01-2

Lampen-Trends: Materialien, Farben und Formen aus der Natur

Unter den Leuchten-Trends gehören sie nicht ohne Grund schon länger zu den absoluten Dauerbrennern: Natürliche Materialien wie Leinen, Holz oder Bambus verleihen der Lampe und somit der Wohnung einen warmen, gemütlichen Look. In ihren Formen zeigen die Lampen-Trends 2021 einen Hang zur Originalität und Geometrie. Ob rund oder eckig – Leuchten mit klaren, minimalistischen Linien und Strukturen sind absolut angesagt. 

Trendige Pendelleuchten: Natürliche Formen als Eyecatcher

Ein absolutes Must-have für alle Pendellampen-Trendsetter sind kunstvolle Designs. In diesem Jahr stehen besonders drei Varianten hoch im Kurs: 

  • LED-Hängeleuchten: Die systemlos ineinander gehängt wirkenden Lichtleisten sehen nicht nur stylisch aus, sondern sorgen durch ihre ausgeklügelte Konstruktion gleichzeitig für eine direkte und eine indirekte Beleuchtung. Kleiner Tipp: Über einem großen Esstisch kommt dieser Leuchten-Trend besonders gut zur Geltung.  

  • Glaskugeln: Im Bereich der Pendelleuchten ließen sich die Designer in diesem Jahr ebenso von der Natur inspirieren. Das Ergebnis zeigt sich in Form von wolkenähnlichen, an Stahlgestellen aneinandergereihten Glaskugeln und lässt jeden Eingangs- oder Wohnbereich erstrahlen. 

  • Tropfenform: Der dritte Trend unter den Pendelleuchten ist in diesem Jahr eine an Regentropfen erinnernde Konstruktion aus mehreren schmalen, tropfen- oder flötenförmigen Leuchtkörpern. Dieser Lampen-Trend steht für natürliche Eleganz und kommt besonders bei hohen Decken wunderbar zur Geltung. 

leuchten-direkt-retrofit-pendellampe-fabio-1-flg-1200x1200-0302480.00-5

Leuchten-Trend Vintage: Lampen mit Retro-Charme 

Die Lampen-Trends 2021 lassen in Erinnerungen an vergangene Jahrzehnte schwelgen. Die haben bekanntlich für jeden Geschmack etwas zu bieten. Die Designs der 20er Jahre, geprägt von den zeitlosen Design-Klassikern der Bauhaus-Einflüsse, überzeugen noch heute durch klare Linien und geometrische Formen.  Die trendigen Vintage-Lampen im Stil der 60er und 70er wiederum liefern optisch ansprechende Akzente für jeden Raum. Der in den 60er und 70 Jahren entstandene Vintage-Industrial-Stil liegt mit seinen Lampen aus Metallen wie Messing und Stahl absolut im Trend. 

Lampen aus Rauchglas – trendig und elegant 

Neben Holz und Metall spielt auch Glas eine große Rolle in den diesjährigen Leuchten-Trends. Während die Lampen-Designer sich ansonsten eher im Bereich der helleren Farbtöne orientierten, sind hier dunkle Nuancen angesagt. Besonders Lampen aus Rauchglas verleihen jedem Raum eine edle WirkungStehlampenDeckenleuchten und Tischleuchten sind in der Regel im praktischen Set erhältlich und lassen sich problemlos miteinander kombinieren. 

Die Stehlampen-Trends dieser Saison eignen sich vor allem für kleinere Räume. Denn auch hier stehen filigrane, minimalistische Formen im Mittelpunkt. Besonders beliebt: Leuchten mit Holzgestell und eckigem Lampenschirm

Für große, luftige Räume, z. B. mit einer Einrichtung im Industrial-Style, empfiehlt sich wiederum ein massives Modell. Im Trend liegen hier Stehlampen in offenen Metallkästen oder mit ausladendem Dreibeingestell im Vintage-Stil. 

Lampen-Trends nachkaufen: Worauf bei der Auswahl zu achten ist

  • Die Einrichtung: Passt die neue Trend-Lampe zum Stil der Möbel? Sind diese beispielsweise im rustikalen Industrial-Stil gehalten, empfiehlt sich eine Pendelleuchte mit Metallschirm oder eine Tischlampe mit Betonfuß. Eine farblich auf das Design der übrigen Möbelstücke abgestimmte Lampe rundet das Gesamtbild ab. 

  • Die Größe: Hier spielen sowohl Raum- als auch Deckenhöhe eine Rolle. Hohe Räume lassen sich unter anderem wunderbar mit den im Trend liegenden Pendelleuchten aus freihängenden Edinson-Glühbirnen in Szene setzen. Bei niedrigen Decken und kleineren Räumen empfehlen sich hingegen kleinere, höher hängende Lampen. In diesem Fall bieten sich Wandleuchten oder Deckenfluter an, die den Raum durch ihre indirekte Beleuchtung optisch vergrößern. 

  • Die Helligkeit: Vorab ist es entscheidend zu klären, welchen Raum die Lampe ausleuchten soll. Während beispielsweise das Arbeitszimmer mit 250 bis 200 Lumen pro Quadratmeter verhältnismäßig viel Licht benötigt, erzeugen mehrere schummrige Lichtquellen oder ein großer Lampenschirm im Wohnzimmer eine gemütliche Atmosphäre. Dafür sind etwa 100 Lumen pro Quadratmeter notwendig. 

Lampen-Trends nachkaufen: Worauf bei der Auswahl zu achten ist
Die richtige Beleuchtung für euer Wohnzimmer: Tipps & Ideen
Wohnzimmer Beleuchtung
Lichtplanung mobil
Lichtplanung
Stilwelt Übersichtsseite Stage
Stilwelten
Die richtige Beleuchtung für euer Wohnzimmer: Tipps & Ideen
Wohnzimmer Beleuchtung
Lichtplanung mobil
Lichtplanung
Stilwelt Übersichtsseite Stage
Stilwelten