25% Rabatt extra sichern!**

Haustierbedarf

0Ergebnisse
0Ergebnisse

Haustierbedarf: Alles für den Vierbeiner

Egal, ob Hund oder Katze - damit sich unsere Fellnasen richtig wohlfühlen, braucht es den passenden Haustierbedarf. Eine hochwertige, artgerechte Ausstattung ist das A und O eines glücklichen Haustiers. Von der Futterstation über den Kratzbaum bis hin zum Spielzeug findet man bei uns alles, was das Haustierherz begehrt und den Besitzer glücklich macht.

 

Funktional, ästhetisch und perfekt auf die Bedürfnisse von Haustieren abgestimmt: Mit unserem Zubehör fühlen sich die tierischen Begleiter pudelwohl. In unserer nachfolgenden Kaufberatung geben wir einen Überblick über das, was Haustiere wirklich brauchen, was zu einer umfassenden Erstausstattung gehört und welche Produkte zu unserem Angebot zählen.

 

Zubehör für Hunde

Der bekanntlich beste Freund des Menschen: Hunde sind treue Begleiter, die jede Menge Zuwendung, Liebe und Aufmerksamkeit benötigen. Mit der richtigen Ausstattung fallen Füttern, Gassi gehen und Pflegen auch gleich viel leichter. Dabei bieten wir alles, was das Haustier braucht, um glücklich zu sein - vom Welpen bis zum Hunde-Senior.

 

Die Erstausstattung

Egal, ob Welpe oder ausgewachsener Hund: Die Vorbereitung auf den Einzug des neuen tierischen Freundes gehört sicherlich zur schönsten Zeit. Voller Vorfreude werden Besorgungen getätigt und das Zuhause auf die Ankunft des Vierbeiners eingestimmt. Doch was braucht es zu Beginn eigentlich? Welche Dinge sollten noch vor dem Einzug besorgt werden? Welche Accessoires benötigt man erst später? Die große Auswahl an Hundezubehör kann dabei auf den ersten Blick herausfordernd wirken.

 

Damit sich in Ruhe auf die Ankunft des neuen Begleiters eingestimmt werden kann, haben wir eine kurze Liste der Must-Haves, die es zu Beginn wirklich braucht, erstellt. So bleibt der Kopf frei für die wirklich wichtigen Dinge: die Freude über den pelzigen Neuzugang.

 

Futter und Wasser

Auch kleine Welpen haben schon großen Hunger - daher ist ein praktischer Futternapf unumgänglich. Auch ein Wassernapf darf nicht fehlen. Hier können ruhig größere Modelle genutzt werden, die sich auch für den ausgewachsenen Hund eignen. Wichtig ist nur, dass der kleine Liebling den Napf erreichen und bequem daraus trinken oder fressen kann. Obendrein sollte das Material leicht zu reinigen sein.

Mit einer rutschfesten und abwaschbaren Unterlage können die Näpfe gegen Wegrutschen gesichert werden. Gleichzeitig verhindert die Unterlage, dass Futterreste und Wassertropfen auf den Fußboden gelangen.

 

Leine und Geschirr

Um erste Spaziergänge mit dem neuen Vierbeiner zu unternehmen, braucht es eine hochwertige Leine sowie das passende Geschirr. Gerade bei jungen Hunden empfiehlt es sich, zu einem Geschirr statt einem Halsband zu greifen, um den Druck gleichmäßiger zu verteilen. So lässt sich die Leinenführigkeit leichter erlernen. Ist der Neuzugang bereits älter und an der Leine trainiert, ist oft ein Halsband völlig ausreichend.

 

Rückzugsort

Junge Hundewelpen benötigen viel Schlaf und Ruhe. Den bekommen sie vor allem mit dem richtigen Rückzugsort. Ein gemütliches Hundebett oder -kissen ist ideal für den kuscheligen Neuzugang. Natürlich empfehlen sich Hundebetten und -kissen aber auch für ältere Tiere. So haben die Fellnasen bereits von Beginn an einen festen Ort zum Entspannen, Schlafen und Erholen.

 

Spiel und Spaß

Welpengerechtes Spielzeug bereitet den kleinen Rackern Freude. Wichtig ist, die Kleinen nie mit dem Spiel- oder Knabberzeug allein zu lassen - denn beim Spielen kann es durchaus mal etwas ungestüm zugehen. Hier reichen zu Beginn ein bis zwei verschiedene Spielzeuge. Auch ausgewachsene Tiere brauchen nicht mehr als ein oder zwei Kau- und Wurfspielzeuge. Wichtig ist nur, zwischen Spielzeug, mit dem trainiert wird und solchem, mit dem sich der Hund allein beschäftigen kann, zu unterscheiden.

 

Pflege

Über die Pflege wird eine ganz besondere Bindung zum Haustier aufgebaut. Zu Beginn braucht es allerdings nicht mehr als ein Set Bürsten für das Fell und eine kleine Hausapotheke, die den Welpen vor Zecken und Flöhen schützt. Sollte der Vierbeiner mal in die ein oder andere Pfütze zu viel gesprungen sein hilft spezielles Hundeshampoo.

 

Die verschiedenen Schlafplätze

Hunde schlafen zwischen 12 und 14 Stunden am Tag. Da ist es ratsam, einen bequemen Schlafplatz anzuschaffen. Je nach Geschmack und Vorliebe kann dieser ganz unterschiedlich aussehen. Von einem dicken, gemütlichen Kissen über große Hundebetten bis hin zum Körbchen: Bei uns findet man für jede Einrichtung und jeden Hund den passenden Rückzugsort. Dabei müssen die Schlafplätze kein Dorn im Auge der schönen Einrichtung sein. Hundekissen gibt es in vielen Variationen und Designs die sowohl Hund als auch Herrchen und Frauchen beeindrucken. Waschbare Bezüge helfen dabei, Hundebetten sauber und hygienisch zu halten und sorgen für eine längere Haltbarkeit.

Alles für den Spaziergang

Mehrmals täglich geht es mit der Fellnase ins Freie - und das bei jedem Wetter. Für einen ausgedehnten Spaziergang dürfen ein oder mehrere Leinen, ein gut sitzendes Halsband oder ein Geschirr nicht fehlen. Egal, ob modisch mit hübschem Muster oder funktional mit Leuchtfunktion: Unser Sortiment hält für jeden Geschmack das Richtige bereit. Auch warme Kleidung für Hunde gehört fest zu unserem Angebot. Insbesondere für kleine Hunde oder solche mit wenig Unterfell empfiehl es sich, bei Minusgraden zu schützender Hundekleidung zu greifen.

Rund um Futter, Wasser und Snacks

Eine artgerechte Fütterung des treuen Vierbeiners ist unumgänglich und der Meilenstein für die Gesundheit des Tieres. Futterstationen und Futternäpfe mit einer abwaschbaren Unterlage bieten den perfekten Ort für die Nahrungsaufnahme. Snacks und Leckerlis werden in einer kleinen Tasche verstaut und helfen bei der Erziehung des Hundes.

Wichtig: Ein ergonomisch gestalteter Futterplatz hilft dem Hund bei der Nahrungsaufnahme. Der Napf sollte der Größe des Hundes angepasst sein und nicht zu groß oder zu hoch sein, sodass das Haustier bequem an Tierfutter und Wasser herankommt.

Hundespielzeug

Der Spieltrieb des Hundes kann mit den passenden Tools gestillt werden. Diese sprechen die natürlichen Instinkte des Tieres und und animieren es, seinen Jagd- und Spieltrieb kontrolliert auszuleben. Gleichzeitig ermöglicht das richtige Spielzeug eine spielerische Interaktion zwischen Hund und Mensch.

Spezielles Intelligenzspielzeug ermöglicht es den Hunden, sich Futter zu erarbeiten. Dafür müssen sie etwa bestimmte Mechanismen auslösen oder das Tierfutter durch einen Parcours befördern. Das stärkt nicht nur den Körper des Hundes, sondern fördert auch die geistige Auslastung. So wird der Vierbeiner rundum zufrieden.

 

Zubehör für Katzen

Elegant, verschmust und ein bisschen eigensinnig: Katzen muss man einfach lieb haben! Die schönen Stubentiger lieben es, Zeit mit Menschen zu verbringen, können sich aber auch eine ganze Weile allein beschäftigen. Alles, was es braucht, um der Katze ein gemütliches Zuhause zu bieten, gibt es bei uns.

 

Die Erstausstattung

Vor der Ankunft des neuen, schnurrenden Vierbeiners stellen sich viele Fragen: Wie gestaltet sich der Transport der Katze? Was braucht ein Kätzchen, um sich wohlzufühlen? Und was muss ich sonst noch besorgen?

 

Im Folgenden haben wir eine kurze Liste über die Dinge erstellt, die es zu Beginn wirklich braucht. Wichtig sind die passenden Utensilien für die Nahrungsaufnahme, das Schlafen, Spielen und Klettern sowie den Transport mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch eine Basisausstattung für die Fellpflege ist ratsam.

 

Futter und Wasser

Ob kleines Kätzchen oder großer Kater: Die verschmusten Vierbeiner wollen versorgt werden. Dies gelingt mit einzelnen Futternäpfen oder einer Futterstation, die mit Tierfutter und Wasser gefüllt wird. Wie auch bei Hunden empfiehlt sich eine rutschfeste, abwaschbare Unterlage, um den Boden vor Verschmutzungen zu schützen.

 

Schlafen und Entspannen

Katzen schlafen 12 bis 16 Stunden am Tag. Daher ist es sinnvoll, den kleinen Stubentigern einen gemütlichen Schlafplatz zur Verfügung zu stellen. Hier kann die Katze in Ruhe vom Spielen und Jagen träumen oder sich einfach entspannen. Vom schönen Flechtkorb bis hin zur modernen Katzenhöhle – bei uns werdet ihr fündig.

 

Spiel und Spaß

Zu Beginn reicht es völlig, der Katze ein bis zwei Spielzeuge bereitzustellen. Mit diesen kann sie sich nach Lust und Laune selbst beschäftigen. Mit einer Katzenangel kann interaktiv gespielt werden. Das stärkt die Bindung zwischen Mensch und Haustier und bereitet beiden die meiste Freude.

 

Kratzmöbel

Es muss nicht gleich ein riesiger Kratzbaum sein, allerdings sollte man Katzen bereits von Anfang an einen festen Ort zum Krallen schärfen und Kratzen bieten. Hier kann sich der Schmusetiger austoben - so bleiben andere Möbel verschont.

Transportbox

Für den Transport des Vierbeiners empfiehlt sich die Anschaffung einer Transportbox. Diese wird nicht nur für den Weg vom Züchter oder Tierheim ins neue Zuhause benötigt, sondern auch für Untersuchungen und Behandlungen beim Tierarzt. Hierbei empfiehlt es sich direkt eine Größe zu wählen, die auf die ausgewachsene Katze abgestimmt ist, um doppelte Anschaffungen zu vermeiden.

 

Katzentoilette

Um keine unschönen Überraschungen zu erleben, sollte dem neuen Haustier sofort eine Toilette bereitgestellt werden. Katzen sind sehr reinliche Tiere, die schnell lernen, wo sie ihr Geschäft verrichten können. Entsprechendes Katzenstreu und eine Schaufel zum Saubermachen sollten ebenfalls bereitstehen. Ein Luftdichter Mülleimer bietet sich an, wenn das Streu nicht täglich direkt in der Mülltonne landet um unschönen Gerüchen vorzubeugen.

 

Pflege

Vor allem bei Langhaar-Rassen ist regelmäßiges Kämmen unerlässlich. Daher sollte ein Kamm unbedingt zur Erstausstattung gehören. Das Gleiche gilt für Floh- und Zeckenmittel, mit denen Ungeziefer und Zecken direkt behandelt werden können. Durch eine rechtzeitige Behandlung können ein stärkerer Befall oder schlimmere Krankheiten eingedämmt werden. Ansonsten pflegen die reinlichen Tiere ihr Fell selbst.

 

Schlaf- & Liegeplätze

Von Körben über Tipis bis hin zu Kissen finden sich in unserem Sortiment allerhand bequeme Ruheoasen für den kuscheligen Vierbeiner. Manche Haustiere mögen geschlossene, überdachte Rückzugsräume lieber, andere bevorzugen offene Lösungen. Durch aufmerksames Beobachten lässt sich herausfinden, welche Art von Schlafplätzen das eigene Tier vorzieht. Abnehmbare Bezüge und Kissen sind hierbei besonders ratsam, um den Schlafplatz sauber und hygienisch zu halten.

 

Katzenspielzeug

Die verspielten Fellnasen freuen sich über jede Art von Spielzeug. Mit Katzenminze gefüllte Kissen, kleine Stofffiguren, Federn oder Modelle, bei denen sich die Katze ihr Tierfutter erst verdienen muss - die Liste an Katzenspielzeug ist lang. Da sich die Tiere gut allein beschäftigen können, ist es ratsam, ihnen stets etwas zur Unterhaltung anzubieten. Manche Spielzeuge, wie etwa Bälle, Figuren oder Federn an einem Stock, können nur zum Spiel zwischen Mensch und Tier verwendet werden. Diese gemeinsame Zeit stärkt die Bindung und das Vertrauen. Auch elektrisches Spielzeug bereiten vielen Fellnasen Freude. Ob es blinkt, sich von allein bewegt oder Geräusche von sich gibt – viele Katzen sind verrückt nach diesen Spielzeugen.

 

Kratzmöbel & Kratzbretter

Wer seinen Lieblingen keine Kratzmöbel zur Verfügung stellt, wird bald feststellen müssen, dass sich die kleinen Vierbeiner an den Möbeln zu schaffen machen. Das Schärfen der krallen gehört zum Urinstinkt jeder Katze. Um Couch & Co. zu schonen, empfiehlt sich ein Kratzbaum mit Sisal, der gleichzeitig viel Platz zum Liegen, Klettern und Spielen bietet. In kleinen Wohnungen können auch Kratzbretter oder Kratzpappe zum Einsatz kommen. Eine Montage an der Wand ist auch möglich und bietet ganz neue Flächen für die Katze zum Erkunden. Kratzmöglichkeiten sind dabei nicht nur für Tiere, die ausschließlich in der Wohnung gehalten werden, unerlässlich, sondern empfehlen sich auch bei Freigängern.

Tipp: Scharfe Katzenkrallen richten beim Schärfen oft Schaden an. Bei Kratzmöbeln empfiehlt es sich daher besonders genau auf die Qualität zu achten, um lange Freude an den neuen Möbelstücken zu haben.

 

Transportboxen

Beim Übersiedeln vom Züchter oder Tierheim nach Hause, zur Wurmkur, Untersuchung oder Behandlung zum Tierarzt oder im Urlaub in die Katzenpension: Die Anschaffung einer Transportbox lohnt sich bereits ab dem ersten Tag. Nicht selten müssen die Tiere mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln transportiert werden - eine entsprechende Box erleichtert die Wege und macht sie auch für Katzen um einiges angenehmer. Hier sollte für jedes Tier eine eigene Transportbox angeschafft werden.

 

Alles für Hunde & Katzen auf porta.de bestellen

Nur das Beste für die tierischen Familienmitglieder: Wir bieten eine große Auswahl rund um hochwertigen Haustierbedarf für verschmuste Fellnasen. Von Hundebetten zum Kratzbaum erhält man bei uns alles, was es braucht, um kleine und große, junge und alte Vierbeiner zu pflegen, zu füttern und zu unterhalten.

 

Dabei setzen wir auf eine hohe Qualität und langlebige Produkte, die Mensch und Tier gleichermaßen gefallen. Moderne, funktionale Designs stellen sicher, dass sich auch tierische Accessoires gut in jede Einrichtung und jeden Lifestyle integrieren lassen.

 

Unser Angebot lässt sich bequem von zu Hause aus mit wenigen Klicks in unserem Onlineshop bestellen. Wir garantieren einen schnellen Versand und eine sichere Lieferung durch unsere Partner. Bei Fragen bietet unsere FAQ-Rubrik hilfreiche Antworten. Für individuelle Anliegen steht unser Kundenservice telefonisch oder über das Kontaktformular bereit.

 

Deutschlandweit verfügen wir zudem über insgesamt 26 Einrichtungshäuser. Hier bieten wir auch vor Ort eine kompetente Beratung rund um den passenden Haustierbedarf. Und nicht nur das: Hier warten Möbel und Einrichtungsartikel für alle Wohnbereiche, einen Liefer- und Montageservice und praktische Finanzierungsangebote auf unsere Kundinnen und Kunden.