Gartenmöbel
Garten

Garten & Balkon

Alles für die wärmste Jahreszeit

Garten & Balkon

Alles für die wärmste Jahreszeit


Urlaub in der eigenen Wohlfühloase

Garten Loungemöbel

Mach deinen Garten zu deinem Lieblingsort

Außenbeleuchtung
Außenbeleuchtung

Traumhafte Gartenbeleuchtung

Gartenbeleuchtung
Gartenbeleuchtung

Balkonmöbel shoppen

Garteninspiration

Lass dich von unseren Gartentrends inspirieren

Der Pflegeratgeber für deine Gartenmöbel

Der Pflegeratgeber für deinen Garten
Der Pflegeratgeber für deinen Garten

Deine Vorteile bei porta

Rückversand

Leicht & kostenlos

Finanzierungsoptionen

Schon ab 150 €

Click & Collect

kostenloser Abholservice

Hochwertige Möbel für Garten und Balkon

Gartenmöbel zum Wohlfühlen auf Terrasse und Balkon

Gartenmöbel sind das Must-have für jeden Garten und Balkon. Ansprechende Gartentische und -stühle laden zu geselligen Mahlzeiten im Freien ein. Für Sonnenanbeter ist eine Gartenliege zum Relaxen genau das Richtige. Und eine Hollywoodschaukel oder ein Strandkorb sorgt für das gewisse Extra im Grünen. Ganz gleich, wie ihr euch euer Outdoor-Wohnzimmer vorstellt – um neue Gartenmöbel zu kaufen, seid ihr bei porta an der passenden Stelle. Hier findet ihr eine große Auswahl an hochwertigen Balkon- und Gartenmöbeln. Unter den qualitativen Materialien und modernen Designs ist garantiert für jeden etwas dabei. Stöbert nach Belieben in unserem Onlineshop und profitiert dabei von unserem schnellen Versand: Ihr könnt die Gartenmöbel eurer Wahl direkt online bestellen und genießt in nur wenigen Tagen euren Wohlfühlmoment auf den neuen Stücken.

Hochwertige Gartenmöbel aus verschiedenen Materialien

Gartenmöbel für die Terrasse oder den Balkon vereinen mehrere Eigenschaften miteinander. Sie sind robust, funktional und bequem zugleich. Dabei können sie aus verschiedenen Materialien gefertigt sein, die jeweils ihre eigenen Vorteile bieten:

  • Polyrattan Sitzgelegenheiten und Gartentische aus Polyrattan sind sehr robust und wiegen nicht viel. Dadurch lassen sie sich bei Bedarf leicht von A nach B tragen.

  • Holz Terrassenmöbel aus Teak, Akazie oder Eukalyptus sind besonders langlebig. Ihren natürlichen Look behalten sie am besten, wenn sie regelmäßig mit Holzschutzmitteln behandelt werden.

  • Metall

    Beschichtete Gartenmöbel aus Edelstahl oder Aluminium sind außerordentlich wetterfest und lassen sich ohne großen Aufwand mit einem Tuch reinigen.

  • Kunststoff

    Wer es etwas bunter mag, sollte Gartenmöbel aus Kunststoff kaufen. Sie sind meist in vielen Farben erhältlich, sehr leicht, wetterfest und einfach zu reinigen.

Zudem lassen sich die meisten Gartenmöbel gut stapeln oder zusammenklappen, um Platz zu sparen. Nach einer Party oder dem Grillabend mit Freunden sind die zusätzlichen Gartenstühle somit schnell weggeräumt und unauffällig zu verstauen.

Gartenmöbel in verschiedenen Formen und Farben

Vom klassischen Design über mediterranes Flair bis hin zu verspielten Formen – Gartenmöbel gibt es in vielfältigen Varianten. Egal, ob es sich um eine große Terrasse oder einen kleinen Balkon handelt – bei porta gibt es die passenden Gartenmöbel zu kaufen.

Loungemöbel für einen großen Garten

Bei einer großen Terrasse eignen sich Loungemöbel besonders gut. Mit ihren weichen Auflagen & Kissen sowie ausladenden Sitzflächen bieten sie viel Komfort und genügend Platz für Besucher, z. B. bei Familienfeiern oder geselligen Grillabenden. Die geometrischen Linien von Loungemöbeln passen hervorragend in einen modern gestalteten Garten. Einige Gartensofas im Loungestil verfügen sogar über ein integriertes Dach, ähnlich einem Strandkorb, sodass kein gesonderter Sonnenschutz notwendig ist. Damit sich alles gut zusammenfügt, empfiehlt es sich, Gartenmöbel im Set zu kaufen. Hier sind Tische, Stühle und Bänke perfekt aufeinander abgestimmt und sorgen für ein harmonisches Gesamtbild auf der Terrasse.

Platzsparende Gartentische und -stühle

Ein kleiner Bistrotisch und zwei filigrane Stühle reichen aus, um auch bei wenig Platz die idyllische Ruhe im Garten zu genießen. Für möglichst viel Bewegungsfreiheit bieten sich klappbare Gartenmöbel an, die sich bei Bedarf schnell wegräumen lassen. Noch mehr Flexibilität ermöglichen zudem Klapptische, die sich mit Scharnieren am Balkongeländer oder an der Hauswand befestigen lassen. Sie können bei Bedarf einfach hoch- bzw. runtergeklappt werden.

Gartenmöbel zum Liegen und Sonnen

Für Sonnenanbeter darf selbstverständlich die Gartenliege nicht fehlen. Auch hier gibt es zusammenklappbare Modelle aus verschiedenen Materialien. So lassen sie sich optimal mit dem restlichen Outdoor-Mobiliar kombinieren. Andere Liegen sind ergonomisch geformt und bieten dadurch besonders viel Komfort. Wer die Gartenatmosphäre genießen und zugleich die Haut vor direkter Sonneneinstrahlung schützen möchte, stellt am besten einen Sonnenschirm dazu. Sie sind in verschiedenen Konstruktionen und bunten Farben erhältlich und sorgen so für noch mehr Wohlfühlfaktor im Garten.

Outdoor-Möbel für mehr Urlaubsfeeling im Garten

Neben den klassischen Sitzgelegenheiten gibt es Terrassenmöbel, die dem Garten das gewisse Extra verleihen. Ein Strandkorb beispielsweise sorgt für Nord- bzw. Ostsee-Feeling. Die passende Gartendeko rundet das maritime Flair ab. Wer etwas ganz Besonderes für romantische Stunden zu zweit sucht, entscheidet sich für eine edle Doppelliege mit Sonnendach, eine Art Outdoor-Himmelbett. Auch sehr beliebt in heimischen Gärten ist die Hollywoodschaukel. Durch ihren sanften Schwung lädt sie zum Träumen ein und spendet auch an heißen Tagen kühlenden Schatten. Tipp: Wer schwingende Gartenmöbel kaufen möchte, sollte darauf achten, dass vor und hinter dem Möbelstück ausreichend Platz vorhanden ist, um bequem zu schaukeln.

Gartenmöbel pflegen und reinigen

Mindestens einmal im Jahr gilt es, die Gartenmöbel ordentlich zu säubern – spätestens dann, wenn die Terrasse winterfest gemacht wird. Die richtige Reinigung und Pflege von Gartenmöbeln hängen dabei von ihrem Material ab:

  • Gartenmöbel aus Metall reinigen

    : Auf Alu- und Edelstahlbeschichtungen bleibt kein Schmutz stark haften. Sie lassen sich einfach mit einem feuchten Lappen abwischen.

  • Rattan-Gartenmöbel säubern

    : Grober Schmutz wird am besten zuerst mit einer weichen Bürste entfernt. Anschließend etwas milde Seife in einen Eimer Wasser geben und mit einem feuchten Schwamm über die Möbel wischen. Zuletzt reicht es, sie mit dem Gartenschlauch abzuspritzen.

  • Gartenmöbel aus Holz pflegen

    : Holz benötigt eine regelmäßige Behandlung mit Holzpflegemitteln, damit es nicht vergraut – am besten im Frühjahr zu Beginn der Gartensaison sowie ein bis zwei weitere Male im Jahr. Vor dem Auftragen von Pflegeölen empfiehlt es sich, den groben Schmutz zu entfernen. Hierfür eignet sich eine Seifenlauge aus Naturseife am besten. Anschließend sollten die Garten- bzw. Balkonmöbel mehrere Tage trocknen stehen, bevor die Behandlung mit Öl erfolgt.

  • Gartenmöbel aus Kunststoff reinigen

    : Um Verschmutzungen aus Kunststoffmöbeln zu entfernen, empfiehlt sich eine Mischung aus Wasser und Essigreiniger, ungefähr im Verhältnis 5 zu 1. Bei starken Verunreinigungen kann auch Waschmittel zum Einsatz kommen. Beim Vermischen von Waschmittelpulver und Wasser ist allerdings darauf zu achten, dass sich keine Klumpen bilden. Diese könnten die Beschichtung von Kunststoffstühlen und -tischen zerkratzen.

Die richtige Lagerung der Gartenmöbel

Auch wenn Gartenmöbel grundsätzlich witterungsbeständig gefertigt sind, sollten sie möglichst nicht den gesamten Winter schutzlos dem Wetter ausgeliefert sein. Es empfiehlt sich mindestens eine Überdachung, bestenfalls aber ein trockener Raum, z. B.:

  • Keller

  • Garage

  • Gartenhäuschen

Um das Material zusätzlich vor Staub und Nässe zu schützen, lohnt es sich, passende Schutzhüllen für Gartenmöbel zu kaufen. Diese gibt es in verschiedenen Größen, damit sie sich auch über nicht stapel- oder klappbare Loungemöbel ziehen lassen. Auflagen und Kissen sind am besten im Haus bzw. der Wohnung aufzubewahren. Wer dafür aber keinen Platz hat, kann auf eine Gartenbox zurückgreifen. Sie ist wind- und wetterfest und kann das ganze Jahr über draußen stehen. So sind alle Gartenmöbelpolster zuverlässig vor Schmutz und Nässe geschützt. Auch unangenehme Gerüche, wie z. B. durch die Lagerung im Keller, lassen sich hierdurch vermeiden.

Sitzecke gestalten: das passende Zubehör zu Gartenmöbeln

Wenn es darum geht, eine Sitzecke im Garten zu gestalten, sind Terrassenmöbel oft nur der Anfang. Damit eine richtige Wohlfühloase entsteht, braucht es noch passendes Gartenzubehör und Accessoires. So kann ein Sichtschutz beispielsweise vor neugierigen Blicken abschirmen, damit einem entspannenden Sonnenbad nichts mehr im Wege steht. Für eine stimmungsvolle Atmosphäre am Abend sorgen die passenden Gartenleuchten. Egal ob ausgelassene Party oder ruhige Zweisamkeit – die verschiedenen Modelle tauchen jede Gesellschaft in warmes Licht, z. B.:

  • Tischleuchten

  • Lichterketten

  • Wegeleuchten

  • Laternen

  • Feuerstellen

Duftende Pflanzen runden das Ambiente mit den schönen Gartenmöbeln auf der Terrasse oder dem Balkon ab.

Grill, Pool und Co. – Gartenmöbel für die wärmste Jahreszeit

Die schönste Zeit für ausgedehnte Aufenthalte auf dem Balkon oder im Garten ist selbstverständlich der Sommer. Deshalb bietet porta einige Gartenmöbel, die explizit für die wärmste Saison vorgesehen sind. Wer z. B. gerne Grillpartys feiert, findet hier verschiedene Grills in hochwertigen Ausführungen und von renommierten Herstellern wie RÖSLE oder LANDMANN. Ob Gas- oder Holzkohlegrill – bei uns gibt es mehrere Modelle für beide Grillvarianten zur Wahl. Auch nützliches Zubehör für die nächste Grillsaison lässt sich ganz einfach online bestellen, z. B.:

  • Grillzange

  • Holzkohle

  • Grillrost

  • Drehspieß

  • Burgerpresse

  • Grillhandschuhe

Um sich an heißen Tagen zwischendurch abzukühlen, lohnt es sich zudem, einen kleinen Swimming Pool aufzustellen. Das porta Sortiment bietet hierfür Wasserspaß für Groß und Klein:

  • Luftmatratzen in witzigen Formen

  • Stand-up Paddle Boards

  • Schwimm- und Planschbecken

Gartenmöbel-Vielfalt in höchster Qualität bei porta

porta lässt bei der Gestaltung einer gemütlichen Sitzecke im Garten keine Wünsche offen – und achtet dabei zugleich auf eine erstklassige Verarbeitung. Ob rund, eckig oder oval, alle Gartenmöbel sind aus outdoor-geeigneten Materialien gefertigt. Zudem bieten wir beispielsweise die Möglichkeit, einen Gartentisch nach Belieben zusammenzustellen.

Individueller Gartentisch bei porta

Tischgestelle und -platten lassen sich bei porta so kombinieren, dass am Ende ein individueller Gartentisch entsteht. Wie wäre es etwa mit einem weißen Gestell der namhaften Marke KETTLER in Verbindung mit einer Platte aus edlem Teakholz – selbstverständlich vom gleichen Hersteller, damit sie sich optimal und passgenau ergänzen? Oder soll es lieber eine graue HPL-Platte mit einem anthrazitfarbenen Gestell sein? Auch schicke Beistelltische oder spezielle Lösungen wie ausziehbare Modelle sind im Onlineshop von porta zu finden.

Schicke Sitzecke im Garten

Neben einem Gartentisch darf die passende Sitzgelegenheit natürlich nicht fehlen. Ob Gartenbank oder -sofa, Hocker oder Stuhl – porta bietet eine große Auswahl an abwechslungsreich designten Gartenmöbeln für gemütliche Augenblicke im Freien:

  • mit oder ohne Armlehnen

  • mit oder ohne integrierten Sonnenschutz

  • mit oder ohne angebauten Klapptisch

Einige Modelle sind sogar verstellbar und verschaffen damit besonders hohen Sitzkomfort. Mit den passenden Hockern und Fußauflagen sitzt es sich gleich noch bequemer. Interessierte können einfach durch das vielfältige Sortiment im Onlineshop von porta stöbern. Wer das ideale Modell für sich gefunden hat, kann seine neuen Gartenmöbel direkt online bestellen. In wenigen Tagen treffen die Waren bei euch zu Hause ein und ihr könnt euch auf eurer Terrasse gemütlich zurücklehnen.

FAQ zu Gartenmöbeln

Welche Gartenmöbel sind zu empfehlen?

Gartenmöbel aus verschiedenen Materialien weisen jeweils unterschiedliche Vorteile auf. Welche Gartenmöbel zu empfehlen sind, hängt somit von den eigenen Vorlieben ab. So sind Gartenstühle aus Aluminium und Edelstahl besonders leicht zu reinigen. Holz- und Kunststoffstühle sind platzsparend, da sie sich zusammenklappen bzw. stapeln lassen. Geflochtene Rattanmöbel bestechen dagegen durch modernes Lounge-Design und Komfort.

Wann lohnt es sich, Gartenmöbel zu kaufen?

Wer Gartenmöbel günstig kaufen möchte, schaut sich am besten im September nach Angeboten um. Zum Ende einer Sommersaison und im Herbst werden häufig die Preise gesenkt. Bei Outdoor-Möbeln lohnt es sich daher, sich früh für die nächste Gartensaison auszustatten. Im Frühjahr, wenn das Wetter besser wird, steigt dagegen die Nachfrage, sodass auch die Preise für Gartenmöbel in die Höhe klettern.

Welches Material ist für Gartenmöbel am besten geeignet?

Gartenmöbel sind stets aus wetterfesten Materialien gefertigt und können auch im Winter draußen stehen. Welches Material sich am besten eignet, hängt daher in erster Linie vom Platzangebot und den eignen Vorlieben ab. Gartenstühle aus Holz sind meist zusammenklappbar und lassen sich daher leicht verstauen. Gartenstühle aus Kunststoff sind dagegen stapelbar. Gartenmöbel aus Aluminium oder Edelstahl sind leicht zu reinigen und Rattanmöbel zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht aus.

Welches Holz eignet sich für Gartenmöbel?

Grundsätzlich eignen sich Tropenhölzer sowie Harthölzer aus dem nordamerikanischen oder europäischen Raum am besten. Besonders beliebt sind Gartenmöbel aus Teakholz, denn es trotzt Sonneneinstrahlung und Hitze ebenso wie Regen, Schnee und Frost am besten. Zudem ist Teakholz stark öl- und harzhaltig, was Würmer und Pilzbefall fernhält. Zu den weiteren gängigen Holzarten gehören z. B. Fichte, Kiefer und Lärche, da sie sich leicht verarbeiten lassen. Allerdings ist zu beachten, dass Nadelhölzer schneller vergrauen als Laubhölzer. Wer sich robuste Gartenmöbel wünscht, sollte lieber auf Eiche, Eukalyptus oder Akazie zurückgreifen. Diese müssen nicht mit einem Bläueschutz behandelt werden.

Wann kann man Gartenmöbel rausstellen?

Gartenmöbel sind grundsätzlich wetterfest. Daher können sie nach Belieben auf der Terrasse oder dem Balkon stehen. Um das Material bei Regen oder Temperaturschwankungen zusätzlich zu schützen, empfiehlt sich eine Abdeckplane.

Welche Gartenmöbel können im Winter draußen bleiben?

Gartenmöbel sind meist robust genug, um im Winter draußen zu bleiben. Behandelte Gartenmöbel aus Polyrattan verspröden erst bei Temperaturen unter -50 Grad Celsius. Holzmöbel halten Schnee, Regen und Kälte stand, sollten aber zumindest von einem Unterstand geschützt sein. Gartenmöbel aus Aluminium und Edelstahl rosten nicht, allerdings nur, wenn die Beschichtung keine Schäden aufweist. Auch Kunststoffmöbel sind witterungsbeständig. Bei großer Kälte können sie jedoch kleine Risse bekommen. Grundsätzlich empfiehlt sich daher eine Abdeckplane für alle Materialien, um die Gartenmöbel zu schützen.