25% Rabatt extra sichern!**
Sunbrella Gartenmöbel pflegen

Sunbrella Gartenmöbel pflegen

Sunbrella Gartenmöbel pflegen

Ihr möchtet euchfür die warme Jahreszeit ein gemütliches Outdoor-Wohnzimmer einrichten oder den Sommer in eurer Lounge verbringen? Dann sind Sunbrellamöbel eine ideale und hochwertige Lösung. Unser Team bei porta möchte euch den neuen und praktischen Outdoorstoff vorstellen und euch zeigen, wie einfach ihr wohnliche Gemütlichkeit auf die Terrasse oder auf den Freisitz im Garten bringt. Denn mit diesem wasserabweisenden und pflegeleichten Acrylgewebe entscheidet ihr euch für ein Möbel, das ganzjährig im Freien verbleiben kann und keine Überwinterung Indoor benötigt. Entdeckt moderne Gartensessel, Polsterstühle und Sonnenliegen für Ihren Garten. Ein großer Vorteil des Materials ist die Tatsache, dass ihr keine zusätzlichen Auflagen benötigt und eure Polster ganz einfach und ohne großen Aufwand reinigen könnt. Im Folgenden erfahrt ihr, warum das Acrylgewebe der neue Star im Outdoor-Bereich ist. 

Was ist das Besondere am Outdoorstoff Sunbrella?

Euer Gartenmobiliar steht bei sommerlichen Temperaturen im Freien und ist größter Hitze ausgesetzt. Umso wichtiger ist die UV-Resistenz. Für die Herstellung des Acrylgewebes wird das Garn vollständig gefärbt, wodurch das Material am Ende farbecht und ohne Einschränkungen UV-beständig ist. Ein weiterer Vorteil ergibt sich aus den atmungsaktiven, schnell trocknenden und Schweiß abweisenden Eigenschaften. Binnen kurzer Zeit trocknet selbst Starkregen, so dass ihr eure Polster zeitnah wieder nutzen können. Eine Besonderheit Sunbrellas basiert auf der wasserabweisenden Qualität mit Lotuseffekt. Regenwasser, aber auch Flecken von Getränken perlen von der Oberfläche ab und können nicht ins Polster einziehen. Alle Flecken, selbst ein heruntergefallenes Steak bei der Grillparty, sind ganz einfach mit Wasser und einem weichen Lappen entfernbar. Die leichte Pflege ergibt sich auch durch die besondere Beschichtung, die Ihre Gartenmöbel zusätzlich schimmelresistent und sicher gegen Stockflecken macht. Zu erwähnen ist auch der hohe Sitzkomfort. Ihr werdet lange Abende auf der Terrasse genießen und euch nicht nach einem zusätzlichen Kissen als Polsterung sehnen. 

Das Besondere an Sunbrella ist das Material selbst. Die durchweg positiven Eigenschaften für den Außeneinsatz verbinden sich mit Sitzkomfort und starker Belastbarkeit. Selbst das Reinigen stellt euch nicht vor eine Herausforderung, denn durch die Beschichtung ist das Material praktisch resistent gegen einziehende und tiefergehende Verschmutzungen.

Reinigung und Pflege - so bleibt der Sunbrella-Stoff lange schön

Für die Entfernung leichter oder hartnäckiger Flecken nutzt ihr eine weiche Bürste. Losen Schmutz könnt ihr ganz einfach abbürsten, ohne dass ihr das Material dafür einweichen müsst. Bei gröberen Verschmutzungen verwendet ihr am besten eine Reinigungslauge, die ihr ganz einfach aus Wasser und milder Seife herstellen könnt. Ihr sprüht den Reiniger in einer dünnen und gleichmäßigen Schicht auf, lasst ihn einwirken und bürstet die Oberfläche eurer Polster mit wenig Druck und kreisenden Bewegungen ab. Anschließend entfernt ihr die Seifenreste sorgfältig mit einer klaren Wasserspülung. Auch diese könnt ihr aufsprühen und mit einem trockenen Tuch nachwischen. Um die Trocknung des Materials müsst ihr euch nicht kümmern, denn diese Aufgabe erledigt die Sonne ganz von selbst. Hier zeigt sich, wie schnell der Stoff trocknet und warum es sich bei diesem Material um einen der besten Outdoorstoffe handelt. Wenn ihr es mit einem hartnäckigen Fleck von Saft, Bier oder Steaksauce zu tun habt, könnt ihr dem Spülmittelwasser einen Esslöffel Essig zugeben. Dieses Gemisch bewirkt Wunder und zieht die Verschmutzung förmlich aus dem Material.

Achtet darauf, dass ihr keinesfalls eine zu harte und die Oberfläche beschädigende Bürste verwendet. So robust der Outdoorstoff auch ist, wenn die Beschichtung zerkratzt wird, bietet sie keinen vollständigen Schutz mehr vor der Witterung. 

Viele unserer Kunden erfragen, wie Sunbrella Gartenmöbel am besten überwintern. Ein großer Vorteil des Material ist seine Hitze- und Kälteresistenz. Ihr könnt euer Gartenmobiliar problemlos im Freien überwintern lassen und müsst euch keine Sorgen um dessen Optik oder die Produkteigenschaften machen. Bei einer Nutzung auf dem Freisitz empfehlen wir die Überdeckung der Möbel mit einer atmungsaktiven Hülle. Wenn ihr euer Mobiliar auf einer überdachten Terrasse positioniert, könnt ihr es bedenkenlos Outdoor überwintern lassen.