Home Möbel Wohnzimmer Couch- & Beistelltische Konsolentische

Konsolentische

Filtern nach:
Preis
Verfügbar in:
Farbe
Material
Holz- und Dekorfarben
Oberfläche
Eigenschaften
Marke
Ihre Auswahl:
Sortieren nach:

Zahlreiche Service­leistungen,

die keine Wünsche offen lassen!

Kostenlose Beratung vor Ort

Miettransporter direkt vor Ort

Click & Collect

47 von 48 Produkten Mehr Produkte

Der Konsolentisch – ein echter Allrounder

Der Konsolentisch stammt ursprünglich aus dem 17. Jahrhundert, wo er als Dekoration im Empfangszimmer oder in Eingangsbereichen von Häusern eine gute Figur machte. Doch auch heute finden Konsolentische noch in vielen Wohnungen und Häusern ihren Platz. Ob im Flur als praktische Ablagefläche oder im Schlafzimmer als hübscher Beistelltisch – ein Interior-Must-have ist er allemal.

Im Onlineshop von porta findet ihr eine große Auswahl an Konsolentischen in allen Größen, Formen, Farben und Materialien. Hier ist garantiert auch eure neue Konsole dabei. Welche Arten von Konsolentischen es gibt, welche Funktionen wichtig sind und wie ihr euch für den richtigen Sessel entscheidet, erfahrt ihr hier.

Konsolentische für jeden Raum

Konsolentische erfüllen in zahlreichen Wohnräumen einen sinnvollen Zweck. Durch ihre geringe Tiefe ist es ganz einfach, sie in die bereits vorhandene Einrichtung zu integrieren. Besonders geeignet sind sie für Wohnnischen oder enge Räume, wie etwa schmale Flure oder Dielen. Meistens sind Konsolentische mit kleinen Schubfächern ausgestattet, welche praktischen Stauraum bieten. Somit sind sie ideale Ordnungshelfer und zeitgleich Deko-Objekt.
  1. Flur: Im Eingangsbereich dient ein Konsolentisch meist als Ablage oder Aufbewahrungsort für tägliche Gebrauchsgegenstände wie Schlüssel, Geldbeutel oder Handy. Somit sind sie direkt griffbereit und werden nicht vergessen. Auch wenn ein Flur noch leer und unwohnlich aussieht, kann ein Konsolentisch mit etwas Dekoration Wärme in den Raum bringen. Ein zusätzlicher Spiegel über dem Konsolentisch lässt die Ablagefläche sowie den Raum größer erscheinen. So entsteht mit wenigen Objekten ein einladender Eingangsbereich.
  2. Schlafzimmer: Im Schlafbereich lässt sich ein Konsolentisch ideal als Schminktisch nutzen. Viele Konsolentische gibt es mit Schubladen, die Make-up und andere Dinge ordentlich verstauen. Empfehlenswert ist hierzu auch ein passender Stuhl oder Hocker. Genauso kann ein Konsolentisch im Schlafzimmer als schmaler Nachttisch dienen.
  3. Wohn- und Esszimmer: Im Wohn- und Essbereich bietet ein Konsolentisch eine dekorative Abstellmöglichkeit für Vasen, Kerzen oder Bilder. Hier sind den Fantasien keine Grenzen gesetzt. Wer den Konsolentisch etwas eindrucksvoller gestalten möchte, nutzt ihn einfach als Hausbar. Dies macht sich besonders gut neben Sofas oder Sesseln.
  4. Küche: Viele Küchen sind nicht besonders groß und es gibt keine Möglichkeit, eine größere Sitzgruppe zu integrieren. Ein Konsolentisch hingegen nimmt nicht viel Platz weg. Mit Hockern oder dezenten Stühlen entsteht so ein bequemer Essbereich in einer kleinen Küche.

Für jeden Stil den passenden Konsolentisch

Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so. Die einen mögen es lieber modern, zeitlos und zurückhaltend, die anderen bevorzugen den natürlichen Landhausstil. Wie bei den meisten Möbeln ist auch bei Konsolentischen für jeden Einrichtungsstil das passende Modell dabei.

Der Vintage-Stil

Du liebst den Shabby-Chic-Look und originelle Second-Hand-Möbel? Dann gibt es passend dazu auf alt getrimmte Konsolentische, die dem Vintage-Stil absolut gerecht werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem hell lackierten Konsolentisch, bei dem die Oberfläche künstliche Gebrauchsspuren aufweist? Oder etwas moderner gestaltet in Salbeigrün mit goldfarbenen Knöpfen und verschnörkelten Beinen? Alles ist möglich.

Der Landhausstil

Der Landhauswohnstil besticht durch eine verspielte, lockere und besonders gemütliche Atmosphäre. Warme Holztöne dominieren die Einrichtung, aber auch die Farbe Weiß und klassische Zierelemente sind zu entdecken. Zum Landhausstil gibt es natürlich auch passende Konsolentische. Diese sind zumeist mit Holzverzierungen undkleinen Details geschmückt. So fügt sich der Konsolentisch optimal in den Wohnraum ein und versprüht seinen ganz eigenen Charme.

Der Industrialstil

Der Industrialstil ist eher herb und aufregend. Üblich sind raue Backsteinwände, Böden aus Beton und viel Holz. Passend dazu gibt es viele Konsolentische aus Metall, die sich optimal in das Ambiente einfügen. Alternativ bieten sich auch Konsolentische aus Holz an.

Der moderne Stil

Wer es lieber moderner mag, setzt auf einen eleganten, schnörkellosen Konsolentisch. Hier gibt es beispielsweise schlichte Varianten in Grau oder Schwarz mit reduziertem Design. Durch ihre zurückhaltende und unkomplizierte Form erfüllen sie insbesondere ihren Zweck als stylisches Aufbewahrungsmöbelstück.

Die Materialfrage – Konsolentische aus Holz, Metall und Co.

Konsolentische gibt es nicht nur in verschiedenen Stilen, sondern auch in unterschiedlichen Farben und Materialien. Somit lässt sich individuell entscheiden, welcher Konsolentisch am besten zur vorhandenen Einrichtung passt.

Konsolentisch aus Holz

Bei Konsolentischen aus hochwertigem Holz handelt es sich um wahre Schmuckstücke. Durch ihre warme braune Farbe bringen sie Charme sowie ein Stück Natur in die eigenen vier Wände. Die Vorteile von Modellen aus echtem Massivholz sind ihre Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit. Unser Tipp: Beim Kauf empfiehlt es sich, auf das FSC-Zertifikat zu achten. Dieses gewährleistet, dass das Holz aus einem ökologisch einwandfreien Forstbetrieb stammt.

Konsolentisch aus Holzwerkstoff

Neben den Modellen aus Holz gibt es auch Konsolentische aus Holzwerkstoff. Sie bestehen aus einem Gemisch aus Holz und Bindemittel und sind durch ihre kratzfeste Versiegelung besonders pflegeleicht. Zudem sind weisen die Platten im Vergleich zu Massivholz bedeutend weniger Gewicht auf, sodass sich der Konsolentisch beliebig im Zuhause umstellen lässt. Konsolentische aus Holzwerkstoff gibt es in vielen modischen Designs sowie unterschiedlichen Farben und Lackierungen.

Konsolentisch aus Metall

Metall ist ebenso wie Holzwerkstoff ein sehr pflegeleichtes Material – und zudem robust. Dies kann besonders dann praktisch sein, wenn es morgens mal schnell gehen muss und es hektischer wird. Schnell stoßen Taschen oder Schlüssel im engen Eingangsbereich gegen das Möbelstück, was bei Metall aber kaum Spuren hinterlässt. Konsolentische aus Metall wirken durch ihre luftige Struktur in den meisten Fällen eher filigran und modern. Es gibt jedoch auch verspieltere Varianten, die einen romantischen Touch mit einbringen.

Konsolentische mit Glas oder Keramik

Einige Konsolentische bestehen in Verbindung mit Holz oder Metall aus Glas- oder Keramikelementen. So gibt es viele Konsolentische mit einer Glasplatte als Ablagefläche, während Keramik eher an Schubladenfronten zum Einsatz kommt. Diese haben zumeist ein sehr zeitloses Design und lassen sich somit gut in jeden Einrichtungsstil integrieren. Die Platte besteht meist aus Sicherheitsglas, damit es nicht bricht und kratzerresistent bleibt. Allerdings ist bei Konsolentischen aus Glas damit zu rechnen, dass ein höherer Pflegeaufwand besteht, da Schmutz und Staub auf Glasflächen direkt sichtbar sind.

Die passende Dekoration darf nicht fehlen

Bei der Dekoration und Gestaltung des Konsolentisches sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Soll es etwas schlichter sein, bietet es sich an, Bilderrahmen mit Schwarz-Weiß-Drucken aufzustellen. Wer es etwas verspielter mag, kann Vasen in verschiedenen Formen, Farben und Größen platzieren und z. B. mit Trockenblumen schmücken. Beliebt sind auch frische Blumensträuße, immergrüne Pflanzen und Coffee Table Books. Manche Konsolentische haben auf der unteren Ablagefläche sogar noch Platz für hübsche Boxen oder Körbe. Somit entsteht zusätzlicher Stauraum.

Es gibt also etliche Varianten, einen Konsolentisch aufzuhübschen und in Szene zu setzen. Je nach Stil und Wohnbereich lassen sich Konsolentische individuell gestalten.

Was bei der Pflege von Konsolentischen zu beachten ist

Um möglichst lange Freude an seinem Konsolentisch zu haben, empfiehlt es sich, einige Tipps bei der Pflege zu berücksichtigen. Diese hängt maßgeblich von dem gewählten Material ab:
  • Wenn der Konsolentisch lackiert ist, reicht es, ihn mit einem feuchten Tuch und Staubtüchern abzuwischen.
  • Etwas mehr Pflege benötigen Konsolentische, die geölt oder gewachst sind. Hier empfiehlt es sich, in regelmäßigen Abständen neues Öl oder Wachs aufzutragen, damit das Material geschmeidig bleibt. Falls es doch mal zu hartnäckigeren Verschmutzungen oder Kratzern kommt, kann ein Möbel-Regenerator helfen.
  • Konsolentische aus Metall regelmäßig mit einem weichen Tuch abreiben. Flecken auf Chrom lassen sich mit einem feuchten Tuch und etwas Natriumkarbonat behandeln.
  • Handelt es sich um einen Konsolentisch aus Glas, reichen Glasreiniger und ein trockenes Tuch.

Was beim Kauf eines Konsolentisches zu beachten ist

Wer auf der Suche nach einem neuen Konsolentisch ist, kann sich beim Kauf folgende Fragen als Entscheidungshilfe stellen:
  • In welchem Wohnraum soll der Konsolentisch stehen? Im Eingangsbereich, Wohnzimmer, Schlafzimmer oder in der Küche?
  • Wie groß und breit ist die Stelle, an der der Konsolentisch stehen soll? Welcher Stil passt zu meiner aktuellen Einrichtung? Eher elegant, klassisch, modern oder vintage?
  • Wie soll der Konsolentisch genutzt werden? Als Deko-Element, Schminktisch oder für Stauraum? Tipp: Falls das Hauptaugenmerk auf dem Stauraum liegt, lohnt es sich, bei unseren Kommoden und Sideboards im Onlineshop vorbeizuschauen.
  • Reicht der Konsolentisch als Hingucker aus oder lohnt sich passende Dekoration oder ein Spiegel, um ihn zusätzlich in Szene zu setzen?

Hochwertige Konsolentische bei porta entdecken

Dank ihres schlanken Designs sind Konsolentische in jedem Haus und jeder Wohnung praktische Möbelstücke. Sei es im Flur als erste Ablagemöglichkeit, als Schminktisch im Schlafzimmer oder zu Dekozwecken im Wohnzimmer – Konsolen fügen sich problemlos in die bereits bestehende Einrichtung ein.

In unseren Filialen findet ihr nicht nur eine große Auswahl an Konsolentischen – hier berät euch auch unser Team gerne persönlich. Das Objekt der Wahl könnt ihr euch dann direkt vor Ort ausgiebig anschauen.

Andernfalls könnt ihr die Konsole auch ganz bequem, schnell und sicher im Onlineshop von porta kaufen. Hier erwarten euch Konsolentische in bester Qualität und vielfältigen Ausführungen. Egal, ob es der moderne Konsolentisch oder im Vinatge-Stil sein soll – in unserem großen Sortiment entdeckt ihr bestimmt das passende Modell!

FAQ zu Konsolentischen

Was ist ein Konsolentisch?

Konsolentische dienten früher zur Dekoration in Empfangsbereichen. Heute finden sie sich auch in anderen Wohnräumen wieder. So lässt sich ein Konsolentisch in Fluren als Ablage- und Stauraummöglichkeit nutzen, im Schlafzimmer als Schminktisch und in Wohnzimmern als Deko-Element und Stellfläche für Bilderrahmen, Vasen oder Coffee Table Books.

Wo gibt es Konsolentische zu kaufen?

In den Filialen sowie im Onlineshop von porta gibt es eine riesige Auswahl an Konsolentischen in verschiedensten Materialien, Farben, Formen und Größen. Hier ist für jeden das passende Modell dabei. Noch uninspiriert? Dank der praktischen Ratgeber- und Stilwelten-Features auf porta.de findet ihr direkt, wonach ihr sucht. Sollte das Budget etwas schmaler ausfallen, lohnt es sich, in unseren Sale-Angeboten nach Konsolentischen zu stöbern.

Mit welchen Kosten ist bei einem Konsolentisch zu rechnen?

Die Kosten für unsere Konsolentische variieren. So ist garantiert für jedes Budget das passende Modell dabei. Im porta-Onlineshop findet ihr günstige Konsolentische zu erschwinglichen Preisen zwischen 60 und 100 Euro. Preisintensivere Möbel aus hochwertigen Materialen wie Massivholz können bis zu 1.000 Euro kosten. Ausgewählte Designerteile fallen ebenfalls mitunter hochpreisig aus.