25% Rabatt extra sichern!**

Büroregale

0Ergebnisse
0Ergebnisse

Mit Büroregalen Ordnung im Arbeitszimmer schaffen

Büroregale gehören in jedes Arbeitszimmer. Mit ihnen lassen sich Ordner, Bücher und Unterlagen sortieren und verstauen. So steht einer produktiven Arbeitsweise nichts im Wege. Büroregale gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Schließlich ist jedes Büro individuell geschnitten und eingerichtet. Auch wer im Wohnraum einen Arbeitsplatz einrichten möchte, findet im porta-Onlineshop eine große Auswahl an Büro- und Wandregalen, in und auf denen Unterlagen unauffällig verschwinden. Schaut euch unser Sortiment an Büroregalen an und bestellt noch heute euren kompakten Helfer für euren Arbeitsplatz. Regale sind im Arbeitszimmer eine beliebte Möglichkeit, um Ordnung und System in den Raum zu bringen. Anstatt Unterlagen, Ordner und Nachschlagewerke auf dem Schreibtisch zu stapeln, empfiehlt es sich, diese in einem Regal zu verstauen. Aufgeräumte Schreibtische sorgen nachweislich für mehr Produktivität im Arbeitsalltag und auch das Auge freut sich über freie Ablageflächen. So lassen sich Gedanken besser greifen und Ablenkungen sind quasi nicht vorhanden.

 

Aufbewahrungsmöglichkeiten im Büro

Bevor es an die Auswahl des Regals für das Home-Office geht, ist es ratsam, sich zu überlegen, welche Arten von Unterlagen zu verstauen sind. In manchen Berufen gibt es beispielsweise vertrauliche Dokumente, die nicht in die falschen Hände geraten sollten. Je nach Bedürfnis stellt sich die Wahl zwischen folgenden Aufbewahrungsmöglichkeiten:

  • Aktenschränke: Aktenschränke verfügen über verstellbare, waagerechte Einlegeböden. Sie besitzen in der Regel verschließbare Türen, weshalb sie sich hervorragend für sensible Daten eignen. Die Unterlagen sind vor unbefugtem Zugriff geschützt und nicht auf den ersten Blick einsehbar. Allerdings wirken Aktenschränke durch ihre Größe und Kompaktheit sehr massiv.

  • Abschließbare Schränke: Dieser Begriff fasst alle Arten von Schränken zusammen, die abschließbar sind.

  • Sekretäre: Sekretäre sind in erster Linie Schreibtische. Da sie zusätzlich die Möglichkeit zur Aufbewahrung von Unterlagen bieten, lassen sie sich ebenfalls zu den Aufbewahrungsmöbeln zählen. Sie sind als Kombination aus Schrank und Schreibtisch nicht nur überaus platzsparend, sondern verfügen zudem über abschließbare Fächer. So manches Chaos verschwindet im Stauraum des Sekretärs.

  • Regale: Regale sind in ihrer Vielfalt die beliebteste Möglichkeit, um Ordnung in das Arbeitszimmer zu bringen. Sie bieten viel Stauraum, sind platzsparend und gleichzeitig optisch ansprechend. Deshalb sind sie für viele Arbeitszimmer und -plätze eine gute Wahl.

  • Bürokombinationen: Dabei handelt es sich um aufeinander abgestimmte Regalsysteme, die miteinander kombiniert viel Stauraum bieten. Sie bestehen aus unterschiedlichen Elementen wie Schränken, Schubladen, Regalböden und Regaleinsätzen. Aufgrund ihrer Größe beanspruchen sie dementsprechend auch viel Stellfläche.

 

Büroregale in unterschiedlichen Ausführungen

Regale benötigen wenig Stellfläche und bieten gleichzeitig viel Stauraum für Bürogegenstände und Unterlagen. Der Unterschied zum Schrank liegt darin, dass das Regal vorne offen ist und keine Türen hat. Regale gibt es in unterschiedlichen Varianten, beispielsweise als stehendes Regal, als Wandregal oder Regalsystem. Auch die verwendeten Materialien variieren. Damit eignen sie sich für viele Räume. Wer das passende Regal für seine Bedürfnisse sucht, hat die Auswahl zwischen unterschiedlichen Ausführungen.

 

Büroregale

Büroregale sind der Klassiker unter den Aufbewahrungssystemen. Ihr Aufbau ist schlicht und zugleich effizient. Zwischen vertikalen Brettern befinden sich waagerechte Einlegeböden, die verschiedensten Büroutensilien Platz zum Verstauen bieten. Wie viele Unterlagen, Aktenordner und Co. hineinpassen, ist abhängig von der Größe der Büroregale und dem Format der Gegenstände. Nachschlagewerke, Bücher und Papiere lassen sich aufgrund ihres meist einheitlichen Formats besser stapeln als Büroklammern, Tacker oder Stifte. Deshalb ist es ratsam, sich vor dem Kauf eines Büroregals genauestens zu überlegen, für welche Art von Gegenständen das Regal nötig ist. Daraus ergibt sich die Anzahl der Fächer und die Breite des Regals.

 

Eckregale

Eckregale nutzen Ecken, die ansonsten ungenutzt bleiben und selbst den kleinsten und verwinkeltsten Platz aus. Durch ihren 90-Grad-Winkel passen sie perfekt in die Ecken eines Arbeitszimmers und verfügen zudem über großflächige Regalböden. Dadurch sind sie sehr tief und bieten Platz für größere oder längliche Gegenstände, die sich ansonsten nur schwer in einem Regal verstauen lassen. Eckregale sind eine hervorragende Lösung für kleine Räume, in denen es den wenigen Platz optimal zu nutzen gilt. Durch ihre unterschiedlichen Designs, Farben und Materialien fügen sie sich optimal in den vorherrschenden Einrichtungsstil ein.

 

Aktenregale

Aktenregale sind auf das Format von Aktenordnern abgestimmt. Aktenordner für DIN-A4-Blätter haben eine genormte Breite von 28,5 cm und eine Höhe von 32 cm. Dementsprechend tief müssen Aktenregale sein, damit die Aktenordner ausreichend Platz finden auf den Regalböden. Zudem müssen Aktenregale stabil sein, denn je nach Modell bieten Aktenordner Platz für bis zu 600 Blätter – und diese kommen gefüllt auf ein Gewicht von bis zu 4 kg. Wer viele Aktenordner verstauen möchte, sollte deshalb zu einem Aktenregal greifen. Dieses fasst viel mehr Aktenordner als herkömmliche Büroregale und ist zudem robuster.

 

Hänge- bzw. Wandregale

Auch die Wände im Arbeitszimmer bieten Stauraum. Besonders der Platz über dem Schreibtisch bleibt oft ungenutzt, dabei eignet er sich hervorragend für das Anbringen von Hängeregalen. Hängeregale lassen sich an die Wand montieren und bieten zusätzliche Ablagefläche. Je nachdem, woraus die Wand besteht und wie das Regal befestigt ist, können sie mehr oder weniger schwere Gegenstände tragen.

Auf Wandregalen im Büro empfiehlt es sich beispielsweise leichte Büroutensilien wie Stifte und Heftklammern zu lagern. Diese lassen sich oft nicht effizient in großen Büroregalen verwahren. Zudem sind sie in einem praktischen Hängeregal über dem Schreibtisch schnell zur Hand. Auch eine Pflanze kommt auf einem zentral platziertem Hängeregal besonders gut zur Geltung.

 

Bürokombination

Bürokombination, Bürowandkombination oder Regalsystem für das Büro: Alle Begriffe beschreiben die gleiche Art von Regal. Es handelt sich um ein Möbelstück zur Aufbewahrung von Büromaterialien jeglicher Art, welches in der Regel die gesamte Wand einnimmt. Das großzügig geschnittene Büroregal zeichnet sich durch unterschiedliche Elemente aus: Regalböden, Schränke, offene Fächer, Schubladen und Querrolladen sind innerhalb der Bürokombination aufeinander abgestimmt und bieten den verschiedenen Büromaterialen passgenauen Platz an. Die Regalböden haben die richtige Tiefe für Aktenordner, in den verschließbaren Schränken lassen sich sensible Daten lagern und hinter den Querrolladen verschwinden Stifte, Schreibblöcke und ähnliches, damit das Auge beim Arbeiten nicht abgelenkt ist. Solche Regalsysteme für das Büro spielen optisch mit unterschiedlichen Materialien, damit das Möbelstück nicht zu wuchtig wirkt. Unauffällig, aber gleichzeitig stilvoll ist beispielsweise eine Kombination aus einem weißen Korpus mit Türen und Schubladen aus Holz. Ein Büroregal in Weiß erscheint weniger massiv und nimmt dem Büro nicht seine produktive Atmosphäre. Die Elemente in Holz geben dem Raum viel Wärme und sorgen für eine angenehme Arbeitsumgebung.

 

Regaleinsätze

Bei porta gibt es Möbelserien in der Kategorie „Büroregale“, die sich mit zusätzlichen Elementen weiter individualisieren lassen. Neben Wandregalen für das sowie Aktenschränken und -regalen stehen folgende Elemente zur Auswahl:

  • Türfronten

  • Türfronten mit Schloss

  • Schubkästen

  • Regaleinsätze mit Rollos

  • Einlegeböden

  • Facheinteilungen

Kaufberatung: Das passende Büroregal für jeden Arbeitsplatz

Für jedes Büro gibt es das passende Regal. Das große Sortiment im porta-Onlineshop bietet für jedes Bedürfnis die richtige Lösung. Bevor es an den Kauf eines Büroregals geht, empfiehlt es sich, das Büro auszumessen und zu überlegen, welche Möbel nötig sind. Mit diesem Überblick lässt sich die bestmögliche Lösung finden.

 

Arbeitsplatz im Wohn- oder Schlafraum

Wer im Wohn- oder Schlafraum arbeitet und kein eigenes Büro hat, benötigt Stauraum auf kleinster Fläche. Schließlich soll der Raum nicht allzu sehr nach Büro wirken, denn er dient auch der Freizeit. Als Lösung für das Platzproblem bieten sich zwei Möglichkeiten an:

  • kleine Büroregale unter dem Schreibtisch

  • große Regale als Raumtrenner

Je nach Größe des Schreibtisches befindet sich unter ihm viel ungenutzte Fläche. Diese lässt sich gut für Regale unter dem Schreibtisch verwenden. Dazu ist es ratsam, die Schreibtischhöhe genau auszumessen, und dementsprechend Regale in der richtigen Höhe auszuwählen. Manche Modelle verfügen über Rollen, sodass sie sich komfortabel herausziehen lassen. Auch besteht die Wahl zwischen verschiedenen Materialien, beispielsweise Büroregale aus Holz oder Metall. So entsteht mit wenig Aufwand Stauraum für Büromaterialien, die schnell griffbereit sind. Als Alternative eignet sich ein Büroregal als Raumtrenner. Auch hier gilt es, vorab den Platz auszumessen. Da das Regal sichtbar im Raum steht, ist es ratsam, ein Modell auszuwählen, welches zum Einrichtungsstil im Wohn- oder Schlafraum passt oder sich unauffällig einfügt. Büromaterial lässt sich in passende Kisten einsortieren, damit der Raum nicht zu unruhig wirkt.

 

Kleines Arbeitszimmer

Kleine Arbeitszimmer haben zunächst den Vorteil, dass sie abschließbar sind und nicht mehrere Funktionen erfüllen müssen. Dementsprechend gibt es mehr Freiheiten bei der Auswahl der Möbel, da diese nicht zu einem vorhandenen Einrichtungsstil passen müssen. Da jedoch in kleinen Arbeitszimmern der wenige Platz effizient zu nutzen ist, eignen sich neben gängigen Büroregalen vor allem Eckregale. Somit geht kein Stauraum in Ecken verloren. Zudem eignen sich Eckregale besonders gut für die Aufbewahrung von Aktenordnern, da sie sehr tief sind. Der Platz über dem Schreibtisch lässt sich gut nutzen, um ein Wandregal zu befestigen. Dort lassen sich nicht nur Nachschlagewerke aufbewahren, sondern das Wandregal bietet auch Platz für eine Pflanze. So bekommt das Arbeitszimmer ein gutes Raumklima.

 

Großzügig geschnittene Arbeitszimmer

Verfügt das Büro über ausreichend Fläche, finden nicht nur opulente Möbel hier Platz, sondern es lässt sich auch auf optische Feinheiten achten. Verfügt das Büro über eine großflächige Wand ohne Fenster, so bietet es sich an, diese für eine Bürowandkombination zu nutzen. So stehen nicht in jeder Ecke des Raums mehrere einzelne Büroregale herum und alle Büroutensilien lassen sich im Regalsystem verstauen. Dafür bieten die anderen Ecken des Raumes weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Neben ausreichend Platz für einen großen Schreibtisch ist auch eine kleine Leseecke mit einem Sessel sinnvoll, beispielsweise um Telefonate zu führen oder Projektunterlagen durchzugehen. Wer hier Unterlagen und andere Materialien griffbereit zur Verfügung haben möchte, stellt ein kleines Büroregal in Weiß oder Metall neben den Sessel.

 

Büroregale für jeden Arbeitsplatz

Egal, ob sich euer Arbeitsplatz in einem separaten Büro oder im Wohnraum befindet: Für jede räumliche Gegebenheit findet ihr bei uns im Sortiment das passende Aufbewahrungssystem für eure Büromaterialien. Ihr habt die Wahl zwischen Büroregalen in unterschiedlichen Größen, Farben und Materialien. Schaut euch um und findet euer neues Büro-, Eck- oder Wandregal. Bestellt noch heute und wir liefern euch euer neues Büroregal direkt nach Hause. Damit bringt ihr Ordnung und Stil in euer Arbeitszimmer.

 

FAQs zu Büroregalen

 

Welches Büroregal eignet sich für kleine Räume?

Zu wuchtige Aufbewahrungssysteme gilt es in kleinen Arbeitszimmern zu vermeiden. Stattdessen eignen sich Regale, die sich unter den Schreibtisch schieben lassen und Wandregale. Hier findet auch eine Pflanze Platz, damit das Arbeitszimmer eine gemütliche Note bekommt. In kleinen Büros ermöglichen es Eckregale zudem, die Ecken sinnvoll zu nutzen. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen und Höhen, sodass alle wichtigen Unterlagen ihren Platz finden.

 

Wie teuer sind Büroregale?

Hängeregale sowie kleine Regale, die beispielsweise unter den Schreibtisch passen, sind im porta-Onlineshop schon für unter 100 Euro verfügbar. Mit solchen einfachen Möglichkeiten lässt sich ohne großen Aufwand und hohe Kosten Stauraum im Home-Office schaffen. Im dreistelligen Kostenbereich gibt es eine große Auswahl an Büro- und Eckregalen in unterschiedlichen Höhen. Einfache, gelackte Büroregale in Weiß sind schon ab 100 Euro zu erwerben, Büroregale aus Massivholz sind robuster und kosten etwas mehr. Wer mehr Platz zur Verfügung hat und viel Stauraum für Büromaterialien benötigt, kann sich von ganzen Bürowandkombinationen inspirieren lassen. Solche Regalsysteme sind nicht nur individuell in ihren verschiedenen Elementen wie Schubladen, Fächern oder Schränken, sondern auch optisch ein echter Hingucker. Je nach Material sind hier Kosten im vierstelligen Bereich möglich – jedoch überzeugen solche Modelle durch ihr qualitativ hochwertiges Holz, welches zudem schön anzusehen ist.

 

Wie befestige ich Wandregale im Büro?

Wandregale lassen sich mit wenigen Mitteln an der Wand befestigen. Nötig dafür sind eine Bohrmaschine, Dübel und Schrauben. Welche Dübel zu verwenden sind, ist abhängig vom Material, aus dem die Wand besteht. Es empfiehlt sich, das vorher zu überprüfen. Schließlich sollte das Wandregal auch tragfähig sein. Wer nicht bohren möchte, verwendet alternativ spezielle Klebestreifen. Diese bestehen aus einem besonderen Material und können je nach Marke und Art einiges an Gewicht tragen.