4596145.28 Schreibtisch Barbier Natural 2300138 8
Arbeitszimmer

Arbeitszimmer

Von Verstauen bis ergonomisch Arbeiten

Arbeitszimmer

Von Verstauen bis ergonomisch Arbeiten

Bilderdeko
Bilderdeko

Du suchst passenden Wandschmuck?

Wandschmuck
Wandschmuck

Bürostühle shoppen

Scandi neu

Lass dich von unseren Wohnstilen inspirieren

Sale in allen Kategorien

Sofa red
Sofa red

Deine Vorteile bei porta

Rückversand

Leicht & kostenlos

Finanzierungsoptionen

Schon ab 150 €

Click & Collect

kostenloser Abholservice

Büromöbel für produktives Arbeiten

Hochwertige Büromöbel finden immer mehr Beachtung. Schließlich verbringen viele Menschen etwa ein Drittel ihres Tages auf der Arbeit. Ein optimal eingerichteter Arbeitsplatz ist deshalb wichtig – ob im Büro oder im Homeoffice. Die Raumgestaltung nimmt großen Einfluss auf die Gefühlslage beim Arbeiten und ist somit ein wichtiger Indikator für die Freude und Leistungsbereitschaft im Job. Wenn es um die Auswahl des Bürostuhls oder des Schreibtisches geht, gilt es, sich neben dem Design besonders auf die Ergonomie und die Qualität des Möbelstückes zu konzentrieren.

In unserem porta-Onlineshop findet ihr die passenden Möbel für große Büros oder euer heimisches Arbeitszimmer. Unterschiedliche Designs und Stile, nachhaltige Qualität und Vielfalt in der farblichen Gestaltung zeichnen unsere Büromöbel sowie Einrichtungsideen aus. Ihr könnt die Büromöbel einfach online über unseren Shop bestellen und direkt zu euch nach Hause liefern lassen. Damit lässt sich das Homeoffice schön und funktional zugleich einrichten.

Das ist beim Kauf von Büromöbeln für das Arbeitszimmer zu beachten

Bei der Auswahl neuer Büromöbel gilt es, sich Zeit zu nehmen und sorgfältig die verschiedenen Optionen zu prüfen. Weiterhin helfen die folgenden Tipps dabei, die idealen Möbel für das Arbeitszimmer zu finden:

  • Steht ein komplettes Arbeitszimmer zur Verfügung? Soll der Raum parallel ebenfalls als Gästezimmer oder Hobbyraum dienen oder lässt sich sogar nur eine Ecke in der Wohnung als Arbeitsplatz ausstatten? Wie viele und welche Art von Büromöbeln benötigt werden, hängt in erster Linie vom verfügbaren Platz ab.

  • Dabei ist es wichtig, das Büro oder den Arbeitsplatz genau auszumessen und dabei Laufwege, sich öffnende Schubladen und Platz für den Schreibtischstuhl zu beachten.

  • Auch die Nutzungsabsicht ist ausschlaggebend bei der Wahl der Büromöbel. Sitzt nur eine Person im heimischen Büro, die einen Computerarbeitsplatz benötigt, oder teilen sich mehrere Personen mit verschiedenen Platzansprüchen einen Raum? Kundentermine erfordern zusätzliche Sitzmöglichkeiten für entspannte Gespräche oder eine entsprechende Lösung, falls regelmäßig größere Meetings stattfinden.

  • Bei einer kompletten Neueinrichtung empfiehlt es sich, als erstes Möbelstück den Schreibtisch auszuwählen. Ein entsprechend abgestimmter Bürostuhl und verschiedene Stauraumlösungen komplettieren die Grundausstattung. Passendes Zubehör rundet einen bestimmten Stil am Schluss ab.

  • Ergonomisch optimale Möbel sorgen für eine gesunde Sitzhaltung. Allerdings ist auch die richtige Einstellung sehr wichtig. Bürostuhl und Schreibtisch gilt es so anzupassen, dass sich eine gerade Sitzposition im richtigen Abstand zum Bildschirm einnehmen lässt. Der Bildschirm sollte dabei 50 bis 80 cm entfernt sein, mit der Oberkante des Monitors ungefähr auf Augenhöhe.

  • Das Design und die Einrichtung des Büros haben Einfluss auf den Spaß an der Arbeit. Ein motivierendes Ambiente erhöht die Produktivität.

  • Farbliche Akzente, z. B. in Form von Bildern oder Grünpflanzen, regen die Kreativität an, heben die Stimmung und steigern die Leistung.

Die Einrichtung des Arbeitszimmers: Diese Möbel gehören dazu

Jedes Arbeitszimmer besteht im Grundsatz aus einer Kombination dreier essenzieller Büromöbel: einem Schreibtisch, einem passenden Bürostuhl und Aufbewahrungsmöbeln. Diese Komponenten gibt es in verschiedenen Ausführungen und Designs und lassen sich nach den persönlichen Vorlieben zusammenstellen. Je nach Größe und Nutzungsabsicht des Raumes erweitern zusätzliche Möbelstücke das Arbeitszimmer.

Schreibtische

Die beste Position für den Schreibtisch im Arbeitszimmer ist unter dem Fenster. So lässt sich das Tageslicht voll ausnutzen. Dabei gilt es, die Größe des Schreibtisches korrekt einzuplanen, sodass das Fenster noch problemlos zu öffnen ist.

Es lassen sich verschiedene Arten von Schreibtischen unterscheiden:

  • Einzelschreibtische

  • Eckschreibtische

  • Schreibtischkombinationen für die freie Positionierung im Raum

  • Höhenverstellbare Schreibtische

  • Stehpulte

  • Sekretäre

Die Art und Größe des Schreibtisches hängen davon ab, ob er nur als Stellplatz für den Computer oder als arbeitsübergreifender Tisch dient. Es gilt, vorab zu überlegen, wie viel Platz das entsprechende Arbeitsmaterial einnimmt.

  • Bei großem Platzbedarf lohnt sich ein Computertisch. Diese Modelle sind auf das Arbeiten mit dem PC ausgelegt und bieten funktionale Ablageflächen für die einzelnen Elemente, z. B. einen Stellplatz für den Tower und eine ausziehbare Ablagefläche für Tastatur und Maus. Auch integrierter Stauraum in Form von Regalfächern oder zum Teil verschließbaren Schubfächern und Türen ist hier zu finden.

  • Eckschreibtische bieten oft ebenfalls eine größere Arbeitsfläche und binden den meist ungenutzten Platz in Zimmerecken gekonnt ein.

  • Höhenverstellbare Schreibtische sind besonders praktisch und rückenschonend, denn sie ermöglichen neben der perfekten Höhe zum Arbeiten im Sitzen auch das temporäre Arbeiten im Stehen. Alternativ lässt sich in besonders großen Arbeitszimmern mit einem Stehpult ein zweiter Arbeitsplatz einrichten.

Bürostühle

Wer nach einem langen Arbeitstag mit Rücken- und Nackenschmerzen vom Schreibtisch aufsteht, sollte die Ergonomie seines Bürostuhls überprüfen. Da viele Menschen täglich acht Stunden und länger am Schreibtisch sitzen, gilt es, Bürostühle auszuwählen, die in ihrer Höhe und der Einstellung der Lehne variabel sind. So lassen sich Rückenbeschwerden und Verspannungen im Nacken vorbeugen. Die Verstellbarkeit des Schreibtischstuhls spielt zudem eine wichtige Rolle beim Einstellen der perfekten Sitzhöhe, da sich jeder Mensch in seiner Körpergröße unterscheidet. Die ideale Kombination aus Schreibtisch und Bürostuhl sorgt für ...

  • ... einen optimalen Sitz. In aufrechter Position lassen sich Knie und Armbeugen im 90-Grad-Winkel halten. Der Rücken sollte sowohl beim Vorbeugen als auch beim Zurücklehnen Kontakt mit der Lehne haben.

  • ... die empfohlene Entfernung von 50 cm Abstand zum Bildschirm.

Dabei gibt es eine facettenreiche Auswahl an Modellen – mit und ohne Armlehne, mit hoher oder niedriger Rückenlehne oder komplett ohne Lehnen als Hocker. Dreh- und rollbare Bürostühle sorgen für bequemes Arbeiten, da sich Rollcontainer und Regale erreichen lassen, ohne jedes Mal aufstehen zu müssen. In Büros und Arbeitszimmern mit viel Platz passen besonders gut ausladende Chefsessel. Ein voll ausgestattetes Büro benötigt jedoch nicht nur einen Stuhl für den Schreibtisch, sondern weitere Sitzgelegenheiten für Besucher.

Aufbewahrungsmöbel

Im Arbeitszimmer wird ausreichend Platz für ein- und ausgehende Dokumente, Ordner mit wichtigen Akten und weitere kleine und große Utensilien fürs Büro benötigt, z. B. Schreibblöcke, Klebezettel und Stifte. Eine gewisse Ordnung im Büro ist dabei wichtig, um konzentriert arbeiten zu können. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um das Arbeitszimmer übersichtlich zu gestalten und dabei jederzeit Zugriff auf die jeweils notwendigen Dokumente und Unterlagen zu haben. Beim Kauf gilt es, auf die Höhe und Tiefe der Fächer zu achten, sodass sich Aktenordner problemlos hineinstellen lassen.

  • Für Ordnung auf dem Schreibtisch sorgen Ablagen in unterschiedlichen Farben für eine sichtbare Aufteilung der Unterlagen nach Priorität.

  • Rollcontainer bieten sich an, um häufig benötigte Unterlagen und Utensilien wie Stifte oder Druckerpapier aufzubewahren. Sie sind flexibel aufstellbar und lassen sich bei entsprechender Höhe platzsparend unter dem Schreibtisch verstauen.

  • In Mehrzweckschränken verschwinden große Mengen an Akten und Ordnern. Die geschlossenen Schränke schützen die Unterlagen zudem vor Staub und Sonnenlicht, das diese ausbleichen lassen kann.

  • Gilt es, besonders wichtige und vertrauliche Dokumente vor fremden Blicken zu schützen, eignen sich Aktenschränke oder andere Büromöbel, die abschließbar sind.

  • In offenen Regalen lassen sich Ordner problemlos finden und sind schnell griffbereit.

Zubehör

Eine gut durchdachte Beleuchtungslösung ist für produktives Arbeiten von großer Bedeutung und nicht zu vernachlässigen. Mehrere Lampen, die in unterschiedlichen Farben und Helligkeiten leuchten, sind dabei die beste Wahl. Lampen mit Tageslichtleuchtmitteln ersetzen das wichtige natürliche Sonnenlicht an trüben Tagen. Auch eine punktuelle Beleuchtung am Arbeitspatz mit einer Schreibtischlampe ist wichtig für das gesamte Beleuchtungskonzept.

Bilder und Pflanzen schmücken kahle Wände und schaffen eine persönliche und gemütliche Arbeitsatmosphäre. Ein Mülleimer unter dem Tisch, ein Ablagesystem, um lose Blätter zu sortieren, und ein Stiftehalter komplettieren den Schreibtisch. Mit Whiteboards und Pinnwänden lassen sich wichtige Termine und Ideen immer im Blick behalten. Wer regelmäßig Kunden im Büro oder Arbeitszimmer empfängt, benötigt zusätzliche Sitzmöglichkeiten. Je nach verfügbarem Platz und Anlass empfiehlt sich ein Tisch mit passenden Stühlen oder ein gemütliches Sofa für eine entspannte Atmosphäre.

Büromöbel aus Holz, Metall oder mit Glas: die verschiedenen Materialien

Da viel Zeit an und auf Büromöbeln verbracht wird, sind eine gute Qualität und hochwertige und stabile Materialien unverzichtbar. Die verwendeten Materialien unterscheiden sich je nach Art des Möbelstückes.

  • Holz: Möbelstücke aus Holz wirken besonders gemütlich und hochwertig, weshalb Büromöbel aus Massivholz oder Holzwerkstoff sehr beliebt sind. Darüber hinaus ist das Material robust und langlebig. Büromöbel aus Massivholz unterscheiden sich in Farbton und Maserung je nach Holzart. Durch eine entsprechende Folierung oder Lackierung sind Modelle aus Holzwerkstoff sogar in den unterschiedlichsten Farben in Hochglanz- oder Matt-Optik verfügbar.

  • Metall: Metall kommt vor allem bei Rollcontainern, Aktenschränken, Regalen oder auch Tisch- und Stuhlbeinen zum Einsatz. Büromöbel aus Metall sind beliebt, da sie oft sehr leicht, dennoch tragfähig, langlebig und besonders pflegeleicht sind.

  • Kunststoff und Glas: Diese beiden Materialien sind in der Regel nur in Teilen von Büromöbeln verarbeitet. Kunststoff kommt vor allem bei Bürostühlen zum Einsatz. Glas wird für Schreibtischplatten oder in Schranktüren verwendet. Beide Materialien versprühen bei Büromöbeln modernes Flair und bestechen durch ihre pflegeleichten Eigenschaften.

  • Textilien: Bürostühle sind in der Regel mit Leder, Kunstleder oder Stoff bezogen. Leder ist dabei besonders atmungsaktiv und kühl, während Bezüge aus Stoff eher wärmen, allerdings auch relativ schnell verschmutzen. Mesh-Bespannungen an der Rückenlehne sind atmungsaktiv und beugen übermäßigem Schwitzen am Rücken vor.

Nicht nur der Pflegeaufwand für Büromöbel, auch der Stil eines Raumes ist maßgeblich vom Material abhängig. Ist der Arbeitsplatz Teil eines größeren Zimmers empfiehlt es sich, die Büromöbel auf die restliche Möblierung im Raum abzustimmen, damit sich der Bereich gut integriert. Auch ein separates Arbeitszimmer lässt sich gleichermaßen praktisch wie stilvoll einrichten. Der Stil der Möbel ist zusätzlich davon abhängig, ob er sich an der restlichen Einrichtung des Zuhauses orientieren oder ein professionelles Arbeitsumfeld vermitteln soll. Dies ist in erster Linie von der Branche, aber auch von der Häufigkeit des Kundenkontakts abhängig.

Besondere Büromöbel bei porta entdecken und gekonnt das Arbeitszimmer einrichten

In Zeiten von vermehrten Homeoffice-Möglichkeiten reicht ein einfacher Stuhl am Küchen- oder Esstisch zum Arbeiten nicht mehr aus. Die Sitzhaltung ist hier nicht optimal und wirkt sich auf Dauer auf die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden aus. Bei porta findet ihr eine große Auswahl an Schreibtischen und Bürostühlen, um euch bequem online euer Arbeitszimmer einzurichten. Entdeckt auch die Vielfalt exklusiver und praktischer Stauraumlösungen für jeden Geschmack und jedes Stellplatzkontingent. Unser freundlicher und kompetenter Kundenservice unterstützt euch bei der Entscheidungsfindung und berät euch zu den verschiedenen Ausführungen. Wer viel beschäftigt ist und keine Zeit hat, die neuen Büromöbel selbst aufzubauen, nutzt unseren praktischen Aufbauservice.

FAQ zu Büromöbeln

Wo kann man Büromöbel kaufen?

So gut wie alle Einrichtungshäuser verfügen über ein umfangreiches Sortiment an Büromöbeln. Auch im porta-Onlineshop gibt es ein großes Angebot ergonomischer und qualitativ hochwertiger Möbel für das Arbeitszimmer. Schreibtische, Bürostühle, Regale und Co. lassen sich hier in wenigen Klicks bestellen und schnell und bequem direkt nach Hause liefern oder per Click & Collect selbst abholen. Bei der Auswahl neuer Büromöbel empfiehlt sich auch der Besuch des nächstgelegenen porta-Einrichtungshauses, um an dem neuen Schreibtisch mit dem passenden ergonomischen Stuhl Probe zu sitzen.

Welche Büromöbel sind sinnvoll?

Wer viel Zeit sitzend im Büro verbringt, sollte über die Anschaffung ergonomischer Büromöbel nachdenken. Diese sorgen auf lange Sicht für einen gesunden Rücken und unterstützen das allgemeine Wohlbefinden. Dazu gehören in erster Linie ein Schreibtisch und ein Bürostuhl, die sich individuell auf die persönliche Körpergröße anpassen lassen.

Welche Büromöbel eignen sich für kleine Räume?

Im Schlaf- oder Wohnzimmer soll eine Arbeitsecke möglichst wenig auffallen. Besonders gut eignen sich dafür Sekretäre. Die Tischplatte lässt sich nach Bedarf ein- und ausklappen und im Schrankbereich verschwinden die Unterlagen nach Feierabend. Ein schmaler Stuhl oder Hocker, der sich bestenfalls unter den Tisch schieben lässt, komplettiert den Arbeitsbereich. Steht ein kleiner Raum als gesamtes Arbeitszimmer zur Verfügung, sind auch Computertische eine sinnvolle Alternative. In den verschiedenen, übereinander geordneten Ablagen lassen sich nicht nur der Computer, sondern auch Dokumente und Büromaterialen problemlos verstauen. Rollcontainer, die sich unter den Tisch schieben lassen, schaffen zusätzlichen Stauraum. Eckschreibtische nutzen kleine Räume ebenfalls sinnvoll aus. Zudem empfiehlt es sich, die Fläche an der Wand zu nutzen, z. B. mit hohen Regalen und Wandboards.