Home Möbel Schlafzimmer Kleiderschränke Drehtürenschränke

Drehtürenschränke

Filtern nach:
Preis
Verfügbar in:
Farbe
Breite
Höhe
Eigenschaften
Material
Holz- und Dekorfarben
Marke
Ihre Auswahl:
Sortieren nach:

Zahlreiche Service­leistungen,

die keine Wünsche offen lassen!

Kostenlose Beratung vor Ort

Miettransporter direkt vor Ort

Click & Collect

47 von 561 Produkten Mehr Produkte

Drehtürenschränke: Viel Platz für Kleidung im Schlafzimmer

Egal, wie euer Zuhause aussieht und wie viele Kleidungsstücke ihr besitzt: Der Drehtürenschrank ist die Nummer Eins in Sachen Platz und Komfort. Die clevere Inneneinteilung gliedert den Stauraum zielgerichtet. Große und geräumige Fächer, Schubladen, Kleiderstangen und andere Ausstattungsmerkmale bieten Platz für jegliche Art von Kleidung und Accessoires.

Drehtürenschränke sind aus den Schlafzimmern nicht mehr wegzudenken. Bei uns findet ihr den richtigen Drehtürenschrank für eure Bedürfnisse. Lasst euch bei uns umfassend beraten und erhaltet viele nützliche Tipps rund um euer neues Highlight im Schlafraum. Wir helfen euch, das passende Zuhause für eure Kleidung zu finden. Und mit unserem Lieferservice steht dieses schon bald in euren vier Wänden.

Drehtürenschränke: Die Klassiker im Schlafzimmer

Drehtürenschränke sind nicht ohne Grund so beliebt. Alle Türen lassen sich bequem gleichzeitig öffnen, was einen schnellen Überblick über die einzelnen Kleidungsstücke ermöglicht. Außerdem lässt sich so der Drehtürenschrank komfortabel ein- und ausräumen.

Der Mechanismus eines Kleiderschranks mit Drehtüren ist auf Langlebigkeit ausgerichtet. Zum Öffnen der Schranktüren bedarf es nur eines einfachen Scharniers, welches sich aus- und wieder einklappen lässt. Selbst nach häufigem Öffnen und Schließen ist die Beanspruchung dieses Scharniers sehr gering, sodass auch bei stetiger Verwendung des Drehtürenschranks nur wenig Abnutzung erkennbar ist.

Die Türenbreite von Drehtüren beträgt in der Regel 45 cm, die durchschnittliche Tiefe eines Drehtürenschranks liegt bei 55 cm. Das macht im Durchschnitt einen Meter Tiefe bei geöffneter Schranktür. Das gilt es zu beachten, um einen geeigneten Platz für den Kleiderschrank zu finden.

Drehtürenschränke und ihre Materialien

Drehtürenschränke sind so konzipiert, dass sie nicht nur praktikabel sind, sondern auch optisch ansprechend. Deshalb kommt eine Vielzahl an Materialien zum Einsatz, um Drehtürenschränke für unterschiedliche Einrichtungsstile anbieten zu können:
  • Massivholz
  • Holznachbildung
  • Kunststoff
  • Glas
  • Metall
  • Materialmix
Je nach Aussehen und Stilelementen sind Drehtürenschränke ein echter Hingucker, können sich aber auch unauffällig in die Atmosphäre im Schlafzimmer integrieren.

Drehtürenschränke aus Holz

Von Ahorn über Sonoma-Eiche bis Nussbaum und Kirsche: Kleiderschränke mit Drehtüren aus Holz sind hoch im Kurs. Das natürliche Material passt perfekt zur Einrichtung im Schlafzimmer, denn es verströmt Wärme und Naturverbundenheit. Aufgrund der Langlebigkeit des Materials sind Drehtürenschränke aus Holz qualitativ besonders hochwertig. In Sachen Optik sind einem Drehtürenschrank aus Massivholz keine Grenzen gesetzt. Die unterschiedlichen Holzarten weisen jeweils ihre individuellen Vorzüge auf.

Der warme, sandige Farbton von Drehtürenschränken aus Sonoma-Eiche bringt Helligkeit in das kleinste Schlafzimmer. Sie wirken nicht zu wuchtig, bieten aber je nach Größe viel Platz für Kleidung. Drehtürenschränke aus Sonoma-Eiche lassen sich gut mit Möbeln in Weiß kombinieren. Das bringt Abwechslung in das Schlafzimmer, lenkt aber nicht beim Schlafen und Ausruhen ab. Solche skandinavisch angehauchten Schränke in Holz- und Weißtönen sind ein Allrounder im Schlafzimmer, die ihren Reiz auch nach Jahren der Nutzung nicht verlieren.

Drehtürenschränke aus Massivholz wie Nussbaum ziehen allein durch ihre dunkle Optik die Aufmerksamkeit auf sich. Damit das Schlafzimmer nicht zu überladen wirkt, ist es ratsam, solche massiven Schränke mit Drehtüren eher in einen großen Schlafraum zu stellen, damit sie dem Raum nicht das Licht nehmen. In einem großen und lichtdurchfluteten Schlafzimmer sind Drehtürenschränke aus Nussbaum ein Statement für sich und versprühen Wärme und Geborgenheit.

Drehtürenschränke aus Holznachbildung

Während Drehtürenschränke aus Massivholz hochwertiger und dementsprechend teuer sind, lässt sich bei Schränken aus Holznachbildung Geld sparen – ohne dafür große Abstriche in der Optik machen zu müssen. Bei einer Holznachbildung beziehungsweise Furnier handelt es sich um eine dünne Schicht Echtholz, angebracht auf einer Faserplatte. Somit ist die Optik des Materials Massivholz sehr ähnlich, allerdings ist der Schrank insgesamt leichter und weniger langlebig, sofern er einige Mal auf- und wieder abgebaut wird. Dafür sind Drehtürenschränke aus Holznachbildung in jeglichen Brauntönen verfügbar, sodass jeder den passenden Drehtürenschrank für seine Bedürfnisse findet.

Drehtürenschränke aus Kunststoff

Wer einen moderneren Stil bevorzugt, entscheidet sich zumeist für einen Drehtürenschrank mit Hochglanzfronten aus Kunststoff. Das Material ist in der Regel etwas günstiger als Massivholz und bietet viele farbliche Optionen. Ob ein Drehtürenschrank in Weiß oder Grau: Durch die schimmernde Optik entstehen bei richtigem Lichteinfall sich reflektierende Strahlen. Dadurch wirkt das Schlafzimmer lebendig und gleichzeitig modern und schlicht – passend für die Minimalisten unter uns.

Wer ein optisches Statement setzen möchte, wählt einen Drehtürenschrank in Schwarz. Doch Vorsicht: Durch den dunklen Ton zieht der Schrank mit Drehtüren alle Blicke auf sich und ist deshalb mit Bedacht mit anderen Möbeln zu kombinieren. Am besten macht sich ein Drehtürenschrank in Schwarz in einem großen Schlafraum. Hier kann er seine Wirkung am besten entfalten und gleichzeitig der Kleidung ausreichend Stauraum bieten.

Ein weiteres Plus: Drehtürenschränke mit Hochglanzfronten sind leicht zu reinigen. Ein feuchtes Tuch reicht meist aus, um die Oberfläche zu putzen und wieder zum Strahlen zu bringen.

Drehtürenschränke mit Materialmix

Für diejenigen, die sich nicht für ein Material entscheiden können, eignen sich Modelle aus verschiedenen Materialien. Beliebt sind beispielsweise Drehtürenschränke mit Holz- und Kunststoffelementen: Ein Korpus aus braunem Holz mit weißen Hochglanztüren erinnert an skandinavisches Design und ist gleichzeitig zeitlos und stilvoll.

Wer Moderne mit Ausdrucksstärke kombinieren möchte, wählt einen Drehtürenschrank in Grau mit Glas- und Metallelementen. Die Mischung aus Holz, Glas und Metall ist etwas für mutige Innenreinrichter, da solch ein Modell sehr auffällig ist. Dafür wirkt das Design edel und bringt Luxus und Glamour mit sich. Kombiniert mit grünem Samt und indirektem Licht ist das Schlafzimmer definitiv der neue Lieblingsraum für erholsame Stunden.

Minimalisten, die eine kühle Atmosphäre im Schlafzimmer bevorzugen, fühlen sich von Drehtürenschränken aus Metall angezogen. Meist handelt es sich um Modelle, die mit metallenen Elementen abgesetzt sind – andernfalls sieht ein Kleiderschrank mit Drehtüren und Metall schnell nach Warenlager aus. Metallene Elemente kombiniert mit etwas Holz bringen hingegen den beliebten Trend des Industrial Designs ins Schlafzimmer.

Die verschiedenen Varianten von Drehtürenschränken

Was alle Drehtürenschränke vereint, sind die aufklappbaren Türen. Der Scharniermechanismus gibt diesem Kleiderschrank seinen Namen, was aber nicht bedeutet, dass ein Modell dem anderen gleicht. Kleiderschränke mit Drehtüren sind sehr individuell was ihre Aufteilung anbelangt – sowohl innen als auch außen.

Auf den Punkt: Kleiderschränke mit einer oder zwei Drehtüren

Drehtürenschränke mit ein oder zwei Türen sind zwar schlicht, dafür aber äußert praktikabel für bestimmte Räume:
  • Kleine Schlafzimmer
  • WG-Zimmer
  • Durchgangszimmer
  • Flure
In kleinen, schmalen Räumen oder solchen mit Mehrfachnutzung sind Kleiderschränke mit ein oder zwei Drehtüren die beste Option. Sie nehmen wenig Platz ein, bieten eine schnelle Übersicht über die Kleidung und lassen sich schnell öffnen und schließen. Hier geht es um Minimalismus ohne Verzicht auf Ästhetik. Sie liefern Stauraum für das Nötigste und bieten für gewöhnlich sogar eine Kleiderstange inklusive Regalboden im oberen Bereich.

Nicht zu unterschätzen ist auch die Zeitersparnis beim Aufbau. Die wenigen Elemente lassen sich schnell verbinden und verschrauben, ohne, dass schweres Werkzeug oder handwerkliches Geschick nötig sind. Wer eine kreative Lösung mit viel Stauraum für den Flur sucht, findet ebenfalls Gefallen an einem Drehtürenschrank mit ein oder zwei Türen.

Outfit on fleek? Drehtürenschränke mit Spiegel

Wer vor dem Verlassen des Hauses gerne einen Blick in den Spiegel wirft, braucht eine freie Wand mit ausreichend Fläche davor. Was nun, wenn im Schlafzimmer nur eine freie Wand vorhanden ist und auch noch ein Kleiderschrank fehlt? Mit einem Drehtürenschrank mit Spiegel lässt sich dieses Problem lösen. Es gibt verschiedene Modelle auf dem Markt: mit ein oder zwei Spiegeltüren oder einer ganzen Spiegelfront. Die Spiegel sorgen dafür, dass sich das Licht in ihnen bricht und kleinere Schlafzimmer mitunter sogar größer wirken.

Es ist jedoch Achtung geboten: Manchmal kommt es vor, dass Sonnenlicht die Spiegel stumpf macht. Um diese wieder zum Glänzen zu bringen, ist es ratsam, die Spiegeloberflächen mit etwas Essig abzuwischen und im Anschluss mit einem fusselfreien Tuch zu trocknen.

Für Sammler: Drehtürenschränke mit Schubladen

Wer es gerne strukturiert mag und nicht lange nach dem Lieblingsschal oder den Kuschelsocken suchen möchte, für den bieten sich Drehtürenschränke mit Schubladen an. Die Anordnung der Schubladen ist abhängig vom Modell: Die Schubladen befinden sich beispielsweise an den Seiten oder unterhalb der Spiegeltüren. Positiver Nebeneffekt: Schubladen lockern Drehtürenschränke optisch auf, die je nach Design und Farbe zu massiv wirken können.

Es gibt Drehtürenschränke mit Schubladen in unterschiedlichen Größen und passenden Einlagen. Damit lassen sich neben Kleidungsstücken auch Accessoires wie Krawatten, Fliegen und Gürtel problemlos verstauen. Zudem eignen sich Schubladen zur staubfreien und sicheren Aufbewahrung von Schmuckstücken. Das ist praktisch, weil sich Kleidungsstücke und Accessoires somit am gleichen Ort befinden und sich mit wenigen Griffen aufeinander abstimmen lassen.

Noch mehr Individualität bekommt ein Kleiderschrank mit Drehtüren und Schubladen durch das Anschrauben von individuellen Griffen.

Für Detailverliebte: Drehtürenschränke mit Beleuchtung

Drehtürenschränke mit Beleuchtung erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, aus praktischen und gestalterischen Gründen. Sie sind in jedem Schlafzimmer ein wahrer Hingucker und bringen Licht in so manches Dunkel. Ob als integrierte Leuchte, außen angebracht oder nachträglich eingebaut: Die Beleuchtung ist das Upgrade schlechthin.

Besonders in eher dunklen Räumen mit kleinen Fenstern eignet sich diese Lichtquelle nicht nur zum schnellen Auffinden der Kleidungsstücke. Sie dient ebenfalls als indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer – sofern sie außerhalb angebracht ist. Verfügt der Drehtürenschrank mit Beleuchtung zusätzlich über Spiegel, entsteht ein echter Tanz der Lichter im Schlafzimmer.

Drehtürenschränke bei porta für jeden Raum entdecken

Kleiderschränke mit Drehtüren sind ein echtes Raumwunder. Unterschiedliche Modelle mit Schubladen, Fächern und Kleiderstangen sorgen dafür, dass jedes Kleidungsstück seinen angestammten Platz findet. Auch Accessoires wie Krawatten, Schals und Schmuck lassen sich gut im Drehtürenschrank aufbewahren und sind dort geschützt vor Staub. Bei geöffneten Schranktüren lassen sich alle Kleidungsstücke direkt überblicken und schnell herausnehmen.

Auch in Sachen Designs ist der Vorstellungskraft keine Grenzen gesetzt. Es gibt Drehtürenschränke aus unterschiedlichen Materialien wie etwa aus Sonoma-Eiche oder Kunststoff. Beliebt sind beispielsweise Drehtürenschränke in Weiß mit Hochglanzfronten und einem Holzkorpus. Auch farbliche Akzente lassen sich mit einem Kleiderschrank mit Drehtüren setzen. Während sich Drehtürenschränke in Weiß unauffällig in den Raum integrieren, bringen Modelle in Schwarz oder Grau eine gewisse Schwere mit. Egal, wofür ihr euch entscheidet: Bei uns findet ihr eine große Auswahl an Drehtürenschränken. Bestellt direkt im porta-Onlineshop und lasst euch euren Drehtürenschrank problemlos nach Hause liefern.

FAQs zum Drehtürenschrank

Was ist ein Drehtürenschrank?

Ein Drehtürenschrank ist ein Kleiderschrank, bei dem sich alle Türen gleichzeitig öffnen lassen. Das ermöglicht einen kompletten Überblick über das geräumige Innere und die darin enthaltenen Kleidungsstücke. Drehtüren sind besonders praktikabel, um Wäsche ein- und auszuräumen. Die Scharniere der Drehtüren sind sehr langlebig, sodass ihr Mechanismus auch nach häufigem Öffnen und Schließen noch funktioniert.
Im Gegensatz dazu benötigen Kleiderschränke mit Schiebetüren zwar weniger Platz, da sich diese nicht nach vorne öffnen. Jedoch lassen sich nicht alle Schiebetüren gleichzeitig öffnen, sodass immer nur ein Teil des Inneren sichtbar ist.

Welche Größe sollte der Drehtürenschrank haben?

Die Größe des Drehtürenschranks richtet sich zum einen nach der Anzahl der Kleidungsstücke, und zum anderen nach der vorhandenen Stellfläche. Wer nur über ein kleines Schlafzimmer verfügt, sollte einen schmalen Drehtürenschrank mit Kommoden kombinieren, anstatt ein zu großes Modell zu wählen. Ansonsten wirkt das Schlafzimmer schnell überladen und unruhig.