Home Möbel Flur/ Diele Flurschränke

Flurschränke

Filtern nach:
Preis
Verfügbar in:
Farbe
Breite
Höhe
Material
Holz- und Dekorfarben
Marke
Eigenschaften
Ihre Auswahl:
Sortieren nach:

Zahlreiche Service­leistungen,

die keine Wünsche offen lassen!

Kostenlose Beratung vor Ort

Miettransporter direkt vor Ort

Click & Collect

47 von 133 Produkten Mehr Produkte

Flurschrank – das Multitalent in Dielen, Fluren und Co.

Ein ansprechender Flurschrank verwandelt das Zuhause in einen echten Wohlfühlort. Je nach Modell finden beispielsweise Jacken, Mäntel und Schuhe im Eingangsbereich darin ordentlich ihren Platz. So sieht der Haushalt bereits bei Betreten der Diele gut aufgeräumt aus. Gleichzeitig setzt der Flurschrank mit seinem hochwertigen Äußeren stilistische Akzente. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Arten von Flurschränken. Ob in Form einer Kommode, eines Schuhkippers oder eines großen Garderobenschranks – je nach Platz und gewünschtem Zweck lässt sich der passende Flurschrank aufstellen.

Der porta-Onlineshop bietet eine große Auswahl an Flurschränken in verschiedenen Formen, Farben und Größen. Stöbert durch unser Sortiment und bestellt euch euer Lieblingsmodell direkt online – schnell, sicher und bequem. Wir liefern innerhalb weniger Tage das gewünschte Möbelstück bis zum Aufstellort. So könnt ihr euch schon bald über ein neu gestaltetes Zuhause mit einem hochwertigen Flurschrank freuen.

Verschiedene Arten von Flurschränken

Für jede Flurgröße lässt sich der passende Flurschrank finden. Von unter einem Meter bis zu über zwei Metern Breite sind Flurschränke in verschiedenen Formen und Maßen erhältlich. Die folgenden Varianten gibt es zur Auswahl.

Hoher Garderobenschrank

Hochschränke dienen in vielen Fluren als Garderobenschrank. Hinter einer oder zwei Drehtüren lassen sich Jacken und ähnliche Kleidungsstücke ordentlich unterbringen. Selbst lange Mäntel finden in dem hohen Möbelstück genügend Platz. Eintürige Garderobenschränke bieten sich dabei vor allem in kleinen Fluren an. Mit einer Breite von ca. 75 cm nehmen sie nicht viel Platz ein, verfügen aber aufgrund ihrer Höhe über genügend Stauraum.

Oft sind sie zusätzlich mit Einlegeböden oder Schubfächern ausgestattet, um Schals, Mützen und andere Gegenstände im Eingangsbereich griffbereit zu haben. Manche Modelle besitzen verspiegelte Türen. So ermöglicht es der Hochschrank, einen Blick auf den gesamten Körper zu werfen, ohne einen gesonderten Spiegel im Flur anzubringen.

Mehrzweck- oder Schuhkommode

In Form einer Kommode bieten Flurschränke Platz für Schuhe aller Art sowie etwaiges Zubehör, z. B.:
  • Schuhanzieher
  • Schuhbürste
  • Pflegemittel
  • Schuhcreme
Es gibt sie in unterschiedlichen Höhen: Niedrige Kommoden sind ca. 60 cm hoch, während höhere Modelle bis zu 130 cm erreichen. Diese Art der Flurschränke verfügt meist über mehrere Schubladen oder Kippfächer. Auch Ablageflächen hinter Drehtüren sind möglich. Sofern genug Stellfläche im Flur vorhanden ist, lassen sie sich optimal mit den passenden Hochschränken kombinieren.

Hängeschrank

Einige Flurschränke sind so konzipiert, um sie in Form eines Hängeschranks an der Wand zu montieren. Sie sind die ideale Ergänzung zu Kommoden und Schuhbänken. Meist mit Drehtüren ausgestattet, beherbergen sie individuell verstellbare Einlegeböden, um Taschen oder andere Gegenstände vor Staub zu schützen. Dabei muss das Möbelstück nicht zwingend im Flur hängen. Auch im Schlaf- oder Ankleidezimmer leistet es wertvolle Dienste.

Wandregal

Bei den meisten Flurschränken handelt es sich um geschlossene Modelle. Jacken und mehr lassen sich praktisch hinter Türen verstecken, damit der Raum ordentlich wirkt. Es gibt aber auch Flurschränke in Form von Regalen. Diese Modelle bieten oft eine Kombination aus offenen Regalbrettern und Fächern mit Türen. Das raffinierte Design setzt besondere Akzente und ist der Hingucker in jedem Flur. Hinter den Türen lassen sich Alltagsgegenstände gekonnt verstecken. In den offenen Fächern finden dekorative Elemente wie Vasen, Bilderrahmen und Pflanzen einen Platz. So strahlen selbst Flure und Durchgangszimmer eine heimelige Wohlfühlatmosphäre aus.

Truhen und Bänke

Soll der Flurschrank gleichzeitig als Sitzmöglichkeit dienen, bieten sich Garderobenbänke und Truhen an.
  • Eine Garderobenbank bietet Stauraum durch mehrere Schubfächer. Im Eingangsbereich kommen hier etwa Schuhe und Schals sinnvoll unter. In Fluren oder Haushaltsräumen finden Putz- und Waschmittel ihren Platz.
  • Eine Holztruhe ist dekorativ und eignet sich ebenfalls für jeden Raum. In einer Diele bietet sie die optimale Sitzfläche, um sich bequem die Schuhe anzuziehen. Unter dem praktischen Klappdeckel lässt sich saisonal ungenutzte Kleidung wie Winterjacken unterbringen. Auch in Schlafzimmern und Fluren sorgt eine Truhe mit dekorativen Zierkissen für eine idyllische Atmosphäre. Hier dient sie beispielsweise als Aufbewahrungsort für Decken und Sitzauflagen.

Flurschrank-Set

Ist genug Platz für mehrere Schranklösungen in einem Raum vorhanden, bietet es sich an, Flurschränke im Set zu kaufen. In der Regel findet sich ein Design in den verschiedenen Arten von Flurschränken wieder, sodass sich die Modelle optimal aufeinander abstimmen lassen. Folgende Flurschränke bilden u. a. in Kombination eine vollständige Garderobe:
  • Sitzbank mit Schubladen
  • Hochschrank oder Highboard
  • Garderobenpaneel mit Kleiderhaken oder -stangen und offenen Ablageflächen

Das ist beim Kauf von Flurschränken zu beachten

Flurschränke können verschiedene Funktionen im Haushalt erfüllen. Im Eingangsbereich dienen sie beispielsweise als Garderobe, während sie sich im Flur oder in einem Durchgangszimmer als Mehrzweckschrank eignen. Ganz gleich, wofür der Flurschrank gedacht ist – es lässt sich das jeweils passende Modell finden. Beim Kauf sind die folgenden Aspekte zu berücksichtigen.

Verwendungszweck

Welcher Flurschrank sich am besten eignet, hängt vor allem von dem gewünschten Verwendungszweck ab. Welche Gegenstände oder Kleidungsstücke gilt es, darin unterzubringen?
  • Schuhe sind beispielsweise am besten in einem schmalen Flurschrank mit Kippfächern aufgehoben.
  • Damit Jacken und Mäntel keine Falten bekommen, empfiehlt es sich, sie auf Bügel zu hängen. Hier sind hohe Flurschränke mit einer Kleiderstange wichtig.
  • Große Haushaltsutensilien wie Staubsauger, Bügelbrett und Leiter lassen sich ebenfalls gut in einem Hochschrank verstecken.
  • Kleinere Gegenstände wie Putzmittel kommen ordentlich aufgereiht in niedrigen Sideboards oder Hängeschränken unter.
  • Füllige Textilien wie Decken, Kissen und Handtücher lassen sich gut zusammenlegen. In einem Flurschrank in Form einer schicken Truhe oder Kommode mit großen Schubladen kommen sie mühelos unter und bieten darüber hinaus Stellfläche für Dekoration.

Maße und Platzangebot

Wo soll der Flurschrank stehen und wie viel Platz bietet der Raum? Um in schmalen Fluren und kleinen Räumen gut an dem Möbelstück vorbeizukommen, empfiehlt es sich beispielsweise, Modelle mit einer geringen Tiefe zu wählen. Hänge- und Hochschränke nehmen nicht viel Stellfläche ein und nutzen die Raumhöhe optimal aus. Auch Eckschränke sind in kleinen oder verwinkelten Zimmern praktisch.

Das Platzangebot entscheidet zudem darüber, welche Art von Schranktüren sich eignen. So ist bei Drehtüren und Schubladen darauf zu achten, dass sie sich vollständig öffnen lassen, ohne irgendwo anzustoßen. Im besten Fall ist es auch bei geöffneten Türen möglich, bequem an dem Möbelstück vorbeizugehen. Bei zu wenig Platz empfiehlt es sich, auf einen schmalen Flurschrank mit Kippfächern oder Schiebetüren zurückzugreifen.

Stil

Meist handelt es sich beim Flurschrank nicht um das einzige Möbelstück im Raum. Um ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen, empfiehlt es sich, ein zur restlichen Einrichtung passendes Modell zu wählen. Da Flurschränke in vielfältigen Farben und Formen erhältlich sind, lässt sich für jeden Stil das richtige Design finden.
  • Skandi: Aktuell liegt der skandinavische Einrichtungsstil im Trend. Dank heller Farben und minimalistischer Formen herrscht hier eine aufgeräumte Atmosphäre. Ein Flurschrank in Weiß oder einem warmen Braunton unterstreicht die ordentliche Optik. Egal ob Hochschrank, Kommode oder Schuhbank – die meisten Modelle vereinen helles Eichenholz mit weißen Türen. Griffe und Füße sind häufig aus Metall gefertigt. So entsteht ein interessanter Materialmix, der optimal zum unaufdringlichen Skandi-Stil passt.
  • Landhaus: Wenngleich viele Flurschränke eher zurückhaltend gestaltet sind, gibt es auch auffällige Modelle mit verspielten Verzierungen an Korpus und Fronten. Diese passen ideal zur Einrichtung im romantischen Landhausstil. Flurschränke aus hochwertigem Massivholz wie lackiertem und gebeiztem Mango sorgen für das gewisse Extra im Raum. Ob Putzmittel oder Aktenordner – ganz gleich, welche alltäglichen Gegenstände es unterzubringen gilt, in schicken Flurschränken lassen sie sich stillvoll verstauen.
  • Industrial: Hier empfehlen sich eher dunkle Farben für den Flurschrank. Holz- und Metallelemente bilden in geometrischen Formen einen ansprechenden Materialmix. Ein Wandregal mit einem Gestell aus anthrazitfarbig lackiertem Metall greift den kühlen Look des Industrialstils auf. Die auffällige Maserung von Akazienholz wertet den ansonsten zweckdienlichen Flurschrank optisch auf. Mit der richtigen Deko wie Grünpflanzen wird der Flurschrank sogar zum besonderen Hingucker.
  • Vintage: Wem traditionelle Kommoden zu langweilig sind, greift auf Modelle im unangepassten Vintage-Stil zurück. Auf alt getrimmte Flurschränke sorgen beispielsweise mit verbeulten Metallwänden oder künstlicher Patina für das gewisse Extra. Hersteller setzen zudem gerne auf Holzelemente im Shabby Chic, um etwa Schubladenfronten interessanter zu gestalten.

Flurschränke für jeden Zweck: Jetzt die porta-Vielfalt entdecken

Flurschränke sind ein Must-have in jedem Zuhause. Sie lassen sich in verschiedenen Räumen aufstellen oder an der Wand montieren. Dank ihrer geringen Tiefe nehmen sie nicht viel Platz ein, sodass sie sich auch in schmalen Fluren eignen. Dabei erfüllen sie nicht nur den Zweck, Kleidung oder Alltagsgegenstände ordentlich zu verstauen. Mit raffinierten Designs und spannenden Materialkombinationen stellen sie eine schicke Ergänzung zum bereits bestehenden Inventar dar.

Klickt euch durch unseren Onlineshop und lasst euch von unseren Einrichtungsideen für Flurschränke inspirieren. Ob eine Holztruhe im Vintage-Stil, eine Kommode im Industrial-Look oder ein modern gestalteter Garderobenschrank – bei porta findet ihr den Flurschrank, der euren Bedürfnissen und dem verfügbaren Platz am besten entspricht. Habt ihr euch für ein Modell entschieden, könnt ihr es schnell und sicher online bestellen. Wir liefern euer neues Möbelstück innerhalb weniger Tage direkt zu euch nach Hause. Bei Fragen zum Bestellprozess oder zu unserem Sortiment steht euch unser freundlicher und kompetenter Kundenservice gerne zur Seite – kontaktiert uns entweder über das Kontaktformular oder per Telefon. Möchtet ihr euch persönlich beraten lassen oder den Flurschrank vorab live und in Farbe erleben, besucht ihr am besten eines unserer 28 Einrichtungshäuser in eurer Nähe.

FAQ zum Flurschrank

Was ist ein Flurschrank?

Flurschränke sind Möbelstücke, die als Aufbewahrungsort für vielerlei Kleidungsstücke und Haushaltsgegenstände dienen. Meist kommen sie im Eingangsbereich einer Wohnung oder eines Hauses zum Einsatz, wo sie als Garderobenschrank etwa Jacken und Mäntel ordentlich verstauen. Sie können aber auch in Fluren oder anderen Durchgangsräumen stehen und als Mehrzweckschrank elektronische Geräte oder Putzutensilien beherbergen. Ob mit Drehtüren, Kippfächern, Schubladen oder Regelbrettern – Flurschränke gibt es in verschiedenen Formen und Größen, damit sich je nach Platz und gewünschtem Verwendungszweck das passende Modell finden lässt.

Welche Tiefe muss ein Flurschrank haben?

Die ideale Tiefe von Flurschränken hängt vor allem von der gewünschten Funktion ab. Soll das Möbelstück im Eingangsbereich stehen, um mehrere Jacken und Mäntel aufzubewahren? Dann bietet sich eine Tiefe von 40 cm an. Für Schuhkommoden reichen in der Regel 30 cm Tiefe aus. Truhen und Schuhbänke bieten etwas mehr Stauraum, um auch Zubehör wie Schuhanzieher und Pflegeprodukte unterzubringen. Die meisten Flurschränke sind jedoch zwischen 30 und 40 cm tief, um selbst in schmalen Fluren einen geeigneten Platz zu finden.

Für wen eignet sich ein Flurschrank?

Ein Flurschrank eignet sich in nahezu jedem Zuhause. Wer über einen größeren Eingangsbereich verfügt, kann Jacken und Schuhe ordentlich in einem Garderobenschrank verstauen. In kleineren Dielen finden auch schmale Hochschränke oder niedrige Schuhkommoden Platz. Insbesondere in einem Mehrpersonenhaushalt empfiehlt es sich, einen Flurschrank aufzustellen, um die Garderobe aller Bewohner geordnet unterzubringen.

Daneben lässt sich ein Flurschrank ideal als Mehrzweckschrank verwenden. Ob im Flur, im Durchgangszimmer oder auf dem Dachboden – den Einsatzgebieten von Flurschränken sind keine Grenzen gesetzt. Da sie in verschiedenen Formen, Größen und Einrichtungsstilen erhältlich sind, lässt sich für jeden Raum das passende Modell finden.