25% Rabatt extra sichern!**

Grillzubehör

0Ergebnisse
0Ergebnisse

Grillzubehör für phänomenale Gartenpartys

Hochwertiges Grillzubehör können wahre Grillfans immer gebrauchen – egal, zu welcher Jahreszeit. Denn Frühling, Sommer, Herbst und Winter warten alle jeweils mit saisonalen Köstlichkeiten auf, die gegrillt noch besser schmecken. Höchste Zeit also, die Outdoor-Küche anzuheizen.

 

Ganz egal ob erfahrener Grillmeister oder blutiger Anfänger, bei porta findet ihr Grillutensilien für jeden Anlass und jeden Grill. Wie wäre es beispielsweise mit einem Rösle Gas Grill inklusive Abdeckhaube und Abstellfläche? Oder einem vielseitig einsetzbaren Drehspieß für den Grill? Entdeckt jetzt günstiges Grillzubehör im großen Sortiment unseres Onlineshops und lasst euch für die nächste Grillparty inspirieren. Dank unseres schnellen Lieferservices kann diese schon bald steigen – denn wir versenden eure neuen Zangen, Drehspieße und Co. innerhalb kürzester Zeit nach Bestelleingang.

 

Grillutensilien für unterschiedliche Grilltypen

Holzkohle-, Gas- oder doch lieber Elektrogrill? Der Grill bildet die Basis für jedes Grillvergnügen. Die vielseitigen Outdoor-Kochstationen sind in zahlreichen Varianten erhältlich. Je nach Variante lassen sich auch unterschiedliche Grillutensilien wählen.

Die folgenden Tipps helfen dabei, den passenden Grill für jeden Grillmeister zu finden.

 

Holzkohlegrill

Der Holzkohlegrill ist besonders bei „Aroma-Grillern“ beliebt. Der Klassiker unter den Grills verspricht preiswertes Grillen der Extraklasse, das im Sommer auch gern in den Park oder an den See verlagert werden kann. Die Vorteile auf einem Blick:

  • Geringer Anschaffungspreis: Die einfachsten Modelle gehen schon bei 10 Euro los.

  • Mobil: Der Holzkohlegrill benötigt keinen Stromanschluss und kann, je nach Größe, überall hin mitgenommen werden.

  • Aroma: Die Holzkohle sorgt für ein besonders intensives Grillaroma.

  • Wartezeit: Lange Wartezeiten nach dem Anheizen des Grills. Anschließend behält der Grill die Temperatur für ca-. 30 bis 40 Minuten.

 

Für den Holzkohlegrill empfehlen wir Grillutensilien wie eine Grill-Abdeckung, um Rauch zu vermeiden, und einen Grillspieß, auf den Fleisch und Gemüse bequem aufgesteckt werden können, ohne durch den Grillrost zu fallen.

 

Der Gasgrill

Der Gasgrill ist der ideale Grill für alle, möglichst zügig grillen möchten. Zwar ist der Preis eines Gasgrills etwas höher als der eines Holzkohlegrills, dafür stellt er die perfekte Ausstattung vor allem für spontane Grillabend dar. Alle Vor- und Nachteile im Überblick:

  • Präzises Grillvergnügen: Die Temperatur des Gasgrills lässt sich manuell einstellen. So ist gewährleistet, dass Steaks, Bratwürste und Co. stets vollständig und sicher durchgebraten werden. Mit dem richtigen Grillzubehör, wie z. B. einem Fleischthermometer, gestaltet sich der Grillprozess noch einfacher.

  • Schnelles Grillvergnügen: Ist die erforderliche Gasflasche eingesetzt, muss lediglich der Knopf betätigt werden und der Grill wird in Sekundenschnelle heiß. Ideal, wenn Freunde und Familie zu einem spontanen Grillabend vorbeikommen.

  • Nachbarfreundlich: Beim Grillen mit Gas entsteht deutlich weniger Qualm als beispielsweise mit einem Holzkohlegrill. Dadurch sind Gasgrills ideal für kleine Gärten oder Balkone, wo Nachbarn sich andernfalls durch den Rauch belästigt fühlen könnten.

  • Langes Grillvergnügen: Im Vergleich zu einem Holzkohlegrill behält der Gasgrill seine Temperatur so lange, bis er wieder ausgeschaltet wird.

  • Fester Standplatz: Aufgrund seines Gewichts und des erforderlichen Stromanschlusses ist der Gasgrill leider nicht mobil und kann daher nicht spontan mit zur nächsten Grillparty genommen werden.

 

Für den Gasgrill empfehlen wir Grillzubehör wie eine Grillzange aus Edelstahl oder eine Grillschürze zum Schutz der Kleidung.

 

Elektrogrill

Der Elektrogrill ist perfekt für alle Grillfans ohne Balkon oder Garten. Denn dank einer geringen Rauchentwicklung und seiner kompakten Größe ist diese Art von Grill ideal für den Innenbereich . Er lässt sich beispielsweise direkt auf dem Esstisch platzieren, sofern ein Stromanschluss in Reichweite ist. Weitere Merkmale eines Elektrogrills:

  • Sofort einsatzbereit: Der Elektrogrill braucht nicht lange bis er seine Maximaltemperatur erreicht hat. Einfach den Stecker in die Steckdose und los geht’s!

  • Kein Rauch und Qualm: Der Elektrogrill erzeugt keinen schädlichen Rauch und ist daher ideal für den Innenbereich geeignet. Dadurch kann er beispielsweise auch am Silvesterabend oder zu anderen Anlässen in den kalten Wintermonaten eingesetzt werden.

  • Verschiedene Varianten: Elektrogrills sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Für größere Gruppen eignet sich zum Beispiel ein elektrischer Standgrill am besten. Dieser bietet je nach Modell nicht nur eine größere Grillfläche, sondern auch einen Windschutz für den Außeneinsatz.

  • Gesund: Wer besonders gesund grillen möchte, kommt um einen Elektrogrill nicht herum. Dank seiner zwei Grillflächen wird das Grillgut gleichmäßig gegart und überschüssiges Fett kann leicht abtropfen.

 

Grillzubehör: Pfannen, Spieße, Zangen und mehr runden das Grillerlebnis ab

Grillzubehör umfasst etliche verschiedene Kochutensilien, die das Grillerlebnis auf das nächste Level heben und es noch abwechslungsreicher gestalten. Für jeden Grill gibt es das passende Grillzubehör, keine Sorge. Hier ein kurzer Überblick über die beliebtesten Grillutensilien von porta:

  • Grillzange: Wahrscheinlich das wichtigste Utensil für den Grill. Mit einer hochwertigen Grillzange lässt sich Grillgut aller Art hygienisch, sicher und einfach wenden.

  • Grillpfanne: n der Grillpfanne vermischen sich die Aromen der verschiedenen Bestandteile des Grillguts und führen so zu einem tollen Geschmackserlebnis. Die Grillpfanne empfiehlt sich vor allem für Grills mit einem einfachen Grillrost.

  • Drehspieß: Das Must-have für alle Fleisch- und Gemüsefans. Einfach aufgespießt, können alle Ihre Lieblingsgerichte gleichmäßig gebraten werden. Wie wäre es mit einem Brathähnchen oder leckeren Fleisch-Gemüse-Spießen?

  • Reinigungsbürste: Nach dem Grillen empfiehlt es sich den Rost direkt mit einer Grillbürste zu reinigen, da sich das Fett sonst besonders hartnäckig festsetzen kann Eine wendige Bürste erleichtert die Reinigung und sorgt dafür, dass wirklich alle Ecken von Schmutz und Fettrückständen befreit werden.

  • Grillthermometer: Das Grillthermometer misst die Temperatur von jeglichen Grillspezialitäten. Es zeigt an, ob der gewünschte Garpunkt bereits erreicht ist und ist somit ein praktischer Helfer auf jedem Grill.

 

Grillzubehör richtig reinigen und pflegen

Je nach Material benötigen Grillutensilien unterschiedlich viel Pflege. Eine Abdeckung für den Gasgrill zum Beispiel muss nicht gereinigt werden - die Grillzange oder der Grillspieß hingegen schon. Es gibt jedoch viele hilfreiche Tipps und Tricks, damit das Grillzubehör lange seinen Glanz behält. Wir empfehlen die folgenden.

 

Grillzubehör aus Holz reinigen und pflegen

Grillzubehör aus Holz ist sehr robust und bedarf grundsätzlich nur wenig Pflege. Dabei gilt es Folgendes zu beachten:

  • Verfärbungen lassen sich mit Essig oder Zitronensaft entfernen.

  • Kleine Schrammen können mit Schleifpapier ausgebessert werden. Anschließend gilt es die Utensilien gut zu reinigen und zu ölen.

  • Für eine hygienische Tiefenreinigung können hölzerne Grillutensilien 5 bis 10 Minuten lang in kochendes Salzwasser gelegt werden.

  • Nach dem Gebrauch: Das Grillzubehör aus Holz mit einem Schwamm und heißem Wasser waschen. Achtung: Zu viel Wasser lässt das Material jedoch aufquellen!

  • Richtig trocknen: Um das Holzgrillzubehör gut durchzutrocknen, empfiehlt es sich, es auf einem Tuch auszubreiten. Es an der Luft trocknen zu lassen ist besonders schonend für das Material.

 

Grillzubehör aus Edelstahl reinigen und pflegen

Grillzubehör aus Edelstahl erweist sich ebenfalls als recht pflegeleicht und lässt sich mit wenigen Hausmitteln schnell und effektiv säubern:

Leichte Flecken lassen sich mit heißem Wasser und einem Schwamm entfernen. Aggressive Reinigungsmittel gilt es hingegen zu vermeiden, da sie den Edelstahl angreifen können. Schlieren und schmierige Flecken können mithilfe von Backpulver und Natron entfernt werden:

  • Natron: Drei Esslöffel Backpulver mit einem Esslöffel Wasser mischen und anschließend die Lösung mit einem Schwamm direkt auf den Fleck auftragen. Kurz einwirken lassen und danach noch einmal mit einem nassen Lappen drüber gehen.

  • Backpulver: Backpulver direkt auf einen feuchten Schwamm geben und auf die betroffene Stelle auftragen. Anschließen mit einem feuchten Lappen nachwischen.

  • Kalkflecken: Bei Verkalkungen helfen die bewähren Hausmittel Essig und Zitronensäure. Einfach einen Löffel Essig oder Zitronensäure mit drei Löffeln Wasser vermischen und die Lösung auf ein Tuch auftragen. Das Tuch anschließend für ca. 30 Minuten auf den Kalkfleck aulflegen. Abschließend wird die Oberfläche noch einmal mit einem nassen Tuch abgewischt.

  • Rost: Um Rostflecken zu bekämpfen eignen sich sowohl Cola als auch eine Essig-Öl Mischung.

  • Cola: Grillzubehör aus Edelstahl in ein Cola-Bad geben und es anschließend mit klarem Wasser abspülen.

  • Essig und Öl: Die beiden Flüssigkeiten 1:1 mischen, ein Tuch darin tränken und die Grillutensilien damit einreiben. Anschließend noch einmal feucht abwischen.

 

Grillzubehör aus Aluminium reinigen und pflegen

Auch bei Grillzubehör aus Aluminium genügen oftmals einfache Haushaltsmittel, um hartnäckige Verschmutzungen und Fettrückstände zu lösen. Am besten gelingt dies mit folgenden Tipps:

Einfache Flecken: Einfache Flecken werden mit Backpulver und Ketchup schnell entfernt.

  • Backpulver: Das Backpulver in einer kleinen Schale mit Wasser vermischen und die Paste auf den Fleck geben. Mit einem Tuch gut einreiben. Diese Prozedur so lange wiederholen, bis das Aluminium wieder seine ursprüngliche Farbe zeigt.

  • Ketchup: Ketchup enthält neben Tomatensäure auch Essig und Wasser. Einfach auf ein altes Putztuch gegeben und den Fleck damit einreiben. Nach kurzer Zeit abspülen und weg ist der Fleck!

Bei hartnäckigen Flecken hilft Fruchtsäure und Essig.

  • Fruchtsäure: Bei besonders hartnäckigen Flecken hilft eine Zitrone oder auch ein Apfel. Früchte in Salz stippen und die entsprechende Stelle damit behandeln.

  • Essig: Mit einer Mischung aus Essig, Salz und Mehr wird angelaufenes Aluminium wieder frisch. Aufgetragen auf einen alten Putzlappen wirkt die Paste wahre Wunder. 15 Minuten einwirken lassen und anschließend einfach abwischen.

 

Sicherheitsvorkehrungen: Grill und Grilluntensilien richtig einsetzen

Grillzange in der Hand, Schürze umgebunden und die Kohlen glühen – da kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen, oder? Zwar erleichtert das richtige Grillzubehör das Grillen ungemein und kann zudem für mehr Abwechslung auf dem Esstisch sorgen. Doch bevor es losgehen kann, gibt es einige Dinge zu beachten, um das Grillerlebnis so sicher wie möglich zu gestalten.

 

Richtigen Platz für den Grill wählen

Der beste Platz für den Grill ist im Freien, insbesondere für Holzkohle- und Gasgrills. Sie setzen Kohlenmonoxid frei, welches in geschlossenen Räumen zur Gefahr werden kann. Große, gerade Flächen bieten zusätzlich eine sichere Atmosphäre für einen gelungenen Grillabend mit Freunden und der Familie.

 

Abstand zu brennbaren Materialien einhalten

Der richtige Abstand zu brennbaren Materialien ist beim Grillen wichtig. Ist der Grill nicht kippsicher aufgestellt oder nicht vor Wind geschützt, kann eine falsche Bewegung sehr unglücklich verlaufen. Grillzubehör aus Holz, Gummi, Kunststoff oder synthetischen Materialien ist leicht brennbar und ist daher mit etwas mehr Abstand zum Grill abzulegen. Für zusätzliche Sicherheit sorgen ein Eimer Wasser oder Sand.

 

Kinder und Grillzubehör

Kinder toben und spielen gerne, doch tun sie dies in der Nähe eines Grills, kann das böse enden. Daher ist ein Sicherheitsabstand von mindestens drei Metern zum Grill ratsam. Wer jedoch möchte, kann sein Kind selbstverständlich unter Aufsicht mit an den Grill lassen. Mit dem richtigen Grillzubehör, wie z. B. feuerfesten Grillhandschuhen und einer feuerfesten Grillschürze, kann nichts schief gehen.

 

Die richtigen Dekoelemente für ein geselliges Grillvergnügen

Zu einer rundum gelungenen Grillparty gehört neben praktischen und sicheren Grillutensilien auch die passende Dekoration. Unsere Tipps:

  • Sitzkissen: Damit es an einem ausgedehnten Grillabend auch alle auf ihren Stühlen hält, sind Sitzkissen unverzichtbar. Denn wer bequem sitzt, kann das ideal durchgebratene Grillgut gleich noch viel mehr genießen.

  • Lichterketten: Lichterketten sorgen für eine romantische Grillatmosphäre und machen sich damit auf jeder Sommerparty sowie auch beim romantischen Grill-Dinner im Garten gut

  • Windlichter: Das Windlicht gehört zu den beliebtesten und sichersten Kerzenhaltern. Geschützt vor Wind und Wetter begeistern Windlichter als Dekoelement auf der Terrasse, im Garten und auf dem Balkon und ermöglichen eine stimmungsvolle Beleuchtung des Esstischs.

 

Grillzubehör günstig online kaufen bei porta

Entdeckt hochwertige Grillutensilien für jede Art von Grill im Onlineshop von porta. Unser großes Sortiment umfasst ergonomisch geformte Grillzangen, stabile Grillpfannen, Drehspieße, Deko rund um den Grill und vieles mehr. So wird jede Grillparty zu einem unvergesslichen Erlebnis! Dank unseres schnellen Lieferservices erreicht euch euer neues Grillzubehör bereits innerhalb weniger Tage nach Bestelleingang. Ihr habt Fragen zu unseren Artikeln? Unser Kundenservice hilft euch gerne weiter. Ihr erreicht das Team sowohl telefonisch als auch per Kontaktformular.

 

FAQ

 

Aus welchem Material sollte Grillzubehör bestehen?

Wenn es um Grillutensilien geht, verspricht vor allem Edelstahl ein langanhaltendes Grillvergnügen. Dieses Material hält nicht nur Flammen stand, sondern ist auch um einiges leichter zu reinigen als Grillzubehör aus Holz und Kunststoff.

 

Welches Grillzubehör passt zu welchem Grill?

Der Großteil des erhältlichen Grillzubehörs lässt sich unabhängig von der Art des Grills nutzen. Vor allem Besitzern eines Holzkohlegrills empfiehlt es sich jedoch eine Abdeckhaube zu kaufen. Diese hilft bei starker Rauchentwicklung und gegen Abgase.

 

Welches Grillzubehör braucht man?

Für jeden Grillmeister gibt es das passende Grillzubehör. Welches tatsächlich benötigt wird, hängt sowohl vom eigenen Können als auch der Art des Grills ab. Für alle Grillanfänger empfehlen sich die folgenden Basics:

  • Grillrost

  • Grillzange

  • Grilltablett/ Grillpfanne

  • Grill-Thermometer

  • Grillbürste

  • Feuerfeste Schürze

  • Grillhandschuhe