Hochschränke für das Badezimmer

84 Artikel
84 Artikel

Hochschränke fürs Bad: Nicht nur hoch, sondern praktisch und dekorativ

Selbst die größte Wohn- oder Nutzfläche bietet Alltagsgegenständen und Krimskrams nur begrenzt Platz. Da ist es gut, wenn man den Raum auch nach oben hin nutzen kann. Hochschränke ermöglichen das. Doch sie können noch viel mehr, als Dinge platzsparend zu verwahren. Wir von porta zeigen Ihnen, was mit unseren qualitätvollen Hochschränken alles möglich ist und wie Sie die richtige Auswahl treffen.   


Inhaltsverzeichnis:

1. Hochschrank-Arten, ihre Einsatzorte und Vorzüge 

  • Stehende, hängende oder mobile Hochschränke 

  • Geschlossene Hochschränke 

  • Halboffene Hochschränke 

2. Materialauswahl, Designs und Pflegehinweise 

  • Hochwertige Materialien 

  • Vielfältige Design-Varianten 

  • Die Reinigung 

3. Hochschränke richtig abmessen und montieren 

  • Maß nehmen 

  • Die Montage 

4. Hochschränke online kaufen oder selbst abholen 



Hochschrank-Arten, ihre Einsatzorte und Vorzüge  

Hochschränke eignen sich für jeden Raum, der mindestens eine gerade Wand hat. In großen Räumen lockern sie das Gesamtbild auf, indem sie den Blick auf sich ziehen. In kleinen Räumen fungieren sie als zweckmäßige Lückenfüller und fügen sich meist auch zwischen zwei kleineren Möbelstücken harmonisch ein. Es gibt Modelle für Wohnzimmer, Küchen, Flure usw. Sie unterscheiden sich sowohl hinsichtlich ihrer Art als auch ihrer Vorteile. Badschränke beispielsweise bieten viel Platz für Pflegeutensilien.  

Diese grundsätzlichen Varianten stehen zur Verfügung: 



Stehende, hängende oder mobile Hochschränke 

Hochschränke gibt es sowohl in der stehenden, rollbaren wie auch in der hängenden Version. Stehende Modelle eignen sich überall dort gut, wo der Platz von oben bis unten voll ausgenutzt werden soll. Hängeschränke sind besonders praktisch, da sie in unterschiedlichen Höhen angebracht werden können. Unter ihnen oder einer Ablage nutzen Unterschränke den zur Verfügung stehenden Raum gut aus. Hochschränke auf Rollen lassen sich bei Bedarf umplatzieren und stehen so immer dort bereit, wo sie gerade gebraucht werden. 



Geschlossene Hochschränke 

Hochschränke unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich ihres Ortes, an dem sie eingesetzt werden, sondern auch im Hinblick auf den jeweiligen Korpus. Geschlossene Schränke verbergen ihren Inhalt nicht nur blickgeschützt, sondern auch staubfrei. Die meisten Modelle leisten aufgrund ihrer Lichtundurchlässigkeit einen zuverlässigen UV-Schutz für empfindliche Produkte.  Einblicksmöglichkeiten auf die Abstellflächen bieten Modelle mit Glastüren. Über die Schranktüren oder Schubladen gelangt man an die verwahrten Dinge. Verspiegelte Varianten bieten sowohl Stauraum als auch Spiegelfläche. Hinter manchen Schranktüren verbirgt sich sogar eine integrierte Beleuchtung



Halboffene Hochschränke 

Halboffene Modelle mit integrierten Regalen bieten einen schnellen Zugriff auf Gebrauchsgegenstände. Zudem können sie für dekorative Zwecke genutzt werden. Ein weiteres Beispiel für das halboffene Modell sind Waschmaschinenschränke. Sie bestehen aus einem oberen Schranksystem und einer unteren großräumigen Einlassung für die Waschmaschine oder den Trockner. 



Materialauswahl, Designs und Pflegehinweise 

Hochwertige Materialien 

Viele unserer Hochschränke setzen sich aus robusten Holznachbildungen zusammen. Einige weisen sogar Echtholzanteile auf. Auch Kunststoffmaterialien haben sich bewährt. Sie überzeugen durch ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Feuchtigkeit und sind daher sehr langlebig. Manche Hochschränke verfügen über Einlegeböden aus festem Glas. Zum Aufziehen von Schränken und Türen fungieren stabile Griffe aus Metall oder grifflose Modelle mit praktischen Einkerbungen.  



Vielfältige Design-Varianten 

Zeitlos klassische Hochschränke kommen in strahlendem Weiß oder in warmen Holztönen daher. Im Trend liegen derzeit auch graue bzw. silberfarbige Optiken. Wer es lieber bunt mag, findet an den Modellen mit satten Blau-, Grün- oder Goldtönen Gefallen. Von einer matten bis hin zu einer glänzenden Farbgebung ist alles vorhanden. Edel wirken auch Varianten mit hervorstehenden Dekorelementen und dezenten Einkerbungen



Die Reinigung 

Generell können alle unsere Hochschränke feucht abgewischt werden. Verwenden Sie dabei handelsübliche Produkte und keine aggressiven Substanzen. Entsprechende Reinigungsempfehlungen sind den jeweiligen Modellen beigelegt. 



Hochschränke fürs Bad richtig abmessen und montieren 

Maß nehmen 

Bei Hochschränken sind die Höhenangaben besonders relevant. Auch bei üblichen Deckenhöhen von zwei Metern fünfzig empfiehlt es sich immer, die tatsächliche Höhe zu ermitteln. Bodenaufbauten wie Teppiche, Laminat oder Parkett müssen nämlich berücksichtigt werden. Messen Sie daher am vorgesehenen Standort die Deckenhöhe aus und notieren Sie auch den zur Verfügung stehenden seitlichen Abstand zu anderen Möbeln. Die Tiefe sollte dabei ebenso mitbedacht werden.  



Die Montage 

Zugegeben, die Montage von Hochschränken ist nicht ganz einfach, aber mit etwas Zeit und Geduld auch für Laien machbar. Stehschränke werden auf den mitgelieferten Beinen bzw. Stehfüßen montiert und zur Standsicherheit oft mit der Wand verschraubt. Um hängende Hochschränke sicher zu montieren, arbeitet man am besten zu zweit. Eine Person hält das jeweilige Schrankteil an die Wand, die andere schraubt es fest. Bei rollbaren Modellen empfiehlt es sich, ebenfalls zu zweit zu arbeiten, um unbeabsichtigtes Abdriften oder Umkippen zu vermeiden



Hochschränke fürs Bad online kaufen oder selbst abholen 

Sperrige Gegenstände sind nicht immer leicht zu transportieren. Unsere Hochschränke können Sie daher bequem online kaufen. Wir liefern Ihre Bestellung bis nach Hause. Wenn Sie selbst vorbeikommen und Ihren Schrank gleich mitnehmen möchten, bieten wir Ihnen unsere mietbaren porta-Transporter gern zur Beförderung an. Ob Sie Ihre Hochschränke online kaufen oder vor Ort mitnehmen wollen, liegt also ganz bei Ihnen.