Home Möbel Jugendzimmer Kinderschreibtischstühle

Kinderschreibtischstühle

Filtern nach:
Preis
Verfügbar in:
Farbe
Material
Material Bezug
Marke
Eigenschaften
Ihre Auswahl:
Sortieren nach:

Zahlreiche Service­leistungen,

die keine Wünsche offen lassen!

Kostenlose Beratung vor Ort

Miettransporter direkt vor Ort

Click & Collect

30 von 30 Produkten

Kinderschreibtischstuhl – ergonomisch und mitwachsend

Die Auswahl an Kinderschreibtischstühlen ist enorm und bietet Eltern einen riesigen Spielraum an Möglichkeiten. Fakt ist, dass spätestens im Grundschulalter ein geeigneter Schreibtisch sowie ein entsprechender Kinderbürostuhl nötig ist. Dabei ist davon auszugehen, dass die Kleinen langfristig gesehen nicht nur zur Erledigung der Hausaufgaben, sondern auch zum Malen und Basteln auf diesem Stuhl sitzen.

Während Eltern besonderen Wert auf Bequemlichkeit und eine rückenfreundliche Lösung legen, achten Kinder vor allem auf die Farbe und das Aussehen des Stuhls. In unserem Onlineshop findet ihr ergonomische und stilvolle Lösungen für das Kinderzimmer, die sowohl euren Wünschen als auch denen eures Kindes entsprechen. Da wir in unserem Onlineshop ausschließlich hochwertige und kindgerechte Ausführungen für Kinderschreibtischstühle anbieten, könnt ihr problemlos und ohne Einschränkungen eine Auswahl treffen. Anhand der riesigen Vielfalt an Modellen von Kinderschreibtischstühlen bei porta werdet ihr garantiert schnell fündig!

Das ist beim Kauf eines Kinderschreibtischstuhls zu berücksichtigen

Jeder hochwertige Schreibtischstuhl für Kinder lässt sich sowohl in der Sitzhöhe als auch im Bereich der Rückenlehne verstellen. Hierbei handelt es sich um mitwachsende Modelle, die sich in der gesamten Vor- und Grundschulzeit nutzen lassen. Ein weiteres wichtiges Merkmal bei jedem ergonomischen Kinderschreibtischstuhl ist die Polsterung der Sitzfläche. Diese muss bequem und nicht zu hart, aber auch nicht zu weich sein. Da Kinder ihren Schreibtischstuhl auch über mehrere Stunden nutzen, sollte dieser nach längerer Zeit noch bequem sein.

Kriterien für Schreibtischstühle für Kinder: ergonomisch und hochwertig

Der Kinderschreibtischstuhl ist eines der wichtigsten und am häufigsten genutzten Möbel in einem Kinderzimmer. Doch wie lässt sich sicherstellen, dass sich das favorisierte Modell auch für längeres Sitzen und eine ergonomische, gesundheitsfördernde Sitzposition eignet? Hochwertige Kinderschreibtischstühle unterscheiden sich auf den ersten Blick lediglich in der Größe von den Bürostühlen für Erwachsene. Die meisten Stühle verfügen über Rollen am Gestell, über Armlehnen sowie über eine gepolsterte Sitzfläche und Rückenlehne. Die Unterschiede zeigen sich im Detail zum Beispiel daran, ob Sitzhöhe sowie Rückenlehne verstellbar sind. Haltungsschäden im Kindes- und Jugendalter resultieren aus einer falschen und nicht an der Anatomie angelehnten Sitzposition. Bei der Auswahl ist daher im Vorfeld auf folgende Aspekte zu achten:
  • höhenverstellbarer Sitz
  • verstellbare Rückenlehne
  • Durchmesser des Fußkreuzes
  • stabile Rollen
  • mit oder ohne Lehnen für die Arme
Sollte das bevorzugte Modell über Rollen verfügen, sind diese auf ihre Beschaffenheit hin zu überprüfen und mit dem Fußboden im Kinderzimmer abzustimmen. Wenn der Kinder-Drehstuhl künftig beispielsweise nicht auf Teppichboden, sondern auf einem Holzfußboden steht, sind zugunsten des Bodens entsprechend geeignete Rollen sinnvoll. Die meisten Schreibtischstühle für Kinder sind heutzutage mit harten Rollen ausgestattet. Bei sehr empfindlichen Böden ist es dennoch von Vorteil, eine zum Darunterlegen geeignete Matte oder einen kleinen Teppich zu kaufen. So lässt sich Kratzern und Oberflächenschäden beim Fußbodenbelag vorbeugen.

Ob drehbar, mit oder ohne Rollen: Die verschiedenen Ausführungen im Überblick

Wir empfehlen in erster Linie mitwachsende Stühle, die höhenverstellbar sind und das Kind durch die ersten Schuljahre begleiten. Ob es ein Drehstuhl oder ein Freischwinger sein soll, gilt es anhand des Fußbodens und den daraus resultierenden Anforderungen zu entscheiden. Unsere Drehstühle für Kinder sind mit Rollen aus Kunststoff versehen, die sich praktisch auf allen Böden platzieren lassen. Auch auf empfindlichem Parkett oder Steinfußböden sind drehbare, auf Rollen stehende Kinderschreibtischstühle geeignet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich zwischen Modellen mit oder ohne Armlehnen zu entscheiden.

Ob das Modell mit einer Rückenlehne ausgestattet ist oder nicht, hängt von persönlichen Vorlieben ab. Die Rückenlehne sollte verstellbar sein und leicht nachgeben, wenn sich das Kind nach hinten lehnt. Kinderschreibtischstühle ohne Rückenlehne, sogenannte Drehhocker, unterstützen bewegungsaktives Sitzen. Darüber hinaus sind Drehhocker platzsparend, da sie sich leicht unter den Schreibtisch schieben lassen.

Kinderschreibtischstühle ergonomisch richtig einstellen

Die Entscheidung für einen Rückenlehnen- und höhenverstellbar designten Kinderschreibtischstuhl bildet die Grundlage für eine gesunde und bequeme Sitzposition am Schreibtisch. Um die Vorteile dieser Stühle vollständig zu nutzen, kommt es auf die richtige Einstellung an. Eine schlechte Körperhaltung mindert die Konzentration und führt auf Dauer zu Haltungsschäden, die im Jugend- und Erwachsenenalter nicht korrigierbar sind. Ein hochwertiger und richtig justierter Schreibtischstuhl kann dem jedoch ganz einfach vorbeugen und entgegenwirken. Wichtig ist, dass der Bürostuhl letztlich anhand der Größe des Kindes und der Schreibtischhöhe eingestellt ist. Neben dem höhenverstellbaren Stuhl ist es ratsam, auch einen in der Höhe anpassbaren Schreibtisch zu wählen. Richtig eingestellt ist der Kinderschreibtischstuhl dann, wenn sich die Knie des Kindes beim Sitzen am Tisch auf Höhe der Ellenbogen befinden. Die Lehne gilt es so auszurichten, dass das Kind weder krumm noch nach hinten zurückgelehnt sitzt. Um die Einstellungen zu überprüfen, helfen die folgenden Punkte:
  • die Füße stehen beim Sitzen flach und locker auf dem Fußboden
  • die Oberschenkel liegen vollständig auf der Stuhlsitzfläche auf
  • Unter- und Oberschenkel bilden einen 90° Winkel
  • die Kniekehlen berühren die Sitzfläche nicht
  • weder die Knie noch die Oberschenkel stoßen am Tisch an
  • wenn die Unterarme auf der Tischplatte liegen, sind die Schultern entspannt
  • der Rücken ist gerade, die Rückenlehne unterstützt dabei die Wirbelsäule und das Becken
Wenn sich Kinder auf dem Schreibtischstuhl bewegen, ist das völlig normal. Hier ist von dynamischem Sitzen die Rede. Der natürliche Bewegungsdrang steigert die Konzentration und weist nicht auf eine unbequeme Einstellung der Kinderschreibtischstühle hin.

Kinder- und Jugendschreibtischstuhl finden: Welches Modell für welches Alter?

Ab wann ein ergonomischer Bürostuhl für ein Kind sinnvoll ist, hängt stark davon ab wie viel Zeit es am Schreibtisch verbringt. Spätestens jedoch mit der Einschulung gilt es, ein geeignetes Modell zu finden. Dabei ist es wichtig zu berücksichtigen, welche Kriterien das entsprechende Kinderstuhlmodell in welchem Alter erfüllen sollte.

Der passende Bürostuhl für Kinder ab vier Jahren

Egal ob zum Malen, Basteln oder Spielen: Bereits vor der Einschulung verbringen Kinder mitunter einige Zeit am Tisch. Umso wichtiger ist es, dass sie dabei bequem sitzen. Grundsätzlich ermöglichen höhenverstellbare Modelle immer, dass der Kinderschreibtischstuhl mit dem Kind mitwächst. Jedoch ist auf Ausführungen mit Armlehnen eher zu verzichten, da Kinder diese in dem Alter meistens als störend empfinden. Mit einem höhenverstellbaren Modell ohne Armlehnen kann der Nachwuchs sich ganz nach Lust und Laune im Stuhl bewegen.

Der passende Bürostuhl für Kinder ab zehn Jahren

Mit steigendem Alter der Kinder wachsen auch die Anforderungen an einen geeigneten Schreibtischstuhl. Allein zum Lernen und Bearbeiten von Hausaufgaben verbringen Kinder in dem Alter mitunter einige Stunden täglich am Schreibtisch. Daher sind ergonomisch geformte Drehstühle für Kinder in der Altersstufe unverzichtbar. Kinderschreibtischstühle mit komfortabler Arm- und Rückenlehne entlasten die Schulterpartie. Ebenfalls sollte das gewählte Modell höhenverstellbar sein, damit die Kinder länger vom Bürostuhl profitieren können.

Tipp: Besonders bei Jugend-Schreibtischstühlen sollten im Vorfeld die Angaben des Herstellers zur Größe und dem Gewicht berücksichtigt werden und den jeweiligen Maßen des Kindes entsprechen.

Die Vielfalt macht’s: Praktisch und schick

Nachdem die wichtigen Elemente geprüft sind, die eine gewisse Qualität und Langlebigkeit des Schreibtischstuhls gewährleisten, gilt es, einen weiteren essenziellen Punkt keinesfalls zu vernachlässigen: Die Perspektive des Kindes. Für den Nachwuchs ist ein Kinderschreibtischstuhl in einem Design, das dem individuellen Geschmack entspricht von primärer Bedeutung.

Erlaubt ist, was gefällt: Geschmack des Kindes berücksichtigen

Da die persönlichen Designvorlieben von Kindern sehr vielfältig sind, sollte es das zur Verfügung stehende Sortiment ebenfalls sein. Unter zahlreichen Farben, einfarbigen und gemusterten Designs, ist bestimmt das richtige Modell dabei. Rückenlehnen mit Aufdrucken des Lieblingshelden oder anderen Bildern stehen vor allem bei Kindern im Schulalter im Fokus. Daher ist es ratsam, den Nachwuchs beim Entscheidungsprozess des Stuhls miteinzubeziehen und die jeweiligen Meinungen entsprechend zu berücksichtigen.

Im Zuge dessen ist es ebenfalls wichtig, sich Zeit zu nehmen und dem Kind auch zu erklären, welcher Kinderschreibtischstuhl den eigenen Präferenzen entspricht. Es dauert meist nicht lange bis ein Modell gefunden ist, dass sowohl den Geschmack des Kindes aufgreift und gleichzeitig den eigenen Anspruch an die Ergonomie erfüllt.

Knalliges Grün oder schlichtes Weiß – der perfekte Schreibtischstuhl für Kinder

Grundsätzlich ist zu bedenken, dass Kids ein Möbelstück oftmals nur dann annehmen, wenn es ihrem Geschmack auch entspricht und bestenfalls in ihrer Lieblingsfarbe designt ist. Da es im Kinderzimmer ruhig bunt sein darf, kann die Auswahl auch auf ein Modell fallen, dass nicht zwangsläufig zur Tapete oder dem vorhandenen Mobiliar passt. Die Farbauswahl bei Schreibtischstühlen für Kinder ist groß – und das ist auch gut so! Neben Modellen mit Motiven wie beispielsweise Feen, Katzen, Dinosauriern, Fußbällen, Autos oder Pferden, sind bei Jugendlichen auch unifarbene Schreibtischstühle gefragt. Darüber, ob ein Modell das richtige ist, entscheidet der Geschmack des Kindes. Während ein Stuhl in neutralen Farben wie Weiß oder Grau den Fokus eher auf das Design selbst lenkt, lässt sich mit einem Schreibtischstuhl für Kinder in Grün, Gelb oder Blau tolle Farbakzente setzen.

Kinderbürostuhl reinigen? Kein Problem mit diesen 3 Material- & Pflegetipps

Damit der Kinderschreibtischstuhl auch lange Freude bereitet, ist es wichtig diesen entsprechend zu pflegen. Dabei eignen sich manche Materialien für Kinder besser als andere. Folgende drei Tipps geben Aufschluss darüber, welche Bezüge in Frage kommen und wie diese zu reinigen sind:
  1. Robuste Materialien wählen: Anders als bei Schreibtischstühlen für Erwachsene lohnt es sich bei Modellen für Kinder, eher auf robuste Materialien zurückzugreifen. Pflegeleichte Materialien wie Plastik und Aluminium sowie Bezüge aus Stoff oder Lederimitat sind unaufwendig in der Reinigung und darüber hinaus langlebig.
  2. Regelmäßig pflegen: Unabhängig vom Material ist eine sorgfältige und vor allem regelmäßige Pflege des Kinderschreibtischstuhls unerlässlich. Wie auch herkömmliche Bürostühle empfiehlt es sich, das Sitzmöbel mindestens einmal jährlich gründlich zu reinigen. Das Absaugen der Oberfläche des Stuhls verhindert, dass der Schmutz sich festsetzt. Anschließend lohnt es sich bei Stoffbezügen Schaumreiniger für die weitere Reinigung zu verwenden. Bei lederähnlichen Oberflächen genügt es, den Bürostuhl mit einem angefeuchteten Tuch abzuwischen.
  3. Vor Hitze und starker Sonneneinstrahlung schützen: Zudem ist darauf zu achten, dass der Kinderbürostuhl nicht zu nah an einem Heizkörper platziert ist. Auch starke Sonneneinstrahlung begünstigt ein schnelleres Altern und unschönes Verblassen des Bezugs.

Professionell beraten lassen: Zum passenden Kinderschreibtischstuhl mit porta

Wir sind uns sicher: Im umfangreichen Sortiment von porta findet ihr garantiert den passenden Kinderschreibtischstuhl. Die zahlreichen Bezugsstoffe und Farben bieten viel Spielraum bei der Designentscheidung. Trefft einfach anhand der euch wichtigen Funktionen eine Vorauswahl und überlasst eurem Nachwuchs die finale Entscheidung über den zukünftigen Bürostuhl. Ob ihr euch für einen Kinderschreibtischstuhl mit oder ohne Armlehnen entscheidet, nimmt dabei keinen Einfluss auf die mitwachsenden und ergonomischen Eigenschaften.

In unserem Onlineshop findet ihr ein großes Angebot an Schreibtischstühlen für Kinder und Jugendliche, zu denen wir euch gerne und mit höchster Kompetenz beraten. Da wir unsere Angebote auf Lager haben, müsst ihr nicht lange auf die Lieferung warten. Neben einem höhenverstellbaren Kinderschreibtischstuhl empfehlen wir euch einen passenden, höhenverstellbaren Tisch, mit dem ihr einen mitwachsenden Platz für euren Nachwuchs schafft. Auch wenn ihr Informationen zur ergonomischen Einstellung benötigt, ist das Team von porta euer versierter und kernkompetenter Ansprechpartner.

FAQ

Was ist beim Kauf eines Kinderschreibtischstuhls zu beachten?

Bei Kinderschreibtischstühlen ist es ratsam, ein Modell zu wählen, das „mitwächst“, also aus vielen verstellbaren Teilen besteht. So ist davon auszugehen, dass das Kind den Stuhl über einen längeren Zeitraum hinweg nutzen kann. Idealerweise sind die Höhe sowie die Rücken- und Armlehnen verstellbar. Unabhängig von diesen Faktoren sollte der Schreibtischstuhl natürlich auch dem Kind selbst gefallen.

Welcher Kinderschreibtischstuhl ist der beste?

Es gibt keinen Kinderschreibtischstuhl, der sich pauschal für jedes Kind gleichermaßen gut eignet. In jedem Fall ist es ratsam, sich für ein hochwertiges Modell zu entscheiden. Ist der Bürostuhl außerdem höhenverstellbar und lässt sich so einstellen, dass das Kind gesund und bequem sitzt, ist das Modell das richtige. Um sich sicher sein zu können, dass der Stuhl auch tatsächlich eine gesunde Haltung unterstützt und den individuellen Bedürfnissen des Nachwuchses entspricht, lohnt sich ein ausführliches Beratungsgespräch.

Was kostet ein Kinderschreibtischstuhl?

Der Preis orientiert sich unter anderem an der Altersgruppe, die der Kinderschreibtischstuhl abdecken soll. Doch auch das verwendete Material sowie die Art der Ausführung, beeinflussen diesen. Prinzipiell lässt sich jedoch sagen, dass ein hochwertiger Schreibtischstuhl für Kinder und Jugendliche rund 100 bis 300 Euro kostet.