25% Rabatt extra sichern!**
HPL Gartenmöbel pflegen

HPL Gartenmöbel pflegen

Laminatähnlicher Verbundsstoff als stilvolles Detail im Garten

HPL Gartenmöbel pflegen

HPL Gartenmöbel pflegen

HPL Gartenmöbel pflegen

Laminatähnlicher Verbundsstoff als stilvolles Detail im Garten

Laminatähnlicher Verbundsstoff als stilvolles Detail im Garten

Das Verbundmaterial HPL ist sehr robust und witterungsbeständig. In Kombination mit einem Gestell aus Aluminium oder Edelstahl sind Gartenmöbel aus dem laminatähnlichen Verbundstoff ein stilvolles Detail den Garten oder die gemütliche Terrasse. Durch seine positiven Materialeigenschaften sind die Gartenmöbel resistent gegen alle äußeren Einflüsse und kann nicht nur in der Gartensaison, sondern auch im Winter Outdoor verbleiben. Um die Attraktivität der Oberfläche zu erhalten und das Material zu schützen, braucht ihr keine aufwändige Pflege betreiben. Denn die Schichtoberflächen sind hygienisch geschlossen und verhindern das Eindringen von Feuchtigkeit oder Umweltrückständen in das Materialinnere. Wir beraten euch gerne und geben hilfreiche Tipps, wie ihr das Material am besten pflegen könnt.

Vorteile von HPL

Durch die enorme mechanische Robustheit und die Witterungsbeständigkeit werden bereits die größten, aber nicht die einzigen Vorzüge beschrieben. In seinen Eigenschaften ist High Pressure Laminate (HPL) vollständig auf den Einsatz bei allen Witterungen und bei höchster Beanspruchung ausgelegt. Widerstandsfähig und lichtecht, sehr wasserresistent und völlig unempfindlich gegen Kratzer und Stöße präsentieren sich eure Gartenmöbel bei jeder Beanspruchung von seiner besten Seite. Hinzu kommt, dass der Verbundstoff umweltverträglich, fleckenunempfindlich und lebensmittelecht ist. Selbst die Glut einer Zigarette kann die undurchlässige und harte Beschichtung nicht beschädigen.

Die unter der Beschichtung verarbeitete MDF-Platte verzieht sich nicht, da die äußeren Einflüsse nicht durch den aus Kunstharzen gepressten Werkstoff dringen können. Die dichte, nicht poröse Oberfläche wirkt sich positiv auf die Unempfindlichkeit gegen Flecken und auf den geringen Aufwand zur Pflege aus. Selbst hartnäckige Verschmutzungen wie Grillsauce oder Rotwein können einfach entfernt werden, ohne dass ihr schrubben oder scharfe Reinigungsmittel anwenden müsst. Mit einem feuchten Lappen wischt ihr alle Rückstände der Grillparty, Verunreinigungen durch Vögel und sonstige Verschmutzungen weg. Spezielle wachshaltige Mittel zum Pflegen würden das Material beschädigen.

Unser Tipp: Je weniger ihr euch um die Pflege der HPL Gartenmöbel Gedanken macht, umso länger habt ihr Freude an dem Material. Die regelmäßige Entfernung von Staub und Ablagerungen ist schnell und ohne Spezialprodukte realisierbar.

HPL Gartenmöbel richtig pflegen

HPL Gartenmöbel sind absolut pflegeleicht und anspruchslos. Für die Entfernung einfacher Verschmutzungen oder Flüssigkeiten ist ein feuchter Lappen ausreichend. Wichtig ist, dass das Reinigungstuch fusselfrei und weich ist. Auch wenn die Oberfläche kratzfest und praktisch unzerstörbar ist, entstehen durch die Verwendung harter und kratzender Schwämme kleinste Beschädigungen. Diese würden sich negativ auf die Materialeigenschaften auswirken und können dazu führen, dass die ursprünglich hygienische und wasserdichte Oberfläche porös wird. Gleiches gilt auch in Bezug auf Reiniger die scheuernde Partikel enthalten. Milde Seife oder konventionelles Spülmittel sind vollkommen ausreichend. Bei hartnäckigen Flecken eignet sich ein Spritzer Zitrone im Spülwasser. Allerdings solltet ihr auf eine längere Einwirkungszeit verzichten und den Vorgang lieber mehrmals wiederholen. Die Pflegehinweise gelten für die HPL Bestandteile der Gartenmöbel. Das Gestell besteht im Regelfall aus Edelstahl oder Aluminium, also aus ebenfalls pflegeleichten Materialien.

Wie wird High Pressure Laminate entsorgt?

Durch die Fertigung aus Papier, Pappe oder Textilfasern und Kunstharz weist der Verbundstoff eine gute Umweltbilanz auf. Rund 60 Gewichtsprozente bestehen aus Naturfasern. Wenn ihr HPL Gartenmöbel entsorgen möchtet, können diese in den Hausmüll. Eine Demontage ist allerdings nötig, denn das Gestell besteht aus Metall und ist somit nicht im Hausmüll entsorgbar. Die positive Umweltverträglichkeit ist einer der zahlreichen Gründe für die Beliebtheit von Gartenmöbeln aus HPL. Die langlebigen und robusten Eigenschaften der Gartenmöbel sorgt für lange Freude über die attraktiven, minimalistisch eleganten und einflussbeständigen Outdoor-Möbel.