20%** Rabatt extra sichern!
Grillparty

Grillparty

Grillparty

Ideen und Rezepte für euer Barbecue im Freien

Ideen und Rezepte für euer Barbecue im Freien

Eine rundum gelungene Grillparty – das klingt nach Sommer, guter Laune, Geselligkeit und jeder Menge leckerem Essen. Sobald uns die ersten warmen Sonnenstrahlen begrüßen, kann das Angrillen beginnen. Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks steigt in eurem Garten die perfekte Grillparty. Ideen für einfache Rezepte und stimmungsvolle Dekoration findet ihr hier.

Schnelle Salate für eure Grillparty

Trotz des miserablen Wetterberichts herrscht strahlender Sonnenschein und ganz spontan melden sich Freunde zu einer kleinen Grillparty an? Ohne viel Vorbereitungszeit gilt es nun, ein paar Leckereien als Beilage anzubieten. Wenn nur wenig Zeit bleibt, sind schnelle Salate für eure Grillparty goldrichtig. Mit diesen sommerlichen Rezepten punktet ihr bei eurem nächsten Grillabend:

Antipasti-Nudelsalat

Italienische Grillparty: Rezept für den ganz schnellen Antipasti-Nudelsalat

Egal ob große oder kleine Gäste: Mit einem Nudelsalat seid ihr meist auf der sicheren Seite und trefft den Geschmack eures Besuchs. Neben der klassischen Variante mit Mayonnaise und sauren Gurken bringt ein italienischer Antipasti-Nudelsalat Abwechslung auf die Grillparty. Ein schneller Salat, den ihr in etwa einer Stunde Vorbereitungszeit zaubert.

 

Zutaten:

  • 500g Pasta eurer Wahl – unser Tipp: Fusilli oder Penne

  • 250g Parmesan

  • Ein Glas getrocknete Tomaten in Öl

  • Ein Glas Antipasti eurer Wahl (z.B. Artischocken oder Paprika)

  • Schwarze oder grüne Oliven ohne Kern

  • Pinienkerne

  • 250g frischer Rucola

  • Chili oder Sambal Oelek

  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Pasta in Salzwasser „al dente“ kochen

  • Oliven und Antipasti in kleine Streifen schneiden

  • Pinienkerne in einer Pfanne anrösten

  • In einer Schüssel den geriebenen Parmesan, Antipasti, Tomaten, Oliven, Pinienkerne Sambal Oelek oder Chili miteinander vermischen

  • Bei Bedarf etwas Öl der eingelegten Tomaten hinzufügen

  • Rucola und Nudeln dazugeben, würzen und etwa 45 Minuten ziehen lassen

 

Sonnige Grillparty: Rezept für den schnellen Sommersalat

Sonnige Grillparty: Rezept für den schnellen Sommersalat

Frisch, fruchtig und farbenfroh – so überzeugt dieser schnelle Sommersalat eure Gäste bei der nächsten spontanen Grillparty. Mit frischem Obst der Saison lässt sich der Allrounder nicht nur farblich, sondern auch geschmacklich aufpeppen. Wer das Grill-Buffet zu einem wahren Hingucker machen möchte, verziert den Salat on-top mit essbaren Blüten. Noch passender könnte eine Beilage für die Grillparty im Garten wohl kaum sein. Mit weniger als 30 Minuten Vorbereitungszeit ist dieser schnelle Salat außerdem im Handumdrehen zubereitet.

 

Zutaten:

  • 500g frischer Feldsalat

  • 3 Blätter Zitronenmelisse

  • 700g Wassermelone

  • 2 Nektarinen oder anderes Obst der Saison (z.B. Erdbeeren)

  • 250g Mozzarella oder Feta

  • Optional geröstete Walnüsse oder Cashew Nüsse hinzufügen

  • Olivenöl und Crema di Balsamico

  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Feldsalat waschen und putzen

  • Zitronenmelisse waschen, abtupfen und fein hacken

  • Käse, Wassermelone und weiteres Obst in kleine Stücke schneiden

  • Nüsse nach Wahl kurz in der Pfanne anrösten

  • Alle Zutaten vermischen und mit Olivenöl, Balsamico und Gewürzen verfeinern

 

Bunte Grillparty: Rezept für den schnellen Reissalat

Bunte Grillparty: Rezept für den schnellen Reissalat

Wer für seine Grillparty eine schnelle Salatidee sucht, die als frische Beilage dient und gleichzeitig so richtig satt macht, bereitet rasch einen Reissalat zu. Mit wenigen Handgriffen lässt sich dieser innerhalb einer Stunde unkompliziert vorbereiten. Unser Tipp für besonders hungrige Gäste: Mayonnaise und Kochschicken als optionale Zutaten machen den Reissalat noch reichhaltiger. Den nötigen Frischekick und ein paar Farbtupfer bekommt der Salat durch süße Mandarinen.

Wer seinen Gästen eine gesündere Variante präsentieren möchte, nutzt Wildreis anstelle des weißen Reises. Hier ist jedoch die längere Kochzeit zu beachten. Knusprig angebratener Tofu ersetzt den Kochschinken und Naturjoghurt rückt an die Stelle der Mayonnaise. So verwandelt sich die deftige Reisbeilage in einen gesunden und schnellen Salat für eure nächste Grillparty.

 

Zutaten:

  • 125g weißer Reis oder Wildreis

  • Eine rote und eine gelbe Paprikaschote

  • Eine Zwiebel

  • Eine Dose Mandarinen inklusive der Hälfte des Saftes

  • 2 Esslöffel Sojasoße

  • Mayonnaise oder Naturjoghurt

  • Kochschinken oder marinierter Tofu

  • Pfeffer und optional Gartenkräuter

Zubereitung:

  • Reis nach Packungsangabe kochen

  • Paprika, Zwiebel und Mandarinen in Würfel schneiden

  • Optional den Tofu knusprig anbraten oder den Kochschinken kleinschneiden

  • Alle Zutaten mit der Mayonnaise oder dem Joghurt verrühren

  • Sojasoße und Gewürze zum Verfeinern nutzen und kurz ziehen lassen

 

Auf so ziemlich jeder Grillparty sind Gäste mit süßem Gaumen zu finden. Diese aromatischen Desserts kommen direkt vom Grillrost.

Grillbanane

Dieser Klassiker mit Schokosauce oder Honig geht immer! Im Ganzen, halbiert oder gestückelt und auf Spieße gesteckt, lässt sich die Grillbanane unkompliziert anrösten.

Grillpfirsiche

Mit Honig, Thymian und Vanilleeis verfeinert sind gegrillte Pfirsiche ein verführerischer Nachtisch für die nächste Grillparty. Weniger süß aber ebenfalls schmackhaft sind sie mit Rosmarin, Brie und Honig.

Grillananas

Ein saftiger, leichter und gesunder Nachtisch sind gegrillte Ananasstücken. Diese schmecken schon ohne Zusätze köstlich, lassen sich aber noch mit Honig und frischer Minze verfeinern.

Auf so ziemlich jeder Grillparty sind Gäste mit süßem Gaumen zu finden. Diese aromatischen Desserts kommen direkt vom Grillrost.

Grillbanane

Dieser Klassiker mit Schokosauce oder Honig geht immer! Im Ganzen, halbiert oder gestückelt und auf Spieße gesteckt, lässt sich die Grillbanane unkompliziert anrösten.

Grillpfirsiche

Mit Honig, Thymian und Vanilleeis verfeinert sind gegrillte Pfirsiche ein verführerischer Nachtisch für die nächste Grillparty. Weniger süß aber ebenfalls schmackhaft sind sie mit Rosmarin, Brie und Honig.

Grillananas

Ein saftiger, leichter und gesunder Nachtisch sind gegrillte Ananasstücken. Diese schmecken schon ohne Zusätze köstlich, lassen sich aber noch mit Honig und frischer Minze verfeinern.

Das richtige Ambiente: Deko Ideen für eure Grillparty

Neben der vielen kulinarischen Köstlichkeiten, zeichnet sich eine Grillparty im Garten auch durch ihre unverwechselbare Atmosphäre aus. Umgeben von Bäumen, Blumen und Gräsern lässt es sich im Sonnenlicht oder der Abenddämmerung besonders gemütlich feiern. Wie so oft im Leben sind es auch hier die Kleinigkeiten, die das Gesamtbild abrunden. Dabei lässt sich meist mit wenig Aufwand ein großer Effekt erzielen. Diese drei einfachen Deko Ideen runden eure nächste Grillparty ab:

 

Eisblumen: Einfache Getränke lassen sich mit besonderen Eiswürfeln zu wahren Hinguckern verwandeln. Dazu gilt es, die Eiswürfel am Abend vor der Grillparty mit essbaren Blumen oder Beeren zu bestücken. Nachdem sie vollständig eingefroren sind, verzieren sie die Getränke eurer Gäste.

 

Fackeln, Kerzen und Lampions: Schon das Licht einer einzelnen Fackel in der Dämmerung kann die Atmosphäre im Garten komplett verändern. Neben Windlichtern auf dem Tisch, runden Lichterketten und Lampions in den Bäumen die Gemütlichkeit ab.

 

Topping-Bar für Naschkatzen: Eine kleine Ecke mit Snacks und süßen Toppings in Schalen und Gläsern angerichtet, kann viel hermachen. Nicht nur auf Hochzeiten versprühen die sogenannten Candy Bars ihren Zauber. Auch bei der heimischen Grillparty im Garten erfreuen sich Groß und Klein an hübsch angerichteten Naschereien.

Eine Grillparty lässt sich schnell auf die Beine stellen

Mit unseren Tipps und Rezepten könnt ihr im Handumdrehen einen gelungenen Grillabend organisieren. Sollten sich das nächste Mal spontan Gäste zu einer Grillparty ankündigen, helfen euch die schnellen Salatrezepte, Dessert-Ideen und Deko-Tipps bei der raschen Vorbereitung.

 

Noch ein allgemeiner Ratschlag für alle Perfektionisten: Oft ist weniger mehr und am Ende entscheidet die gute Stimmung darüber, ob die Gäste eure Grillparty positiv in Erinnerung behalten. Dazu tragen entspannte und gut gelaunte Gastgeber im Zweifel mehr bei als eine bis ins Detail perfektionierte Vorbereitung. Außerdem empfiehlt es sich die Arbeit aufzuteilen und die Gäste mit ins Boot zu holen. Wenn jeder eine Kleinigkeit zu Hause vorbereitet und mitbringt, entlastet das die Gastgeber. Zudem sorgt der Austausch über Rezepte für reichlich Gesprächsstoff und Austausch unter den Gästen.