25% Rabatt extra sichern!**

Outdoor Teppiche

0Ergebnisse
0Ergebnisse

Outdoor-Teppiche für mehr Wohnlichkeit im Freien

Outdoor-Teppiche verleihen Balkonen und Terrassen eine gemütliche Atmosphäre und den letzten Schliff. Und nicht nur das: Obendrein schenken sie den Füßen ein besonders angenehmes Hautgefühl. Unterschiedliche Größen, Designs, Materialien und Farben stellen dabei sicher, dass sich für jeden Outdoorbereich das passende Modell findet. Alles Wichtige über Teppichmodelle für den Außenbereich gibt es hier!

 

So praktisch sind Outdoor-Teppiche

Widerstandsfähig, robust und wohnlich: Ein Teppich für den Außenbereich hält einiges aus und kann dabei mit einer ansprechenden Optik punkten. Nässe und direkte Sonneneinstrahlung machen den Modellen in der Regel nichts aus.

 

Daher eignen sie sich auch nicht nur für den Balkon oder die Terrasse, sondern sorgen auch beim Campingurlaub für Gemütlichkeit oder können sogar indoor überzeugen.

 

Welche Varianten stehen dabei zur Auswahl?

Outdoorteppiche unterscheiden sich in Form, Größe, Material und Design. Welcher die richtige Wahl ist, hängt dabei vom individuellen Platzangebot, dem Verwendungszweck, dem bestehenden Einrichtungsstil sowie dem eigenen Geschmack ab.

 

Formgebung

Für Terrassen eignen sich vor allem runde sowie große, quadratische oder rechteckige Modelle. Viele Balkone sind eher schmal und lang gezogen, daher passt eine typische Läuferform oder eine ovale Option hier ideal.

Dabei sollte die Teppichform jedoch nicht nur zu den räumlichen Gegebenheiten passen, sondern auch mit den Balkon- oder Gartenmöbeln harmonieren. Ein runder Gartentisch sieht beispielsweise vor allem auf einem runden Teppichmodell richtig gut aus.

 

Größen

Unterschiedliche Größen halten für Balkone, Terrassen und den Indoorbereich die richtige Auswahl bereit. Kleine Exemplare in den Maßen 60 x 110 Zentimetern oder mittlere Optionen mit Maßen von 120 x 170 Zentimetern benötigen wenig Platz und fügen sich in nahezu jede Umgebung. Schmale, längliche Varianten werden beispielsweise in 80 x 200 Zentimetern angeboten und sind ideal für Balkone oder den Flur.

Wer es groß mag, wird an einem Modell in 200 x 300 Zentimetern oder 160 x 230 Zentimetern Gefallen finden.

 

Materialien

Teppichvarianten für draußen bestehen in der Regel aus Polypropylen. Die synthetische Faser ist besonders robust und hält auch unwirtliches Wetter sowie starke UV-Strahlung aus. Auch Polyester findet häufig Verwendung. Beide Materialien trocknen zudem schnell und wirken schmutzabweisend. Viele Modelle sind zusätzlich mit einer rutschhemmenden Beschichtung auf der Unterseite ausgestattet, um maximale Sicherheit zu gewährleisten.

 

Farbe

Outdoormodelle bieten ebenso viele Gestaltungsfreiräume wie solche für den Indoorbereich. Natürliche Töne wie Beige und Braun eignen sich hervorragend für einen modernen Boho-Look oder eine besonders naturnahe Einrichtung. Dezente Evergreens wie Grau oder Blau sind zeitlos und bereiten lange Freude. Wer es lieber auffällig mag, greift zu einem Produkt in Gelb, Grün oder Rot.

 

Muster

Dezent unifarben oder exzentrisch gemustert? Das ist eine reine Geschmacksfrage. Von traditionellen Kelim-Mustern über Rauten, Punkte und Streifen bis hin zu kreativen Designs ist nahezu alles möglich. Je nach Geschmack und Gestaltung des Balkons oder der Terrasse kann sich das Modell dezent ins Gesamtbild einfügen oder einen gelungenen Hingucker-Akzent setzen.

 

Pflegetipps für Außenteppiche

Outdoorteppiche sind pflegeleicht und robust. Das macht sie einfach in der Handhabung. Dennoch ist es ratsam, einige Pflegehinweise zu beachten, um möglichst lange Freude daran zu behalten.

  1. Ein Außenteppich übersteht Regenschauer unbeschadet. Anschließend ist jedoch darauf zu achten, dass das Modell gut durchtrocknen kann. Dazu liegt es auf einer festen, trockenen Oberfläche oder wird hängend auf einem Wäscheständer oder einer Teppichstange getrocknet. Für den Winter empfiehlt es sich, den Teppich trocken und sauber einzulagern.

  2. Kleine Verschmutzungen lassen sich mit einem feuchten Tuch, einem Staubsauger oder dem klassischen Teppichklopfer entfernen. Spezielle Reinigungsmittel kommen bei stärkeren Verunreinigungen zum Einsatz. Wichtig: Den Reiniger vorab immer erst an einer kleinen, unauffälligen Stelle testen. So kann ausgeschlossen werden, dass es zu Verfärbungen oder Beschädigungen kommt.

  3. Viele Teppichmodelle lassen sich auch in der Waschmaschine reinigen. Dem Waschzettel kann die entsprechende Temperatur entnommen werden. Nach der Wäsche sollte der Teppich ebenfalls gut durchtrocknen.

 

Outdoor-Teppiche bei online bei porta bestellen

Bei uns findet man eine große Auswahl an verschiedenen Teppichen für draußen. Groß, klein, unifarben oder gemustert - in unserem Onlineshop gibt es die ganze Vielfalt übersichtlich dargestellt. Maße, Farbvarianten, Pflegehinweise und Preise können mit wenigen Klicks in Erfahrung gebracht werden. Und auch der Bestellvorgang gestaltet sich simpel: Unkompliziert in den Warenkorb gelegt, befindet sich das Paket mit dem neuen Lieblingsteppich schon bald auf dem Weg zu seinem Empfänger. Bei Fragen hilft oft schon ein kurzer Blick in unsere FAQ-Rubrik, die alle wichtigen Themen weitreichend behandelt. Für individuelle Anliegen steht unser Kundenservice telefonisch oder per Mail zur Verfügung.