Pastateller

18 Artikel
18 Artikel
18 von 18 Produkten gesehen

Pastateller

Pastateller sind ein Must-have in jeder Küche und unverzichtbar für Liebhaber von Nudelgerichten. Durch die spezielle Tellerform wird jedes Pastaessen zum Genuss, zudem setzen Pastateller dekorative Akzente auf jedem Esstisch. Entdecke die Form- und Farbvielfalt unserer Pastateller bei porta!

Inhaltsverzeichnis:  

  • Warum Pastateller in der Küche unverzichtbar sind 

  • Pastateller – warum die Form entscheidend ist 

  • Pastateller – welches Material ist optimal? 

  • Pastateller richtig reinigen 

  • Pastateller aufbewahren 

  • Pastateller bei porta kaufen 

Warum Pastateller in der Küche unverzichtbar sind

Pastateller und Pastabowls sind eine praktische Ergänzung für jedes Geschirr. Auch wenn mal kein Nudelgericht auf dem Speiseplan steht, erweisen sich Pastateller als vielseitig einsetzbare Allrounder:  

  • Vorbereitung von Speisen: In den tiefen Pastatellern lassen sich verschiedene Zutaten ganz einfach mischen.  

  • Servieren: Ob Salat, Reis, Pasta, Kartoffeln oder Eintöpfe – Pastateller sind ideal zum Anrichten verschiedener Beilagen und Hauptgerichte (oder auch Desserts und Müsli) und stellen eine praktische Alternative zu herkömmlichen Schalen und Schüsseln dar.  

  • Aufbewahrung: In den formschönen Pastatellern lässt sich zum Beispiel Obst dekorativ präsentieren. Auch andere Kleinigkeiten können ansprechend aufbewahrt werden – nicht nur im Küchenbereich! 

 

 

Pastateller – warum die Form entscheidend ist 

Klassische Pastateller sind groß und tief und haben oftmals einen breiteren Rand als herkömmliche Suppenteller. Denn auf tiefen Tellern, häufig mit einer Mulde versehen, lassen sich lange Nudelsorten wie Spaghetti leichter auf die Gabel drehen – und die Pasta bleibt auch länger warm! 

Im Trend – und perfekt auch für kurze Nudelformen – sind Pastabowls. Die formschönen Schüsseln sind ein dekoratives Highlight auf jedem Tisch. Durch ihre Größe bieten sie viel Platz nicht nur für verschiedene Pastakreationen.  

 

Die optimale Größe 

Mit einem Durchmesser von meist 19-24 cm sind die runden und tiefen Pastabowls ideal auch für größere Portionen. Die klassischen Pastateller haben häufig einen Durchmesser von ca. 26 bis 31 cm. Der breite Tellerrand bietet einen weiteren Vorteil: Das Nudelgericht lässt sich nach Lust und Laune ansprechend präsentieren, indem der Tellerrand beispielsweise mit Kräutern dekoriert wird.  

 

Pastateller – welches Material? 

Die Vielfalt bei Pastabowls- und Tellern ist groß, aber es gibt auch Unterschiede bei den Materialien, die sich unter dem Oberbegriff „Keramik“ zusammenfassen lassen.  

 

Steingut 

Steingut (auch Stoneware genannt), spielt optisch mit einem rustikalen Look, der perfekt den natürlichen Wohnstil und den Skandi-Stil unterstreicht. Steingut gibt es mit oder ohne Glasur, es ist jedoch, sofern nicht entsprechend gekennzeichnet, nicht mikrowellengeeignet und darf auch nicht im Backofen erhitzt werden. Ebenso ist Geschirr aus Steingut häufig nicht spülmaschinenfest

 

Steinzeug 

Auch Steinzeug mutet eher rustikal an, ist jedoch qualitativ hochwertiger als Steingut und etwas robuster. Steinzeug gibt es mit oder ohne Glasur. Steinzeug kann, sofern entsprechend gekennzeichnet, in der Mikrowelle und im Backofen erhitzt werden und ist zudem meist spülmaschinengeeignet.  

 

Porzellan  

Pastateller aus Porzellan haben eine eher feine und filigrane Optik, ob in reduzierten, zeitlosen Designs oder mit farbenfrohen Dekoren und Glasuren. Porzellan ist pflegeleicht, kann problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden und ist mikrowellentauglich. Porzellan punktet mit einem geringeren Eigengewicht, zudem ist es unempfindlicher als andere Keramikprodukte. Eine weitere Porzellanvariante ist das Bone China Porzellan, sogenanntes Knochenporzellan, das besonders weiß und transparent ist. 

 

Glas 

Pastateller aus Glas sind sehr strapazierfähig und hygienisch und bieten entweder Transparenz oder Farbvielfalt, denn Pastateller gibt es auch aus dem milchigen Opalglas oder aus undurchsichtigem Opakglas. 

 

Große Auswahl an Designs und Farben 

Die große Designvielfalt bei Pastatellern bietet für jeden Geschmack und für jeden Einrichtungsstil das passende Geschirr. Ob klassisch in kreisrund oder in organischen, unregelmäßigen Formen, in edlem Weiß, Naturtönen oder modernem Schwarz: Pastateller sind ein Blickfang auf jedem Tisch. 

 

Pastateller richtig reinigen 

Die meisten Pastateller dürfen in der Spülmaschine gereinigt werden. Achten Sie jedoch immer auf die Herstellerhinweise. Bei Pastatellern und Bowls mit Dekor ist die Reinigung von Hand mit etwas Spülmittel empfehlenswert, um die Motive langfristig vor einem Verblassen zu schützen.  

 

Pastateller aufbewahren 

Ob Pastateller oder Pastabowl: Diese lassen sich platzsparend im Geschirrschrank stapeln. Alternativ können Sie in den Bowls auch Obst oder andere Kleinigkeiten dekorativ arrangieren. 

 

Pastateller bei porta kaufen 

Wenn ihr Pastateller und Pastabowls kaufen wollt, findet ihr im porta-Onlineshop eine große Auswahl in verschiedenen Formen und Farbgebungen. Ob stylishe Pastabowl oder rustikales Pastageschirr – das Wunschgeschirr kommt über unseren sicheren und unkomplizierten Bestellvorgang schon bald bei euch an. Oder holt eure Bestellung ganz einfach per Click & Collect im porta-Einrichtungshaus in eurer Nähe ab. 

Benötigt ihr weitere Ausstattung? Wir haben alles, was ihr braucht, zum Beispiel das passende Besteck, Gläser oder auch dekorative Tischwäsche oder Servietten, um den Esstisch einladend zu gestalten.