Polsterstühle

442 Artikel
442 Artikel
36 von 442 Produkten gesehen

Polsterstühle vereinen Sitzkomfort und Stil

Polsterstühle zeichnen sich durch ihren hohen Sitzkomfort aus: Auf ihnen lässt es sich bequem für lange Zeit Platz nehmen. Daher erfreuen sich Polsterstühle nicht nur im Esszimmer großer Beliebtheit, sondern auch im Arbeitszimmer. Da sie in zahlreichen Styles, Materialien und Farben verfügbar sind, passen sie optisch garantiert in jedes Zuhause und lassen sich in jedes Einrichtungskonzept integrieren. Im porta-Onlineshop findet ihr eine große Auswahl an gemütlichen Polsterstühlen, die noch dazu wahre Schmuckstücke sind.

Inhaltsverzeichnis:

  • Polsterstühle machen Sitzen bequemer – ganz gleich in welchem Raum

  • Polsterstuhl ist nicht gleich Polsterstuhl: Die unterschiedlichen Polsterstuhl-Typen

  • Materialien von Polsterstühlen

  • Polsterstühle bei porta online kaufen


Polsterstühle machen Sitzen bequemer – ganz gleich in welchem Raum

Der Polsterstuhl ist im Esszimmer auf dem Siegeszug. Das ist kein Wunder, denn Esszimmerstühle sollen zum Verweilen einladen – daher ist es nicht überraschend, dass sehr viele solcher Stühle mit Polstern versehen sind. Dank einer bequemen Sitzfläche lassen sich gemeinsame Mahlzeiten ausgiebig genießen. Für alle Arten von Esstischen lassen sich passende Stühle mit Polstern finden – wichtig ist nur zu beachten, dass der Abstand von Tischplatte und Sitzfläche so groß ist, dass man sowohl angenehm am Tisch Platz nehmen kann, als auch dass sich die Polsterstühle praktisch und platzsparend unter den Tisch schieben lassen können. Empfehlenswert ist ein Abstand von etwa 30 Zentimetern.

Polsterstühle sind aber nicht nur im Esszimmer bequem und stylisch: Im Arbeitszimmer macht ein Polsterstuhl vor dem Schreibtisch das Homeoffice angenehmer. Je nach Beruf oder persönlichen Vorlieben besteht die Wahl zwischen einem eleganten Design mit dunklen, edlen Farben oder einem Stuhl mit farbenfrohem Polster, der Kreativität ausstrahlt.



Polsterstuhl ist nicht gleich Polsterstuhl: Die unterschiedlichen Polsterstuhl-Typen

Wer einen Polsterstuhl kaufen möchte, hat eine sehr große Auswahl. Zum einen kann man zwischen Polsterstühlen mit oder ohne Armlehne wählen. Armlehnstühle haben den Vorteil, noch komfortabler zu sein. Die Armlehnen sorgen nicht nur für eine Entlastung der Schulterpartie, sie sind auch praktisch für alle, denen das Aufstehen schwerfällt, da die Armlehnen das in die Höhe kommen erleichtern. Sie erfordern allerdings meist mehr Platz als ein Polsterstuhl ohne Armlehne.

Zum anderen gibt es bei Polsterstühlen die Wahl zwischen verschiedenen Gestellen. Jedes bietet einen anderen Look und eigene Vorteile.

Polsterstuhl mit klassischem Vierfußgestell: Polsterstühle mit vier Füßen sind ein zeitloser Klassiker. Daher ist es leicht, sie mit anderen Möbelstücken zu kombinieren.

Freischwingerstuhl: Wer einen Polsterstuhl mit besonders hohem Sitzkomfort sucht, ist mit einem Freischwingerstuhl gut beraten. Solche Modelle zeichnen sich dadurch aus, dass sie statt der klassischen vier Beine über ein Metallgestell verfügen, das nur am vorderen Teil der Sitzfläche angebracht ist. Das sieht nicht nur schick aus, sondern erlaubt auch ein sanftes Mitfedern der Lehne, was sich als rückenschonend erweist.

Polsterstuhl mit mittig unter der Sitzfläche angebrachtem Gestell: Stylisch und hochmodern sind Polsterstühle, deren Gestell mittig unten an der Sitzfläche angebracht ist. Dabei kann es sich um ein Spinngestell oder einen Sternfuß handeln. Oft sind solche Polsterstühle drehbar, so dass man sich ganz einfach einander zuwenden kann.



Materialien von Polsterstühlen

Stühle mit Polster gibt es in vielen verschiedenen Materialien. Bei den Gestellen stehen als Materialen meist Holz oder Chrom zur Auswahl. Hier empfiehlt es sich, die restliche Möblierung in Betracht zu ziehen. Wenn der Schreibtisch beispielsweise aus Holz besteht, sind auch Polsterstühle mit einem Gestell aus Holz naheliegend. Außerdem gibt es unterschiedliche Optionen, aus welchem Material die Polster der Stühle gefertigt sind:

Stühle mit Polstern aus (Kunst-)Leder

Ein Stuhl mit Polstern aus Leder wirkt hochwertig, modern, edel und elegant. Da es sich bei Leder um ein Naturmaterial handelt, ist jeder Stuhl ein Unikat und beeindruckt mit individueller Färbung und Narbung. Außerdem ist Leder sehr langlebig – insbesondere, wenn es regelmäßig mit einem speziellen Lederpflegemittel behandelt wird. Ständiger, direkter Sonneneinfall ist bei Stühlen mit Leder-Polster zu vermeiden.

Wer Polsterstühle bevorzugt, die keine tierischen Materialien verwenden und/oder günstiger sind, für den ist Kunstleder eine gute Alternative. Das Herstellungsverfahren ist so weit fortgeschritten, dass es sich kaum von Echtleder unterscheiden lässt. Außerdem ist das Material sehr robust und strapazierfähig.

Stühle mit Textil-Polster

Polsterstühle mit Stoffbezügen sind in vielen verschiedenen Farben und Prints verfügbar. Sie lassen sich passend zum Einrichtungsstil und den Tönen der restlichen Möbel auswählen und sind ein stilvoller Blickfang. Ist beispielsweise eine Wand des Esszimmers dunkelgrün gestrichen, würden sich Polsterstühle derselben Farbe anbieten. Um einen Kontrast zu erzeugen, könnte man auch eine Farbe wählen, die sich von der Wandfarbe absetzt oder auf eine Polsterung mit auffälligem Muster setzen. Die Farben Weiß, Grau oder Schwarz fügen sich in jedes Farbkonzept ein. Als Stoffe für Polsterstühle kommen häufig Baumwolle, Polyester oder Mikrofaser zum Einsatz. Baumwolle ist besonders atmungsaktiv, während Mikrofaser und Polyester robust und pflegeleicht sind. Für einen besonders dekadenten und luxuriösen Eindruck bieten sich darüber hinaus Polsterstühle mit Samtbezügen an.



Polsterstühle bei porta online kaufen

Im porta-Onlineshop findet ihr eine große Auswahl an Polsterstuhl-Variationen, auf denen ihr es euch gemütlich machen könnt. Über unseren sicheren und unkomplizierten Bestellvorgang sind eure neuen Polsterstühle in kurzer Zeit in euren Esszimmern und Co. und machen nicht nur das Sitzen bequemer, sondern auch euer Zuhause stilvoller. Alternativ könnt ihr euch eure Polsterstühle ganz einfach per Click & Collect im porta-Einrichtungshaus in eurer Nähe abholen.



FAQ zu Polsterstühlen

Was ist beim Kaufen von Polsterstühlen zu beachten?

Wer einen Polsterstuhl kaufen will, sollte zuvor auf dem Stuhl Probesitzen, um sicherzugehen, dass die Beschaffenheit und die Sitzhöhe angenehm sind. Zudem sind sich Gedanken darüber zu machen, ob Farbe und Form des Polsterstuhls zum Einrichtungskonzept des Raums passen. Ist der Polsterstuhl für das Esszimmer bestimmt, sollten die Polster einfach zu reinigen sein.

Wie reinigt man einen Polsterstuhl am besten?

Handelt es sich um einen Polsterstuhl mit (Kunst-)Leder- oder Polyesterbezug, lässt sich der Stuhl mit einem feuchten Lappen reinigen. Ein Stuhl mit Leder-Polster ist darüber hinaus regelmäßig mit Lederfett zu pflegen, damit das Material schön und geschmeidig bleibt. Krümel und Staub auf Stoffpolstern lassen sich mit dem Staubsauger absaugen. Flecken können mit lauwarmem Wasser und einfachen Hausmitteln oder speziellen Reinigungsmitteln feucht eingerieben und behutsam entfernt werden. Wichtig ist, vorab mit jedem Reinigungsmittel einen Test an einer unauffälligen Stelle durchzuführen, um sicher zu stellen, dass das Reinigungsmittel sich mit dem Material der Polsterung verträgt. Manchmal ist der Stoffbezug auch abnehmbar und lässt sich dann in der Waschmaschine waschen. Dabei ist die Waschanleitung zu beachten.

Welches Material ist für einen Polsterstuhl zu empfehlen?

Für verschiedene Einrichtungsstile und Vorlieben empfehlen sich unterschiedliche Materialien für Polsterstühle. Stühle mit hellen Stoff-Polstern und Holzbeinen beispielsweise eignen sich für Liebhaber des Landhausstils. Wer mit seinen Polsterstühlen im Esszimmer einen besonders edlen und eleganten Eindruck machen möchte, für den sind Samtpolsterungen oder dunkle Lederstühle ratsam. Kunstleder ist die preiswerte Alternative. In einem Haushalt mit Kindern und/oder Haustieren ist es klug, zu robusten und pflegeleichten Materialien zu greifen. Hier kommen beispielsweise Polsterstühle aus Mikrofaser in Frage.