Home Wohnzimmer Sofas & Couches Ecksofas

Ecksofas

Filtern nach:
Preis
Farbe
Material
Material Bezug
Marke
Eigenschaften
Ihre Auswahl:
Sortieren nach:

Zahlreiche Service­leistungen,

die keine Wünsche offen lassen!

Kostenlose Beratung vor Ort

Miettransporter direkt vor Ort

Click & Collect

95 von 2080 Produkten Mehr Produkte


 

Das Ecksofa von Porta: Platz der unbegrenzten Möglichkeiten

Jetzt wird es gemütlich: Ecksofas laden ein, sich auf ihnen wohlzufühlen, alleine, zu zweit, mit der ganzen Familie oder mit Freunden. Sie gehören zu den beliebtesten Modellen unter den Sofas und Couches und ziehen alle an, die es sich bequem machen möchten, ganz egal, wo im Raum das Ecksofa steht. Ausführung, Farbe, Stellplatz, Funktion. Maße: Bei uns erfahrt ihr alles rund um das Ecksofa – und findet das Modell, das zu euch und eurem Stil passt.

Inhaltsverzeichnis

Welche Formen, Farben, Stoffe sind bei Ecksofas Trend
Worauf sollte man bei der Polsterung für das Ecksofa achten
Wo ist der beste Platz für die Polsterecke
Ecksofas: Aufbau leicht gemacht
porta Ecksofa: Bequemer Service in jeder Hinsicht
Checkliste zum Kauf eines Ecksofas

Ecksofa set one by Musterring

Welche Formen, Farben, Stoffe sind bei Ecksofas Trend?

Egal, wie groß, in welcher Farbe und aus welchem Material es ist – ein Ecksofa bringt Flair in Wohnzimmer, Wohnküche oder Wohn-Schlafzimmer. Immer gleich ist die klassische L-Form, das heißt das Sofa bietet eine kurze und eine lange Seite. Wie man die Seiten wählt, ob das kurze Element linksseitig oder rechtsseitig bevorzugt wird, hängt ganz von den räumlichen Gegebenheiten im Wohnzimmer ab. In der Regel verfügen beide Seiten über eine Armlehne. Darüber hinaus kann die Polsterecke in der Größe variieren, nicht nur, was die Breite angeht, sondern auch die Sitztiefe. Bei Ecksofas mit einer sehr tiefen Sitzfläche, in die man sich gemütlich hineinlegen kann, spricht man auch von XXL-Ecksofas. Entscheidet man sich für ein Ecksofa mit Hocker, wird im Handumdrehen eine große Wohnlandschaft daraus. Dezente Farben wie Grau in verschiedenen Nuancen, Braun, helle Naturtöne sind immer beliebt und finden sich in jeder Saison. Diese Farben passen zu den meisten Wohnstilen und sind deshalb universell einsetzbar. Sie fügen sich ein, haben aber dennoch eine starke Wirkung. Akzente setzt man mit einem Ecksofa in Rot oder kräftigem Gelb. Hier ist klar, dass sich alles um die Polsterecke dreht und sich der Rest der Einrichtung eher dezent verhält. Schick sind Accessoires aus der gleichen Farbfamilie, aber in anderen Nuancen. Grün und Türkis sind das neue Schwarz in Sachen Bezug für das Ecksofa. Mit diesen Farbtönen bringt man Frische in das Zuhause und sorgen für eine beruhigende Atmosphäre. Eine Empfehlung für alle, die es mediterran mögen.
Und dann ist da noch das Material, aus dem das neues Ecksofa gefertigt werden soll. Dabei spielt nicht nur die Optik eine Rolle, sondern auch Strapazierfähigkeit und Pflege. Zwischen diesen Materialien kann man bei uns wählen:

  • Leder: Der Klassiker. Ein Eckledersofa sieht elegant aus, das Material ist weich. Vor allem glattes Leder lässt sich gut reinigen. Zweimal im Jahr sollte Echtleder mit Lederpflege behandelt werden, damit es lange schön bleibt. Geeignet für Allergiker.
  • Stoff: Der Variable. Ein Stoffbezug kommt als Naturfaser oder in unterschiedlichen Materialzusammensetzungen, von Cord über Webstoffe bis zu Mischgeweben. Stoff bietet auch farblich die meiste Vielfalt. Die Sofa Polster sollten regelmäßig mit einem Staubsauger abgesaugt werden, wenn sich Haustiere im Haushalt befinden öfter.
  • Microfaser: Der unkomplizierte Bezug. Das Material ist robust und strapazierfähig, dabei angenehm weich. Nicht umsonst ist Microfaser das Material der Wahl für Hotels. Außerdem ist es unempfindlich gegen Schmutz und leicht zu reinigen. Geeignet für Allergiker.
Übrigens: Ein Mikrofaser Tuch eignet sich auch hervorragend zur Reinigung von Sofas und Couches. Es entfernt Flecken schonend und gründlich. Meist reicht es, das Mikrofaser Tuch leicht anzufeuchten.

Warum ein Ecksofa mit Schlaffunktion und nicht ein normales Ecksofa?

Was muss ein Ecksofa noch können? Übernachtungsgäste unterbringen, die sich spontan angekündigt haben, zum Beispiel. Einige Modelle haben eine Schlaffunktion und lassen sich schnell und einfach zum geräumigen Bett umfunktionieren. Das ist ideal auch für kleinere Räume und kleinere Wohnungen, in denen es kein zusätzliches Schlafzimmer bzw. Gästezimmer gibt. Diese Ecksofas haben häufig ein längeres Seitenteil, meist mit einer verstellbaren Rückenlehne. Die Liegefläche lässt sich bequem ausklappen oder ausziehen. Außerdem verfügen Ecksofas mit Bettfunktion über einen Bettkasten, der praktischen Stauraum bietet, nicht nur für Bettwäsche. Nutzt den Bettkasten des Schlafsofas doch auch zum Verstauen des täglichen Krimskrams oder um Spiele für den Spieleabend parat zu haben.

So wird das Ecksofa zur Lieblingsecke: Noch wohnlicher wird es auf der neuen Eckcouch mit passenden Kissen und einer schicken, weichen Tagesdecke. Stimme die Farben der Accessoires auf die Polsterfarbe und sonstige Raumeinrichtung ab. So schafft man eine gemütliche Atmosphäre.

Worauf sollte man bei der Polsterung für das Ecksofa achten?

Die Polsterung bei Sofas besteht aus einer Unterfederung, einem Federkern und Schaumstoff. Die Härte des Polsters variiert dabei ähnlich wie bei Betten. Vor allem, wenn das Sofa auch als Bett genutzt werden soll, lohnt es sich, auf eine hochwertige Polsterung zu achten. Es gibt beispielsweise bei porta auch Schlafecksofas mit Lattenrost und matratzenartiger Polsterung aus Kaltschaum. Den Härtegrad wählt man selbst aus am besten bei einem persönlichen Besuch in einem unserer porta Einrichtungshäuser in der Nähe.

MONDO Polsterecke ATLA

Wo ist der beste Platz für die Polsterecke?

Das Ecksofa ist ein echtes Raumwunder - auch wenn sie groß aussieht, reicht der Couch in L-Form eine Ecke, um in jeden Raum für die passende Atmosphäre zu sorgen. Sie passt sich perfekt ein. In kleinen Räumen nehmen Ecksofas nicht unnötig Platz weg, sie räumen dank ihrer Form sogar noch mehr Platz ein. Auf der breiten Sitzfläche finden mehrere Leute Platz. In größeren oder großen Räumen kommen Eckgarnituren auch aus der Ecke heraus und beweisen sich als ideale Raumteiler. Sie verleihen Räumen optisch Struktur, vor allem, wenn es sich um gemischt genutzte Räume wie eine Wohnküche handelt. Mit Hilfe des Ecksofas kann eine Sitzecke vom Essbereich abgetrennt werden. Führt man die Trennung mit großen Pflanzen fort, verleiht das dem Raum gleich einen gemütlichen und wohnlichen Touch. An der dem Raum zugewandten Rückseite der Sofaecke lassen sich niedrige Regale oder ein Sideboard platzieren.
Ecksofas dürfen gerne im Mittelpunkt stehen, müssen es aber nicht. Das hängt ganz davon ab, welche anderen Akzente im Wohnraum gesetzt wurden. Zum Beispiel durch Teppiche, besondere Möbelstücke oder Bilder. Man kann bei der Wahl des Ecksofas bei einem Einrichtungsstil bleiben, oder ganz bewusst auf einen Stilbruch setzen. Indem in einem eher im Landhausstil eingerichteten Wohnzimmer ein Ecksofa im geradlinigen, eher schlichten skandinavischen Stil platziert wird. Oder einen sehr kühlen und modernen Raum mit einer plüschigen Sofaecke kontrastieren.

Mit einem speziellen Lichtkonzept setzt man die Polsterecke zusätzlich in Szene, zum Beispiel mit Deckenleuchten, mit denen das Sofa ideal ausgeleuchtet werden kann. Oder man stellt sich eine hübsche Leselampe neben die Armlehne.
Wo auch immer das Ecksofa seinen Platz findet, es wird schnell zum Ort, auf dem sich das Leben abspielt: In Kombination mit Hifi- und TV-Möbeln wird die Eckcouch zum Heimkino, auf dem bei einem gemütlichen Fernsehabend alle einen Platz mit guter Sicht finden. Vor allem aus Ecksofas mit Bettfunktion lässt sich im Handumdrehen eine geräumige Wohlfühloase zaubern. Schnell noch die Kissen zurechtrücken und die Decke geschnappt und der Film kann starten.
Am Couchtisch geht es bei Spieleabenden mit Familie oder Freunden hoch her. Wer gewinnt? Und wenn man das Ecksofa einmal ganz für sich alleine hat, macht es sich hervorragend als Leseecke – einfach auf die kürzere Seite setzen, Beine hochlegen und das Lieblingsbuch genießen.

Tipp: Hat das Wohnzimmer große Fensterfronten, hat man die Wahl: Ist man einigermaßen geschützt vor Blicken von außen, kann die neue Sitzgelegenheit so gestellt werden, dass man aus dem Fenster schauen kann. Für einen weiten, freien Blick. Dreht man die Sitzfläche des Sofas vom Fenster weg, erhöht sich der Kuschelfaktor und das Gefühl, unter sich zu sein.

Ecksofas: Aufbau leicht gemacht

Gut aufgestellt ist man mit einem Ecksofa auch aus praktischer Hinsicht, denn das Polstermöbel lässt sich auch ohne handwerkliche Unterstützung schnell und einfach montieren. Am besten legt man die noch verpackte Eckcouch dafür auf den Rücken und montieren zunächst die Füße und die mitgelieferten Verbindungselemente, in der Regel eine Steckverbindung oder eine Schraubverbindung. Danach stellt man das Ecksofa auf und entfernt den Rest der Verpackung. Sollte beim Aufbau doch Hilfe benötigt werden, kann auf Wunsch unser Montageservice gebucht werden.

porta Ecksofa: Bequemer Service in jeder Hinsicht

Wer sich für ein porta Ecksofa entscheidet, darf immer noch mehr erwarten. Eine große Auswahl an Ecksofas zum Beispiel, die ganz bequem immer in einem porta Einrichtungshaus ganz in eurer Nähe angeschaut werden kann. Unsere Mitarbeiter nehmen sich gerne Zeit für eine individuelle Beratung, um das passende Modell zu finden. Wir bieten beste und langlebige Qualität zu fairen Preisen - bei uns findet man ausschließlich Produkte namhafter Hersteller. Auch unsere Ecksofas von Marken wie Rolf Benz, Musterring, Systempolster, W. Schillig oder Die Sofamanufaktur überzeugen durch ausgesuchte Materialien und eine hochwertige handwerkliche Verarbeitung. Im porta Online Shop wählt man zwischen verschiedenen bequemen Zahlungsmethoden, von Kreditkarte über Vorkasse oder Sofortkauf bis zur Finanzierung.
Solltet ihr euch lieber im porta Online Shop nach einem neuen Ecksofa umschauen, könnt ihr euch das neue Möbelstück per Click & Collect auch versandkostenfrei in eine Filiale eurer Wahl liefern lassen. Selbstverständlich versenden wir das Ecksofa auch mit CO2 neutralem Paketversand direkt nach Hause zum Wunschtermin und wenn gewünscht bis in die Wohnung. Wenn gewünscht, stehen auch unsere qualifizierten Monteure für den fachkundigen Aufbau zur Verfügung. Bequemer geht es nicht!

Auch wenn man sein porta Ecksofa nicht in einem unserer Einrichtungshäuser, sondern auf porta.de kauft, beraten wir gerne jeden persönlich: Unser Kundenservice ist telefonisch für euch da, unter 05731 - 609861 (aus dem Festnetz zum Ortstarif, via Mobilfunk eventuell teurer), und zwar Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr sowie Samstag von 7:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

Checkliste zum Kauf eines Ecksofas

Bevor man ein Ecksofa kauft, solltet ihr ein paar Fragen für euch beantwortet haben. Welche das sind, seht ihr in der folgenden Liste, die wir für euch erstellt haben:

  • Wo soll das Ecksofa im Raum stehen? Davon hängt ab, welche Seite lang und welche kurz sein soll.
  • Welches Sofa passt zur Einrichtung? Diese Frage ist entscheidend für die Farbe des Bezugsstoffes.
  • Was muss das Ecksofa aushalten? Wird es viel genutzt, von wem wird es genutzt, also beispielsweise auch von Kindern oder Haustieren? Danach sollte das Material gewählt werden.
  • Wie hoch möchte man sitzen und wie tief darf die Sitzfläche sein? Unsere Ecksofas haben eine Sitztiefe von etwa 80 bis etwa 120 cm. Und für die Sitzhöhe gilt: Je höher das Sofa, umso bequemer ist das Hinsetzen und das Aufstehen.
  • Soll es unkompliziert sein? Dann erkundigt euch auf jeden Fall nach einem schmutzunempfindlichen, pflegeleichten Modell.

Viel Spaß mit dem Ecksofa von porta.