Versandkostenfrei ab 49€**
Grundausstattung Küche: Was brauche ich in der Küche?

Grundausstattung Küche

Grundausstattung Küche

Was brauche ich in der Küche?

Was brauche ich in der Küche?

Was zur Grundausstattung einer Küche gehört, ist vor allem dann interessant, wenn ihr eine neue Wohnung oder ein Haus bezieht. Besitzt ihr vorher noch keine oder nur wenige Küchenutensilien, gilt es, schnell Abhilfe zu schaffen. Denn wie lässt sich eine neue Wohnung besser einweihen als mit einer kleinen Küchenparty. Damit ihr nicht lange rätselt, was ihr für eure neue Küche braucht, findet ihr hier ein paar Tipps und eine Checkliste für Küchenutensilien. Lasst euch inspirieren!

 

Eine Küchenausstattung kann mehr oder weniger umfangreich sein, je nachdem, wie gerne jemand kocht und backt. Eine gewisse Grundausstattung ist in der Küche allerdings sehr zu empfehlen.

 

Die wichtigsten Küchenutensilien haben wir in einer Liste zusammengefasst:

Checkliste für Küchenutensilien

Checkliste für Küchenutensilien

Worauf ist beim Kauf der Küchengrundausstattung zu achten?

Ist noch keine Grundausstattung in der Küche vorhanden, gilt es erstmal einige Kaufkriterien festzulegen. Der erste Schritt ist, sich auf ein Budget festzulegen. Denn das bestimmt, wie viele Küchenutensilien auf die Liste kommen und welcher Qualität diese entsprechen. Entscheidend ist hier oftmals das Material. So eignet sich Metall besser als Plastik für Rührschüsseln, da diese länger halten.

 

Darüber hinaus zählt zum einen der persönliche Geschmack und zum anderen der vorherrschende Stil, in dem die Küche gestaltet ist.

Darauf müsst ihr beim Kauf der Grundausstattung für die Küche achten

Geschirr:

Hier kommt es ganz auf die Anzahl der Haushaltsmitglieder an. Am besten ist es, immer mit zwei Ausführungen pro Person zu planen. Bei zwei Personen wären das z. B. vier Teller und vier Gläser. Geschirr gibt es in sehr vielen verschiedenen Varianten. Neben dem Aussehen zählt vor allem deren Funktionalität.

Töpfe & Pfannen:

Für den Anfang empfiehlt es sich, zwei Töpfe in unterschiedlichen Größen sowie eine Bratpfanne aus Teflon zu kaufen. Teflon ist einfach im Umgang, da aufgrund der Beschichtung hier selten etwas anbrennt. Tipp: Oft gibt es vier-teilige Kochtopfsets zu günstigen Preisen.

Küchenmesser:

Scharfe Messer gehören zur Grundausstattung jeder Küche. Hier bietet es sich an, zwei Messer mit glatter Klinge zu besorgen. Eins in groß zum Hacken und ein kleineres Gemüsemesser. Mit der Zeit lässt sich die Sammlung der Messer erweitern. Praktisch: ein Messerblock für Schneidemesser.

Küchengeräte:

Neben den großen Elektrogeräten, wie Herd und Kühlschrank, gehören auch einige kleinere Geräte zur Küchengrund-ausstattung. Dazu zählen ein Pürierstab, ein Wasserkocher und ein Mixer. Diese gibt es relativ günstig zu kaufen. Hier lohnt es sich allerdings, auf die Qualität zu achten.

Küchenausstattung Zubehör:

Zur Liste der Küchenutensilien zählen kleinere Helfer, wie Sparschäler, Nudelsieb oder Pfannenwender. Hier gibt es häufig Sets, die mehrere praktische Küchenutensilien vereinen. Bei der Anwendung in Pfannen oder Töpfen, lohnt es sich auf Holz zu setzen, denn Holz zerkratzt keine empfindlichen Oberflächen.

Backzubehör:

Wer gerne backt, braucht das entsprechende Zubehör. Als erste Grundausstattung gelten hier folgende Küchenutensilien: Auflaufform, Springform, Rührschüssel, Teigrolle, Teigschaber und Backpinsel. Die Sammlung lässt sich individuell erweitern.

 

Tipp: Verzierungen lassen sich beispielsweise wunderbar mit einer Spritztüte kreieren.

Darauf müsst ihr beim Kauf der Grundausstattung für die Küche achten

Geschirr:

Hier kommt es ganz auf die Anzahl der Haushaltsmitglieder an. Am besten ist es, immer mit zwei Ausführungen pro Person zu planen. Bei zwei Personen wären das z. B. vier Teller und vier Gläser. Geschirr gibt es in sehr vielen verschiedenen Varianten. Neben dem Aussehen zählt vor allem deren Funktionalität.

Töpfe & Pfannen:

Für den Anfang empfiehlt es sich, zwei Töpfe in unterschiedlichen Größen sowie eine Bratpfanne aus Teflon zu kaufen. Teflon ist einfach im Umgang, da aufgrund der Beschichtung hier selten etwas anbrennt. Tipp: Oft gibt es vier-teilige Kochtopfsets zu günstigen Preisen.

Küchenmesser:

Scharfe Messer gehören zur Grundausstattung jeder Küche. Hier bietet es sich an, zwei Messer mit glatter Klinge zu besorgen. Eins in groß zum Hacken und ein kleineres Gemüsemesser. Mit der Zeit lässt sich die Sammlung der Messer erweitern. Praktisch: ein Messerblock für Schneidemesser.

Küchengeräte:

Neben den großen Elektrogeräten, wie Herd und Kühlschrank, gehören auch einige kleinere Geräte zur Küchengrund-ausstattung. Dazu zählen ein Pürierstab, ein Wasserkocher und ein Mixer. Diese gibt es relativ günstig zu kaufen. Hier lohnt es sich allerdings, auf die Qualität zu achten.

Küchenausstattung Zubehör:

Zur Liste der Küchenutensilien zählen kleinere Helfer, wie Sparschäler, Nudelsieb oder Pfannenwender. Hier gibt es häufig Sets, die mehrere praktische Küchenutensilien vereinen. Bei der Anwendung in Pfannen oder Töpfen, lohnt es sich auf Holz zu setzen, denn Holz zerkratzt keine empfindlichen Oberflächen.

Backzubehör:

Wer gerne backt, braucht das entsprechende Zubehör. Als erste Grundausstattung gelten hier folgende Küchenutensilien: Auflaufform, Springform, Rührschüssel, Teigrolle, Teigschaber und Backpinsel. Die Sammlung lässt sich individuell erweitern.

 

Tipp: Verzierungen lassen sich beispielsweise wunderbar mit einer Spritztüte kreieren.

So gelingt die Küchengrundausstattung mit Stil

Die Küche soll nicht nur funktional sein, sondern auch richtig schick? Dann lohnt es sich, bei der Grundausstattung der Küche wählerisch zu sein. Vor allem hinsichtlich des Geschirrs, lässt sich hier einiges machen. Passende Topflappen, farblich einheitliche Küchengeräte sowie stilvolle Aufbewahrungsgefäße machen ebenfalls viel aus.

 

Um eine Küche möglichst stylish einzurichten, gilt es für die Küchenausstattung eine Liste zu erstellen und einen Plan zu verfolgen. Denn dann ist es möglich, gezielt nach den geeigneten Utensilien Ausschau zu halten.

 

Wer den Skandi-Stil verfolgt, sucht am besten nach handgemachtem Keramikgeschirr und naturfarbenen Küchengeräten in Weiß oder Beige. Ist noch nicht ganz klar, wie die gesamte Kücheneinrichtung aussehen soll, lohnt es sich, zumindest bei einer Farbfamilie bei der Auswahl der Küchenutensilien zu bleiben.