Home Möbel Wohnzimmer Sessel

Sessel

Filtern nach:
Preis
Verfügbar in:
Farbe
Material
Material Bezug
Kategorie
Marke
Eigenschaften
Ihre Auswahl:
Sortieren nach:

Zahlreiche Service­leistungen,

die keine Wünsche offen lassen!

Kostenlose Beratung vor Ort

Miettransporter direkt vor Ort

Click & Collect

47 von 2559 Produkten Mehr Produkte

Wenn der Sessel zum neuen Lieblingsstück wird

Der Sessel nach einem langen Arbeitstag genau das Richtige, um sich zu entspannen. Mit einem guten Buch, einem Glas Wein oder einfach zum Fernsehen oder Musik hören versinkt ihr gemütlich im Lieblingssessel. Um dabei einen hohen Komfort genießen zu können, sollte die Wahl des Sitzmöbels gut durchdacht sein. Denn dieser kann separat in einer gemütlichen Ecke oder als Teil einer Wohnlandschaft stehen. Ein Hocker zum Sessel, der sich ideal zum Füße hochlegen anbietet, macht das Sitzvergnügen perfekt.

Erfahrt im Folgenden mehr über Sessel, was bei der Wahl wichtig ist und wie ihr sie am besten pflegt.

Welcher Sessel ist der Richtige?

Bei porta gibt es Sessel in allen erdenklichen Varianten und Ausführungen. Dazu gehören zahlreiche Modelle von internationalen Designern, wie zum Beispiel von Rolf Benz, Kionor oder Himolla. Unabhängig von Designer oder Hersteller, gilt es, vorab zu überlegen, wo das Polstermöbelstück Anwendung stehen soll. Ist es ein eher kleiner Raum, indem nicht viel Platz ist, empfiehlt sich womöglich ein Korb- oder Rattansessel. Sie bestehen aus natürlichem Material und fügen sich in fast jeden Einrichtungsstil ein. Besonders praktisch sind Hocker. Sie haben den Vorteil, dass sie sich einfach beiseitestellen lassen und bei Bedarf schnell wieder griffbereit sind. So zum Beispiel, wenn unerwarteter Besuch vorbeikommt, der zusätzliche Sitzgelegenheiten benötigt. Rattan-, Korb- oder andere Sesselarten sind nicht nur für den Innenbereich praktisch. Temporär lassen sie sich auch auf Terrasse oder dem Balkon einsetzen. Gibt es einen Bereich im Raum, indem der Sessel eher ein Hingucker ist, empfehlen sich Loungesessel oder Ohrensessel. In portas finden sich diverse Sesselvarianten für jeden Bedarf und Geschmack:
  • Cocktailsessel
  • Loungesessel
  • Ohrensessel
  • Relaxsessel
  • Schaukelstühle
  • Schlafsessel
Bei der Wahl des richtigen Sessels haben Suchende somit die Qual der Wahl.

Sitzen wie auf Wolke 7 – der XXL-Sessel

Seit der Erfindung von XXL-Polstermöbeln ist das Fläzen und hinein kuscheln ausdrücklich erwünscht. Wie der Namenszusatz XXL bereits vermuten lässt, verfügen Sessel mit dieser Bezeichnung über eine besonders großzügig angelegte Sitzfläche sowie eine komfortable Polsterung. Diese Ausstattung garantiert nicht nur höchsten Sitzkomfort, sie bietet auch die Möglichkeit, sich in eine Liegeposition zu begeben. XXL-Sessel nennen sich Récamieren.

Der Fernsehsessel ist ein echtes Komfort- und Technikwunder

Beim abendlichen Fernsehen ist eine komfortable und bequeme Sitzmöglichkeit unumgänglich. Eine gute Wahl ist daher ein Fernsehsessel. Moderne Fernsehsessel oder TV-Sessel sind wahre Komfortwunder, die sich in Sachen Bequemlichkeit und Ergonomie genau an die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Nutzers anpassen. So lassen sich bei den meisten Modellen Rückenlehne, Sitzfläche, Armlehne oder Sitzhöhe optimal einstellen. Viele Fernsehsessel sind sogar elektrisch. Durch die zahlreichen verschiedenen Einstellungen ist es möglich, die optimale Sitzhaltung zu finden, die Wirbelsäule und Muskulatur optimal unterstützt und entlastet. Sollten gewisse Einschränkungen vorhanden sein, ist unter Umständen ein Sessel mit Aufstehhilfe empfehlenswert. Zu vielen TV-Sesseln gibt es passende Hocker.

Der Schlafsessel – perfekt für Überraschungsgäste

Besonders in Großstädten wohnen viele Menschen in kleinen, eher funktional ausgerichteten Wohnungen und haben daher nicht viel Platz. Wenn dann noch ein Übernachtungsgast vor der Tür steht, kann es eng werden. Optimal eignen sich hier Schlafsessel. Dafür ist nicht zwingend ein Gästezimmer erforderlich. So bietet er sich tagsüber als bequeme Sitzmöglichkeit an und abends verwandelt sich der Sessel mit wenigen Handgriffen in ein Gästebett. Es gibt einige Modelle, bei denen ein Bettkasten integriert ist. Dieser beherbergt mühelos Gästebettwäsche und -handtücher.

Der Cocktailsessel - für gesellige Abende

Das Gute am Cocktailsessel ist: er macht von jeder Seite eine gute Figur. Durch die meist halbhohe und durchgehende Arm- und Rückenlehne wirkt ein Cocktailsessel leichter und graziler als beispielsweise ein Loungesessel. Somit muss er nicht zwingend an einer Wand stehen, sondern kann frei im Raum platziert sein. Auch in Sachen Bequemlichkeit lässt der Cocktailsessel keine Wünsche übrig. Einfach hineinsetzen, sich anlehnen und die Arme aufstützen und schon kann das Sitzvergnügen beginnen. Wie bei allen anderen Sesseln gibt es den Cocktailsessel in verschiedenen Varianten: Sessel ohne Armlehne, Sessel mit Armlehne, verschiedene Untergestelle – die Auswahl ist groß.

Der Ohrensessel – ein Muss für alle Leseratten

Zu finden sind Ohrensessel zumeist in Leseecken oder in der Nähe von Bücherregalen. Durch die extra hohe Rückenlehne, zwei seitlichen Kopfstützen, die gemütlichen und weichen Sitzpolster sowie bequemen Seitenlehnen lädt er dazu ein, in die Welt der Bücher einzutauchen. Besonders kuschelig sind Ohrensessel an verregneten Sommerabenden oder an grauen und stürmischen Herbsttagen.

Welches Material darf es für den Sessel sein?

Nachdem die Entscheidung für das Sesselmodell gefallen ist, kommt es bereits zur nächsten Frage. Welches Material darf es sein? Auch hier ist die Auswahl nicht klein – von klassischem Leder bis hin zu weicher Microfaser ist alles möglich.

Bezüge aus Baumwolle

Sitzpolsterbezüge aus Baumwolle zeigen sich besonders reißfest, robust und langlebig. Durch die sehr dichte Oberfläche setzen sich nur schwer Flecken im Gewebe fest. Sessel aus Baumwolle sind somit sehr strapazierfähig und eher unempfindlich.

Sessel aus Mikrofaser

Mikrofaserbezüge zeichnen sich durch ihre sehr dichte Oberfläche aus, die sie strapazierfähig und unempfindlich macht. Das Schöne an Mikrofaser ist, dass es sich sehr weich und kuschelig anfühlt. Neben der angenehmen Haptik ist ein weiterer Vorteil, dass sich so gut wie keine Fussel ansetzen.

Leder- und Kunstledersessel

Ein häufig gewählter Bezug ist der Lederbezug. Ein Grund für seine Beliebtheit, dass es sich hier um ein natürliches und zugleich zeitloses Material handelt, das nahezu in jeden Wohnstil passt. Im Trend liegen zudem Sessel, die mit weißem, schwarzem oder grauem Leder ausstaffiert sind. Grundsätzlich gilt jedoch: Geschmäcker sind verschieden. Aus diesem Grund finden sich Ledersessel in knalligen Farben wie Rot, Blau, Grün oder Gelb immer häufiger. Auch schrille Farben wie Pink oder Violett sind durchaus beliebt. Insgesamt ist Leder sehr langlebig und entwickelt mit der Zeit seine ganz eigene Patina. Als Vorteil erweist sich seine Eigenschaft, je nach Situation zu wärmen oder zu kühlen.

Neben Echtledersesseln gibt es auch Kunstledervarianten, die mittlerweile von echtem Leder nur sehr schwer zu unterscheiden sind. Für viele stellt dies eine besonders strapazierfähige und langlebige Alternative dar, die zudem wesentlich preisgünstiger ausfallen kann.

Worauf es beim Sesselkauf ankommt

Neben der Materialfrage gilt es einige weitere Aspekte zu beachten. So wirkt ein Sessel im Möbelgeschäft des Öfteren kleiner als in Wirklichkeit. Hier sorgt die Größe des Raumes für eine optische Täuschung. Sobald das Möbelstück dann im gewünschten Raum steht, kann es schnell zu groß aussehen. Beim Kauf im Geschäft ist es daher wichtig, ein Maßband mitzubringen. Beim Onlinekauf lässt sich die Höhe, Breite und Tiefe des gewünschten Raums ausmessen.

Nicht zuletzt ist auf Höhen und Abstände zu achten. Immerhin ist nicht jeder Mensch gleich groß. So kann bei sehr kleinen oder sehr großen Menschen die Armlehne schnell zu hoch oder zu tief sitzen. Genauso die Rückenlehne. Bei einem Hochlehner ist es ideal, wenn sich der Kopf bequem hinten anlehnen lässt. Zu empfehlen ist hier eine Beratung im Geschäft vor Ort.

Generell ist es ratsam, das neue Möbelstück vorab zu testen. So ist es möglich, verschiedene Stoffe, Muster, Varianten sowie den Sitzkomfort auszuprobieren.

Die Pflege ist das A und O – Tipps und Tricks

Flecken lassen sich auf Sesseln meistens nicht vermeiden. Falls es vorkommt gilt es, schnell zu handeln, damit die Flecken gar nicht erst eintrocknen oder sich ausbreiten.
  • Tipp #1: Den Ledersessel regelmäßig mit einem feuchten, weichen Tuch abwischen. Gelegentlich ist eine Behandlung mit speziellen Pflegemitteln für Leder von Vorteil. Damit bleibt der Sessel länger erhalten. Flecken lassen sich am besten mit einem hellen Radiergummi entfernen. Nach der Reinigung empfiehlt es sich, eine Pflegelotion aufzutragen, damit das Leder nicht rau wird.
  • Tipp #2: Kunstleder ist einfach mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Bei größeren Flecken oder Verschmutzungen ist Kunststoffreiniger eine gute Lösung.
  • Tipp #3: Bei einem Fleck auf einem Polsterbezug gilt es, die Flüssigkeit sofort mit einem Tuch von außen nach innen aufzuwischen. So verringert sich die Gefahr, dass der Fleck sich ausbreitet. Bei der anschließenden Reinigung kann dann in kreisenden Bewegungen, mit wenig Druck und lauwarmen Wasser der Fleck entfernt werden. Vorab am besten an einer verdeckten Stelle testen, wie sich die Farbe des Stoffs beim Reinigen verhält. Bei hartnäckigen Flecken empfiehlt es sich, auf Teppichreiniger zurückzugreifen.
  • Tipp #4: Handelt es sich um Blut- oder Urinflecken, lassen sich diese am besten mit kaltem Wasser und Seife, Essigwasser oder Natron entfernen.
  • Tipp #5: Bei Rotwein-, Obst- oder Tomatenflecken ist Salz die beste Lösung. Einfach ein bisschen auf den Fleck geben, einwirken lassen und mit einem Tuch abtupfen.
  • Tipp #6: Falls sich ein Kaugummi auf dem Polstermöbelstück verirrt, am besten mit einem Eiswürfel einfrieren und anschließend mit einem Messer abkratzen.

Sessel bei porta

Sessel für jeden Geschmack

Ihr möchtet euch zu Hause gern eure persönliche Lieblingsecke einrichten, bestehend aus einem superbequemen Sessel und einem zusätzlichen Hocker? Ihr träumt schon länger von einem multifunktionalen Relaxsessel oder Fernsehsessel, der sich optimal an eure persönlichen Bedürfnisse anpassen lässt? Oder habt ihr vor, euren Wohnbereich durch einen edlen Designersessel zu ergänzen? Im porta Onlineshop werdet ihr fündig!

Klicken, Sessel aussuchen und liefern lassen

Möbel online zu shoppen wird immer beliebter. Bei porta ist es ganz einfach, bequem online zu stöbern und einen passenden Sessel auszusuchen. Zu jedem Artikel gibt es eine ausführliche Beschreibung sowie weitere Angaben, z. B. zu den Lieferzeiten. Bei Anlieferung per Spedition bringen wir den neuen Sessel bis in die Wohnung an den gewünschten Aufstellort. Gegen einen geringen Aufpreis steht unser Montageservice zur Verfügung.

Garantiert hohe Qualität

Porta legt großen Wert auf die passende Qualität. Daher kommen Sessel ausschließlich von namhaften und erfahrenen Herstellern. Eine sorgfältige Materialauswahl sowie hohe Verarbeitungsqualität sind bei allen Artikeln selbstverständlich.

FAQ zu Sesseln

Warum sind Sessel so teuer?

Der Preis für Sessel setzt sich aus drei Faktoren zusammen: Hersteller, Material und Funktion. Wer sich für einen hochwertigen Sessel entscheidet, zahlt in der Regel einen höheren Preis Bei porta kommen alle Sessel ausschließlich von namenhaften und erfahrenen Herstellern. Denn hier steht eine sorgfältige Materialauswahl sowie eine hohe Verarbeitungsqualität im Vordergrund. So lässt sich sicherstellen, dass der neue Sessel eine lange Lebenszeit hat.

Manche Sessel beinhalten zusätzliche Funktionen und Einstellungen. So lässt sich beispielsweise die Rückenlehne oder die Sitzhöhe bei Fernsehsesseln individuell anpassen. Viele Sessel sind mittlerweile elektrisch und sind über eine Fernbedienung zu bedienen. Bei solchen Funktionen ist dann mit entsprechenden Kosten zu rechnen.

Verschiedene Materialen machen einen Unterschied in den Kosten. So ist ein Stoff- oder Kunstledersessel nicht so teuer wie ein Echtledersessel. Grundsätzlich gilt: je besser Qualität, Material und Ausstattung desto hochpreisiger der Sessel.

Was wiegt ein Sessel?

Das genaue Gewicht des Sessels ist abhängig von der Größe und dem Material. Bei Sesseln geht das Gewicht meistens bei 20 kg los. Elektrisch verstellbare Sessel wiegen meist zwischen 50 kg und 70 kg. Große schwere Sessel muss aber keiner allein tragen. So gut wie alle

Möbelhäuser bieten Speditionsservice an – so auch porta. Mit diesem Service bringt die Spedition den Sessel bis in die Wohnung an den gewünschten Aufstellort.

Wo gibt es Sessel zu kaufen?

Sessel sind in jedem Möbelgeschäft erhältlich. Im porta-Onlineshop gibt es eine große Auswahl an Sesseln in allen Farben, Formen und Ausführungen mit verschiedenen Funktionen und Einstellungen.